von AOMEI / Zuletzt aktualisiert 21.05.2021

Warum muss man Dateien automatisch auf externe Festplatte synchronisieren?

Die Synchronisation kann Dateien an mehreren Speicherorten aktuell halten. Das heißt, wenn Sie Dateien auf externe Festplatte synchronisieren, können Sie die Dateien auf der externen Festplatte gleich wie die Dateien in Ihrem Laptop beibehalten, egal ob sie neu erstellt wurden oder nicht. Auf diese Weise müssen Sie nicht jedes Mal auf beiden Seiten ein Update durchführen, während Sie eine aktuelle Kopie auf der externen Festplatte behalten.

Außerdem wird ein kostenloses Tool wie AOMEI Backupper, das die automatische Synchronisierung mit externer Festplatte unterstützt, die Dinge wesentlich einfacher machen. Und auch können Sie mit AOMEI Backupper die Dateien zu einer bestimmten Zeit desTages, der Woche, des Monats automatisch auf externe Festplatte synchronisieren. Wenn Sie ein Upgrade auf AOMEI Backupper Professional durchführen, ist die Synchronisierung durch Event-Trigger verfügbar.

Nur 5 Schritte - Dateien automatisch auf externe Festplatte synchronisieren

Nachdem Sie erfahren waren, warum Dateien automatisch mit externer Festplatte synchronisiert werden müssen, und wussten, dass AOMEI Backupper ein hervorragendes Synchronisierungstool ist, möchten wir Ihnen dann zeigen, wie Sie Dateien automatisch auf externe Festplatte synchronisieren.

1. Schließen Sie Ihre externe Festplatte ein, und stellen Sie sicher, dass die Festplatte erkannt wird. Laden Sie dann AOMEI Backupper Standard herunter, installieren und starten Sie es.

Freeware herunterladen Win 10/8.1/8/7/XP
Sicherer Download

2. Wählen Sie Grundlegende Synchronisation auf der Registerkarte Sync.

Grundlegende Synchronisation

3. In diesem Fenster klicken Sie auf + Ordner, um den zu synchronisierenden Ordner auf dem Computer auszuwählen. Dann wählen Sie unten einen Ordner auf der externen Festplatte als Zielpfad.

Ordner hinzufügen

4. Klicken Sie auf Zeitplan. Im Popup-Fenster können Sie bei Bedarf einen Zeitplan für die automatische Synchronisierung auf externe Festplatte festlegen.

Zeitplan

5. Zum Schluss klicken Sie auf Starten. Hier werden 2 Optionen für Sie angezeigt: Den Zeitplan hinzufügen und jetzt Sync starten oder Nur den Zeitplan hinzufügen. Wählen Sie eine davon nach Ihres Bedürfnisses.

Starten

Tipp: Wenn Sie festlegen, dass die Aufgabe zu einem bestimmten Zeitpunkt in einem Tag, einer Woche oder einem Monat ausgeführt wird, oder wenn Sie eine Synchronisierung durch Event-Trigger oder beim Einstecken des USB ausführen möchten (Upgrade erfordert), sollten Sie Ihre externe Festplatte einstecken, bevor der Job startet. 

Wenn Sie die Dateien/Ordner in Echtzeit synchronisieren möchten, sollten Sie Echtzeit-Synchronisation (unterstützt von AOMEI Backupper Professional) unter Sync auswählen.

Schritt für Schritt - Zwei externe Festplatten in Windows 10 synchronisieren

Schließen Sie zuerst zwei externe Festplatten an Ihren Computer an. Führen Sie dann die folgenden Schritte aus, um Dateien mit AOMEI Backupper Standard zu synchronisieren.

1. Starten Sie AOMEI Backupper Standard und wählen Sie auf der Registerkarte Sync die Option Grundlegende Synchronisation.

2. Wählen Sie + Ordner, um Dateien auf der externen Festplatte zu suchen, und wählen Sie dann aus, was Sie synchronisieren möchten. Klicken Sie auf die Ordner-Schaltfläche, um eine andere externe Festplatte als Ziel auszuwählen.

3. Klicken Sie auf Zeitplan und wählen Sie Täglich/Wöchentlich/Monatlich, um Dateien automatisch zu synchronisieren. Kehren Sie danach zur Hauptseite von „Grundlegende Synchronisation“ zurück und klicken Sie auf Starten.

Zum Schluss

AOMEI Backupper ist die beste kostenlose Synchronisierungssoftware für externe Festplatten, mit der Sie Dateien automatisch auf externe Festplatte synchronisieren oder Dateien zwischen zwei externen Festplatten in Windows 10/8/7/XP/Vista (sowohl 32-Bit als auch 64-Bit) synchronisieren können. Sie können auch die geplante Synchronisierung aktivieren, um Ihre Dateien kontinuierlich zu schützen.

Darüber hinaus bietet Ihnen die erweiterte Version drei verschiedene Synchronisierungslösungen, z. B. Echtzeit-Synchronisation, Spiegelsynchronisation und Zwei-Wege-Synchronisation. Wenn sie Ihren Anforderungen besser entsprechen, können Sie ein Upgrade auf die Professional oder Server Version durchführen. Es hängt alles vom Betriebssystem ab, das Sie gerade verwenden.

Mit Ausnahme der Synchronisierung können Sie damit nur geänderte Dateien pro Tag automatisch sichern, eine vollständige Systemsicherung in Windows 10 erstellen, das Systemabbild auf neuer Festplatte wiederherstellen, eine Festplatte mit unterschiedlicher Größe klonen, bootfähiges Medium erstellen usw. Für weitere Funktionen können Sie es herunterladen, um sich selbst zu erkunden.