von Hannah / Zuletzt aktualisiert 21.05.2021

Der Fall

„Ich habe Probleme mit dem Sichern von zwei Festplatten auf eine externe Festplatte. Hier habe ich zwei Festplatten in meinem Computer: eine 256GB SSD (Boot-Laufwerk), eine 2TB HDD (sekundäres Speicherlaufwerk). Mein externes Festplattenlaufwerk ist 1,5 TB.

Sie werden mir wahrscheinlich vorschlagen, meine Dateien und diese solchen Dingen zu sichern. Ich weiß, dass ich es manuell tun kann, indem ich diese Dateien in meine externe Festplatte ziehe, aber ich will das nicht mehr machen. Ich möchte, dass es sich um ein automatisches Backup handelt. Ist es möglich, beide Festplatten gleichzeitig zu sichern? Kann ich zwei Partitionen so etwas auf meiner externen Festplatte einrichten?“

Warum muss man mehrere Festplatten sichern?

Es ist eine zeitsparende Aufgabe in Windows-Computer, zwei Festplatten oder mehr zu sichern. Sie können weniger Zeit verbringen als je zuvor, wenn Sie mehr als eine Partition gleichzeitig sichern.

Das Wichtigste ist, dass es keine Notwendigkeit gibt, die Datei zu wählen und zu ziehen, die auf externe Festplatte gesichert werden sollte und Sie können sich ausruhen oder Kaffee nehmen.

Sicherung-Software für mehrere Festplatten

Um Backup-Festplatten in Windows-Computer zu erreichen, sollten Sie Festplatten-Backup-Software herunterladen - AOMEI Backupper Professional, die auch als Festplatte Klonen Software verwendet werden kann. Diese Backup-Software unterstützt mehrere Sprachen für Benutzer aus verschiedenen Länder wie Englisch, Französisch, Japanisch, Deutsch, vereinfachtes Chinesisch und traditionelles Chinesisch, die verbreitet für Windows-Laptops und Desktops benutzt werden. Es hat eine gute Reputation aufgrund der leistungsstarken Funktionen und benutzerfreundlichen Schnittstelle. Das unterstützte Betriebssystem ist Windows XP, Vista, 7, 8, 8.1, 10. Mit dieser umfassenden Backup-Software können Sie zwei oder mehr Festplatten sofort mühelos sichern.

Mehrere Festplatten automatisch sichern

Bevor Sie es tun, können Sie einige nutzlose Dateien löschen und Anwendungen deinstallieren, die Sie nicht behalten möchten, um Ihre entscheidenden Daten in Ordnung zu bringen.

1. Verbinden Sie Ihre externe Festplatte mit Ihrem Computer. Installieren und starten Sie diese Sicherungssoftware.

2. Wählen Sie im Hauptfenster nacheinander „Backup“ -> „Festplattensicherung“.

Festplattensicherung

3. Geben Sie einen richtigen Namen in das Feld „Auftragsname“ ein. Klicken Sie auf „Festplatte hinzufügen“​​​​​​​.

Festplatte hinzufügen

4. Wählen Sie Festplatten als Quellfestplatte aus und klicken Sie auf das „+“-Symbol, um mehr Festplatten hinzufügen.

Quellfestplatte auswählen

Mehr Quellfestplatten hinzufügen

5. Wählen Sie die externe Festplatte als Zielfestplatte aus, um die Image-Datei zu speichern.

Zielfestplatte

6. Aktivieren Sie „Zeitplan“, um monatlich eine automatische Sicherung zu erstellen, und klicken Sie dann auf „OK“. Sie können diese Festplatten auch täglich, wöchentlich und durch Event-Trigger beim Einstecken des USB sichern. Es liegt bei Ihnen.

Zeitplan

7. Klicken Sie auf „Starten“, um eine Sicherung mehrerer Festplatten durchzuführen. Das Programm informiert Sie darüber, ob Sie „Den Zeitplan hinzufügen und jetzt Backup starten“ oder „Nur den Zeitplan hinzufügen“ wählen sollen. Wählen Sie die vorherige aus.

Einige Minuten später werden Sie feststellen, dass alle diese Festplatten in einer Image-Datei gesichert wurden. Übrigens sollten Sie wissen, dass die Zeit viel länger sein wird, wenn diese Festplatten viele Daten enthalten. Außerdem können Sie bei Bedarf Festplatten wiederherstellen oder einzelne Partitionen aus der Image-Datei wiederherstellen. Abgesehen von den Sicherungsfunktionen können Sie mit dieser Software die erweiterten Funktionen wie Systemklon, Zusammenführen von Backup-Images, Wiederherstellen der Befehlszeile usw. verwenden.