von Olivia / Zuletzt aktualisiert 24.04.2022

Was ist Windows automatische Reparatur?

Windows Automatische Reparatur ist ein neues Reparaturwerkzeug in Windows 8/8.1/10, das das Startproblem des Betriebssystems erkennen kann. Wenn das Problem erkannt wird, startet die automatische Reparatur eine automatisierte, diagnosebasierte Problembehandlung. Und der Vorgang startet automatisch ohne Benutzereingriff.

Wenn das Problem schwerwiegend ist und die automatische Reparatur nicht automatisch startet, können Sie einen Wiederherstellungsdatenträger erstellen und diesen für die Fehlersuche auf dem Computer verwenden. „Automatische Reparatur wird vorbereitet“ hängt in Endlosschleife.  Wenn auch Sie dieses Problem häufig haben, lesen Sie weiter.

Windows Automatische Reparatur Endlosschleife und deren Ursache

Was auch immer passiert, es gibt immer eine Ursache. Das Problem„Windows automatische Reparatur wird vorbereitet hängt in Endlosschleife“ ist keine Ausnahme. Dieses Problem kann aufgrund von Anti-Malware-Schutz, beschädigten Systemdateien oder Laufwerken, schlechten Treibern, beschädigten Registry-Einstellungen, falscher Gerätepartition oder OS-Partitionswert auftreten. Und es kommt immer mit den folgenden Fehlermeldungen:

  • Automatische Reparatur konnte Ihren Computer nicht reparieren
  • Automatische Reparatur wird vorbereitet
  • Windows Automatische Reparatur Endlosschleife ohne Datenträger
  • Windows 10 Automatische Reparatur ist fehlgeschlagen
  • C:\Windows\System32\LogFiles\Srt\SrtTrail.txt
  • Automatische Reparatur wurde nicht korrekt gestartet.

Präventionsmaßnahme für Ihren Computer

Jeder Vorgang kann zu Datenverlust oder einem Systemabsturz führen, daher müssen Sie im Voraus ein Backup erstellen, besonders wenn Ihr Computer Probleme hat. Wenn Sie nicht auf Ihr System zugreifen können, können Sie in den abgesicherten Modus wechseln und dann ein Backup erstellen, was immer Sie möchten.

Um ein Backup zu erstellen, benötigen Sie eine einfach zu bedienende Sicherungs- und Wiederherstellungssoftware. Ich empfehle Ihnen das kostenlose AOMEI Backupper, mit dem Sie Ihr System, die gesamte Festplatte und Dateien sichern können.

Neben der Grundfunktion bietet es Ihnen noch weitere nützliche Zusatzfunktionen. Sie können Ihr Backup mit der Komprimierungsstufe Normal oder Hoch komprimieren. Sie können inkrementelle und differenzielle Backups erstellen, nicht nur Vollbackups. Außerdem können Sie eine Sicherung zu einem bestimmten Zeitpunkt und Datum erstellen, einschließlich täglich, wöchentlich und monatlich. 

Wenn Sie mehr erweiterte Funktionen wünschen, können Sie auf AOMEI Backupper Professional oder AOMEI Backupper Server upgraden. Der erste ist für Windows 7/8/10/11/XP geeignet. Die zweite ist für Windows PCs und Server 2008/2012/2016/2019/2022 und dessen R2-Version.

Schritt 1. Laden Sie das kostenlose AOMEI Backupper herunter und öffnen Sie es.

Freeware herunterladen Win 11/10/8.1/8/7/XP
Sicherer Download

Schritt 2. Klicken Sie auf Backup > Systemsicherung. Sie können weiterhin Festplattensicherung, Partitionssicherung, Dateisicherung wählen.

Systemsicherung auswählen

Schritt 3. Wählen Sie in diesem Fenster einen Pfad zum Speichern Ihrer Sicherung.

Zielpfad auswählen

Hinweis: AOMEI Backupper wählt standardmäßig die Systempartition und andere systembezogene Partitionen aus. Sie müssen also nicht manuell die zu sichernde Partition auswählen.

Schritt 4. Wenn Sie auf Optionen klicken, können Sie Ihr Backup einrichten.

Sicherungseinrichtung

Schritt 5. Klicken Sie auf Starten, um den Sicherungsvorgang auszuführen.

Danach können Sie beginnen, die Windows 11/10/8.1/8 Automatische Reparatur Schleife zu beheben. Wenn etwas nicht in Ordnung ist, können Sie das Systemabbild-Backup wiederherstellen, um es zu reparieren.

♬ Einfachere Methode zur Erstellung von Bare-Metal-Backups zum Schutz:

Neben AOMEI Backupper können Sie auch die OneKey-Wiederherstellungssoftware AOMEI OneKey Recovery verwenden, um Ihr System zu sichern. Es sichert nicht nur das System, sondern erstellt auch ein bootfähiges Medium, um Ihren Computer zu starten. Es kommt zusammen mit einem Boot-Menü und Sie können eine besondere Taste verwenden, um schnell auf sie zur Wiederherstellung zuzugreifen, was sehr nützlich ist, wenn Ihr Computer nicht funktioniert.

OneKey System Backup

Wie kann man auf Wiederherstellungstools in Windows zugreifen?

Um das Problem „Windows 10 Automatische Reparatur wird vorbereitet Endlosschleife“ in HP/Dell/Asus zu beheben, müssen Sie einige Recovery-Tools, wie, Startupeinstellungen, Eingabeaufforderung verwenden. So, hier kommt eine Frage: wie man es zugreifen?

Hier sind zwei Möglichkeiten für Sie. Wenn Ihr Computer bootfähig ist, können Sie die Boot-Optionen verwenden. Wenn nicht, können Sie einen Installationsdatenträger in Betracht ziehen.

1. Boot Optionen Menü verwenden

Sie können den Computer mehrmals neu starten, um auf das Boot-Optionen-Menü zuzugreifen, wählen Sie Problembehandlung > Erweiterte Optionen und wählen Sie dann die benötigten Wiederherstellungstools.

2. Installationsdatenträger verwenden

Sie können Ihre Windows Installations-CD/DVD einlegen, den Computer einschalten und eine Taste drücken, wenn Sie die Meldung „Drücken Sie eine beliebige Taste, um von der CD zu starten“. Klicken Sie dann auf Computer reparieren > Problembehandlung > Erweiterte Optionen und wählen Sie im nächsten Fenster die Wiederherstellungstools aus. 

Wenn Sie nur CMD verwenden möchten, können Sie direkt auf dem Windows-Setup-Bildschirm die Tastenkombination Shift + F10 drücken, dann öffnet sich automatisch das Fenster der Eingabeaufforderung.  

Schnelle Lösungen für Windows 10 Automatische Reparatur Endlosschleife

Lösung 1: Computer neu starten

Der einfachste Grund für das Problem der Windows Automatische Reparatur Endlosschleife ist, dass Sie den Computer aufgrund eines Stromausfalls, eines Absturzes oder eines leeren Laptop-Akkus nicht herunterfahren. Also, wenn Sie diese Fehlermeldung erhalten, müssen Sie als erstes Ihren Computer neu starten.

Um den Computer neu zu starten, sollten Sie den Computer hochfahren und wiederholt F8 drücken, um den Windows Boot Manager aufzurufen, und dann Windows normal starten wählen.

Wenn dies nicht funktioniert, können Sie den nächsten Weg zur Behebung des Problems „Windows 10 Automatische Reparatur wird vorbereitet Endlosschleife“ versuchen.

Lösung 2: Boot-Priorität im BIOS prüfen

Manchmal wird der Windows Boot Manager als erstes Boot-Gerät eingestellt. Sie müssen mit der entsprechenden Taste auf dem Startbildschirm ins BIOS gehen, dann zur Boot-Option gehen und die Priorität für Ihre Festplatte festlegen.

Lösung 3: Schutz des Antischadsoftware-Frühstarts deaktivieren

Der Schutz des Antischadsoftware ist einer der Gründe, warum Sie die Meldung „Windows 10 Automatische Reparatur konnte PC nicht reparieren“ erhalten. Dazu können Sie im Boot-Menü unter Problembehandlung > Erweiterte Optionen > Starteinstellungen und wählen Sie dann Schutz des Antischadsoftware-Frühstarts deaktivieren. Starten Sie schließlich neu und schauen Sie, ob es funktioniert.

Lösung 4: Den fehlerhaften Treiber austauschen

Sie können den abgesicherten Modus mit Netzwerktreibern aktivieren und zuerst den neuesten Treiber herunterladen. Stellen Sie dann den Zustand Ihres Treibers mit dem Befehl DISM /Online /Cleanup-Image /RestoreHealth wieder her. Starten Sie schließlich Ihren Computer neu und installieren Sie den Treiber.

Windows 10 Automatische Reparatur Endlosschleife mit der Eingabeaufforderung beheben

Lösung 1: Beschädigte Datei löschen

Schritt 1. Öffnen Sie die Protokolldateien und finden Sie die beschädigten Dateien. Sie können die folgende Eingabeaufforderung eingeben, um beschädigte Dateien zu finden.

C:

Cd Windows System32LogFilesSrt

SrtTrail.txt

Nehmen wir VMWare-Dateien als Beispiel, sehen Sie eine Meldung wie Boot critical file c:\windows\system32\drivers\vsock.sys is corrupt. Wenn Sie andere Meldungen erhalten, müssen Sie suchen und den Typ der problematischen Datei sicherstellen.

Schritt 2. Löschen Sie die beschädigten Dateien. Sie können Folgendes eingeben und die Eingabetaste drücken.

cd c:windowssystem32drivers

del vsock.sys

Datei löschen

Lösung 2: BCD neu erstellen und Windows 10 Automatische Reparatur Schleife chkdsk 

Schritt 1. Erstellen Sie die BCD neu und reparieren Sie den MBR. Sie können den folgenden Befehl eingeben.

bootrec.exe /fixmbr

bootrec.exe /fixboot

bootrec.exe /rebuildbcd

BCD neu erstellen

Hinweis:

/fixmbr schreibt einen neuen MBR (Master Boot Record) auf die Systempartition.

/fixboot schreibt einen neuen Bootsektor auf die Systempartition.

/rebuildbcd durchsucht alle Festplatten für Windows-Installationen und bietet eine Auswahl an, welche Einträge zum BCD-Speicher hinzugefügt werden sollen.

Schritt 2. Führen Sie Chkdsk aus. Geben Sie den folgenden Befehl mit dem Buchstaben des Partitionstreibers ein.

chkdsk/r c:

Hinweis: Das Ausführen von Chkdsk kann die Beschädigung des Dateisystems der Festplatte überprüfen und reparieren.

Schritt 3. Starten Sie den Computer neu und prüfen Sie, ob dies funktioniert.

Lösung 3: Windows-Registry oder Registry-Einstellungen mit RegBack wiederherstellen

Schritt 1. Stellen Sie Ihr Systemlaufwerk sicher. Sie können direkt dir c: in die Eingabeaufforderung eingeben. Wenn Sie Program Files, Program Files(x86), Users, Windows sehen, ist das Ihr Systemlaufwerk. Wenn nicht, versuchen Sie den nächsten Laufwerksbuchstaben.

Schritt 2. Stellen Sie die Windows-Registrierung aus RegBack mit dem folgenden Befehl wieder her. Wenn Sie aufgefordert werden, Dateien zu überschreiben, geben Sie All ein und drücken Sie die Eingabetaste.

copy d:windowssystem32configRegBack* d:windowssystem32config

Windows-Registry wiederherstellen

Schritt 3. Beenden Sie die Eingabeaufforderung. Sie können exit eingeben und die Eingabetaste drücken.

Schritt 4. Starten Sie den Computer neu und prüfen Sie, ob das Problem behoben wurde.

Fazit

Die Windows Automatische Reparatur Endlosschleife ist eines der frustrierendsten Dinge, die es Ihnen nicht erlaubt, an Ihren Computer zu gehen. Sie können versuchen, Ihr System, Ihren Datenträger oder Ihre Dateien im abgesicherten Modus zu sichern und es dann mit den oben genannten Lösungen zu beheben.