von AOMEI / Zuletzt aktualisiert 12.03.2020

Warum sollten Sie 2 TB HDD auf 1 TB SSD klonen?

Meine 2 TB Festplatte schlägt fehl und ich habe eine neue 1 TB SSD erworben, um sie zu ersetzen. Eigentlich möchte ich nur den verbrauchten Teil der 2 TB Festplatte (ca. 470 GB) auf die SSD-Festplatte klonen. Ich habe versucht, die 1,8 TB Volumegröße in der Datenträgerverwaltung zu verkleinern, schlug aber fehl. Ich habe eine Klon-Software ausprobiert, aber die Quellfestplatte nicht größer als die Zielfestplatte sein muss. Gibt es ein professionelles Tool, das nur den genutzen Platz klonen könnte? Vielen Dank!

2TB WD HDD

Dies ist ein Beitrag zum Verschieben von Daten von einer 2 TB Festplatte auf eine neue 1 TB SSD, und daher muss der Benutzer muss große Festplatte auf eine kleinere SSD kopieren. Um die Partitionen gut zu passen, versuchen viele Benutzer, Partitionen zu verkleinern, unbrauchbare Dateien zu löschen oder nicht benötigte Programme zu deinstallieren. Jedoch kann die Mehrheit von ihnen die Migration nicht abschließen.

In ähnlicher Weise möchten einige Benutzer eine 2 TB Festplatte auf eine Festplatte kopieren, die sogar noch kleiner als 1 TB ist. Beispielsweise möchten Sie 2 TB HDD auf 500 GB SSD klonen. Die Zielfestplatte wird kleiner, was die Aufgabe komplizierter erscheinen lässt. Nun, was sind die Hauptbedanken, die ein Benutzer mit einer 2 TB Festplatte haben könnte?

Probleme beim Klonen einer größeren HDD auf eine kleinere zu achten

Im Allgemeinen gibt es viele Probleme, auf die ein Benutzer beim Klonen achten muss. Die folgenden stehen jedoch ganz oben auf der Liste.

Festplattenkapazität. Die Hauptsorge wäre, wenn die Partitionen auf der Quellfestplatte gut auf die Zielfestplatte passen. Einige Partitionen sind sogar größer als die gesamte Zielfestplatte. Es ist ziemlich schwierig, sie alle passend zu machen.
Sicheres Booten. Das Bootproblem ist auch nach dem Klonen einer Festplatte sehr wichtig. Einige Klon-Tools ist nicht in der Lage, alle Partitionen auf SSD zu klonen. z.B. Die UEFI-Partition oder andere mit dem Boot verbundene Festplatte kann nicht geklont werden.
Operationsfähigkeit. Viele Benutzer haben weniger Computererfahrung und haben Angst vor dem komplexen Prozess. Sie machen sich vielleicht Sorgen über die Nacharbeit des Klonens, wie das Ersetzen alter Festplatten.
Andere Probleme. Die Verwendbarkeit der Klon-Software, die anwendbaren Betriebssysteme, die Anpassungsfähigkeit der Festplatte usw. können auch die Benutzerprobleme betreffen.

Nach der Liste der betroffenen Probleme beim Klonen einer größer Festplatte auf eine kleinere Festplatte fragen Sie sich möglicherweise, ob Sie eine 2 TB Festplatte auf 1 TB SSD kopieren können. Absolut ist die Antwort Ja. Mal sehen, wie man Festplatte mit unterschiedlichen Größen kopieren kann.

2TB HDD auf 1TB oder 500GB SSD einfach klonen

AOMEI Backupper Professional ist eine zuverlässige und dedizierte Klonsoftware, die nur für Windows-Betriebssysteme entwickelt wurde. Mit diesem können Sie Festplatten in verschiedenen Größen klonen. Hier sind einige Vorteile dieser Software.

  • Größere Festplatte auf kleinere klonen. Beim Klonen von 2 TB HDD auf 1 TB oder sogar 500 GB SSD können Sie der „Intelligenter Klon"-Methode klonen. z.B. Nur verwendeten Speicher der Quellfestplatte auf die Zielfestplatte klonen.

  • Partitionen beim Klonen bearbeiten. Standardmäßig werden die Partitionen während des Klonprozesses automatisch angepasst, sodass Sie sich keine Gedanken über das Problem mit der Festplattenkapazität machen müssen. Sie haben jedoch weiterhin die Möglichkeit, Partitionen zu vergrößern oder zu verkleinern oder das Dateisystem oder die Partitionsbezeichnung vor dem Start zu ändern.

  • Bootfähiges Medium erstellen. Sie dürfen ein bootfähiges USB-Laufwerk oder eine CD / DVD erstellen, um die Festplatte zu klonen, ohne Windows zu starten. Die Betriebszeit wird kürzer und viele potenzielle Probleme würden auf diese Weise eingespart.

  • OS migrieren. Wenn Sie einen Desktop-Computer verwenden, ist es eine gute Wahl, das Betriebssystem auf der SSD und die Daten auf der Festplatte zu belassen. Dann hilft Ihnen die Systemklon-Funktion. Die alte Festplatte kann als Sekundärspeicher verwendet werden.

  • Kompatibel mit MBR & GPT. Sie dürfen den Datenträger von GPT auf MBR oder umgekehrt erfolgreich klonen. Die Partitionsstile müssen nicht untereinander konvertiert werden.

  • Benutzerfreundliche Oberfläche und alle Windows Betriebssysteme werden unterstützt, einschließlich Windows 10, 8.1, 8, 7, XP, Vista.

Achtung: Die Zielfestplatte sollte den gesamten verwendeten Speicherplatz der Quellfestplatte aufnehmen. Andernfalls kann der Klonvorgang fehlschlagen oder mit beschädigten Daten abgeschlossen werden.

Detaillierte Schritte: 2 TB HDD auf 1 TB SSD klonen

I. Installieren oder schließen Sie Ihre 1 TB SSD an Ihren Computer an. Vielleicht brauchen Sie ein USB-zu-SATA Kabel für Laptop. Stellen Sie sicher, dass die SSD erkannt wird.

II. Installieren und führen Sie AOMEI Backupper Professional auf Ihrem PC aus. Klicken Sie auf „Klonen" und dann „Festplattenklon".

Festplatte klonen

III. Wählen Sie die 2TB HDD als Quellfestplatte aus.

2TB HDD auswählen

IV. Wählen Sie 1TB SSD als Zielfestplatte aus.

1TB SSD wählen

V. Aktivieren Sie auf der Zusammenfassungsseite die Option „SSD ausrichten", um die Leistung der SSD zu verbessern. Klicken Sie auf „Starten" und warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist.

Starten

Tipp: Sie können die Partitionsgröße durch Klick auf „Partitionen bearbeiten" ändern. Beim Klonen von einer großen Festplatte auf eine kleinere ist die erste Option nicht verfügbar.

1TB SSD bearbeiten

VI. Fahren Sie Ihren PC nach Abschluss herunter. Ändern Sie die Startreihenfolge im BIOS oder ersetzen Sie die 2 TB HDD durch die 1 TB SSD, um von der geklonten Festplatte zu starten.

Tipp:Sektor-für-Sektor-Klon” wird jeden Sektor auf Zielfestplatte klonen, daher muss die Zielfestplatte gleich oder größer als Quellfestplatte sein. In dieser Situation kreuzen Sie diesie Option nicht an.

In einigen Fällen stellen Sie möglicherweise fest, dass die geklonte SSD nicht mehr booten kann. In verschiedenen Situationen gibt es verschiedene Gründe, aber Sie können sich auf diesen Artikel beziehen, um Hilfe zu erhalten: geklonte Festplatte oder SSD werden nicht gestartet. Sehen Sie, ob Sie in einer dieser Schwierigkeiten sind.

Zusammenfassung

Sie sehen also, dass es sehr einfach ist, 2 TB HDD auf 1 TB SSD mit einem umfassenden Klon-Programm zu klonen, da es sich um alle Ihre Probleme kümmert. Natürlich können Sie 1 TB HDD auf 2 TB SSD klonen, indem Sie die obigen Schritte wiederholen.

Nach dem Klonen der Festplatte wird empfohlen, AOMEI Backupper Professional installiert zu lassen. Die Klonsoftware ist auch eine zuverlässige Sicherungssoftware, die Ihnen eine robuste Sicherungslösung bietet. Lassen Sie es Ihren Computer rundum schützen.