von Olivia / Zuletzt aktualisiert 29.10.2021

Warum will man Windows 11 deinstallieren?

Sobald die Beta-Version von Windows 11 veröffentlicht wurde, haben viele Nutzer ein Upgrade durchgeführt und es installiert. Aber in letzter Zeit möchten einige Benutzer Win 11 deinstallieren und  ihr Windows 11 auf Windows 10 downgraden. Es gibt mehrere häufige Gründe dafür.

  • Windows 11 befindet sich noch in einer frühen Betaphase und wird daher zwangsläufig Fehler, fehlende Funktionen und Kompatibilitätsprobleme aufweisen.
  • Einigen Nutzern gefällt die neue Benutzeroberfläche nicht.
  • Der Beta-Version des neuen Systems mangelt es an Stabilität. Und manche Nutzer wollen die offizielle Version erst nach ihrer Veröffentlichung herunterladen und installieren.
  • Einige Benutzer wollen das neue System nur für kurze Zeit ausprobieren. Sie sind eher daran gewöhnt, die alte Systemversion zu verwenden.

Windows 11 zu Windows 10 zurückkehren

Wie deinstalliere ich Windows 11 einfach?

Wie kann man also von Windows 11 zu Windows 10 zurückkehren? Als Nächstes werde ich 3 nützliche Methoden für Sie vorstellen. Sie können sie je nach Ihren eigenen Bedürfnissen wählen. Wenn Sie Windows 11 innerhalb von 10 Tagen deinstallieren möchten, können Sie Methode 1 wählen. Wenn Sie Windows 11 nach 10 Tagen deinstallieren müssen, können Sie Methode 2 oder Methode 3 wählen.

Methode 1. Windows 11 deinstallieren durch Zurücksetzen

Die einfachste Möglichkeit, Windows 11 zu deinstallieren und zu Windows 10 zurückzukehren, ist ein Rollback, das jedoch innerhalb von 10 Tagen nach der Installation von Windows 11 durchgeführt werden muss.

Jedes Mal, wenn Sie Ihr System aktualisieren, befindet sich in Ihren Dateien eine Datei Windows.old. Sie enthält Ihre frühere Version von Windows. Und Windows löscht ältere Versionen innerhalb von 10 Tagen nach dem Upgrade. Aus diesem Grund können Sie nur innerhalb von 10 Tagen zu einer früheren Version zurückkehren. Sie können auch die folgende Anleitung befolgen, um Windows 11 zu deinstallieren und zu Ihrer Windows 10-Version zurückzukehren.

Schritt 1. Navigieren Sie zu Start > Einstellungen > System > Wiederherstellung.

Widerherstellung auswählen

Schritt 2. Unter Wiederherstellungsoptionen sehen Sie die vorherige Version von Windows und klicken auf Zurück.

Zurückkehren

Schritt 3. Wählen Sie einen Grund und klicken Sie auf Weiter.

Einen Grund auswählen

Schritt 4. Wählen Sie Nein, danke, wenn Sie aufgefordert werden, nach Updates zu suchen.

Nein, danke

Schritt 5. Lesen Sie, was Sie wissen müssen, und klicken Sie auf Weiter.

Was Sie sollten wissen

Schritt 6. Wenn Sie gewarnt werden, dass Sie sich Ihr Passwort von Windows 10 merken müssen, klicken Sie auf Weiter.

Hinweis

Schritt 7. Wählen Sie Zu einem früheren Build zurückkehren.

Zu einem früheren Build zurückkehren

Methode 2. Windows 11 deinstallieren durch Neuinstallation von Windows 10

Wenn Sie Windows 11 länger als zehn Tage installiert haben, können Sie die erste Methode nicht verwenden, um Windows 11 zu Windows 10 zurückzukehren. Sie können die zweite Methode wählen - eine Neuinstallation von Windows 10. Sie müssen zuerst das Installationsmedium für Windows 10 erstellen und dann Windows 10 auf Ihrem Computer installieren. Folgen Sie der nachstehenden grafischen Anleitung.

Windows 10-Installationsmedien erstellen

Schritt 1. Laden Sie das Windows 10 Media Creation Tool herunter und öffnen Sie es.

Schritt 2. Wählen Sie Installationsmedien (USB-Speicherstick, DVD oder ISO-Datei) für einen anderen PC erstellen. Klicken Sie dann auf Weiter.

Installationsmedien (USB-Speicherstick, DVD oder ISO-Datei) für einen anderen PC erstellen

Schritt 3. Legen Sie Sprache, Windows Edition und Architektur fest und klicken Sie dann auf Weiter.

Schritt 4. Wählen Sie USB-Speicherstick und klicken Sie auf Weiter.

Zu verwendendes Medium auswählen

Schritt 5. Wählen Sie das Wechsellaufwerk aus der Liste und klicken Sie auf Weiter. Dann wird Windows 10 auf den USB-Stick heruntergeladen und dieser bootfähig gemacht.

Schritt 6. Wenn der Downloadvorgang abgeschlossen ist, können Sie auf Fertig stellen klicken, um den Vorgang zu beenden.

Windows 10 auf Ihren Rechner installieren

Schritt 1. Schließen Sie das USB-Laufwerk an Ihren Computer an. Starten Sie den Computer neu und drücken Sie F2 oder F12, um das BIOS aufzurufen. Wählen Sie dann das USB-Laufwerk als erstes Startlaufwerk aus. Drücken Sie schließlich F10 oder Enter, um das BIOS zu verlassen und den Computer neu zu starten.

BIOS einrichten

Schritt 2. Legen Sie die Installationssprache, die Uhrzeit- und Währungsformat sowie die Tastatur oder Eingabemethode fest. Klicken Sie dann auf Weiter.

Windows 10 Setup

Schritt 3. Klicken Sie auf Jetzt installieren.

Schritt 4. Geben Sie Ihren Product Key ein oder lassen Sie ihn leer.

Product Key eingeben

Schritt 5. Wählen Sie Benutzerdefiniert: nur Windows installieren (für fortgeschrittene Benutzer).

Benutzerdefiniert: nur Windows installieren

Schritt 6. Klicken Sie auf Löschen, um alle Partitionen auf der Festplatte zu löschen, auf der Sie Windows 11 installieren möchten, bis die Festplatte nur noch als Nicht zugewiesener Speicherplatz angezeigt wird. Dann wird Windows 10 automatisch installiert.

Partitionen löschen

Methode 3. Windows 11 deinstallieren durch Wiederherstellen der Windows 10 Systemsicherung

Wenn Sie Windows 11 länger als zehn Tage installiert haben und Windows 10 nicht neu installieren möchten, gibt es eine einfachere Methode, die Sie wählen können. Sie können ein Systemabbild auf einem anderen Windows 10-Computer erstellen und dann diese Systemsicherung auf Ihren aktuellen Computer wiederherstellen. Diese Methode ist einfacher als die beiden vorherigen und Sie müssen weder das System noch die Anwendungen neu installieren.

Dazu benötigen Sie eine professionelle Sicherungs- und Wiederherstellungssoftware wie AOMEI Backupper Professional, die vier verschiedene Sicherungslösungen unterstützt, nämlich Systemsicherung, Festplattensicherung, Partitionssicherung und Dateisicherung, so dass Sie Windows 10 mit einem Sicherungsimage problemlos wiederherstellen können. Die Funktion „Universal Restore“ der Software ermöglicht es Ihnen, die Systemsicherung auf einem anderen Computer mit unterschiedlicher Hardware wiederherzustellen. Diese Funktion hat auch die folgenden Vorteile.

Es kann ein abgestürztes System auf unterschiedlicher Hardware sofort wiederherstellen.
Es kann das System auf einen Computer mit abweichender installierter Hardware migrieren.
Es kann Ihr System zwischen realen und virtuellen Maschinen installieren.
Es kann Ihr System direkt installieren, nachdem Sie Ihr Motherboard, Ihre CPU und andere Hardware ausgetauscht haben.

Bevor Sie mit der Wiederherstellung der Windows 10 Systemsicherung beginnen, sollten Sie sicherstellen, dass Sie die Vorbereitungsarbeiten erledigt haben.

  • Installieren Sie AOMEI Backupper Professional auf einem anderen Computer, auf dem bereits Windows10 installiert ist.  
  • Mit dieser Software sollten Sie dann ein Windows 10-Systemabbild erstellen.

Nun können Sie die folgenden Schritte ausführen, um Windows 11 zu deinstallieren, indem Sie die Windows 10-Systemsicherung wiederherstellen.

Schritt 1. Laden Sie AOMEI Backupper Professional herunter und installieren Sie es auf Ihrem aktuellen Computer, auf dem Sie Win 11 deinstallieren möchten. Legen Sie den Datenträger mit dem Windows 10-Systemabbild ein, starten Sie die Software und klicken Sie dann auf Wiederherstellen > Image-Datei wählen.

Jetzt kostenlos testen Win 11/10/8.1/8/7/XP
Sicherer Download

Image-Datei wählen

Schritt 2. Wählen Sie das Windows 10-Backup-Image aus und klicken Sie auf Weiter.

Windows 10 Systemabbild

Schritt 3. Wählen Sie einen Zielort für Ihre Windows 10 Systemsicherung.

Zielort auswählen

Schritt 4. Wenn sich Ihre Computerhardware von der vorherigen unterscheidet, erkennt die Software dies und wählt automatisch die Funktion Universal Restore. Klicken Sie einfach auf Starten.

Wiederherstellung starten

Zusammenfassung

Dieser Artikel zeigt Ihnen 3 einfache Möglichkeiten zur Deinstallation von Windows 11. Wenn Sie innerhalb von 10 Tagen Gültigkeit haben, können Sie ein Rollback zu Windows 10 durchführen. Bitte denken Sie daran, Ihre wichtigen Dateien und Daten vor dem Rollback zu sichern.

Wenn Sie die erste Methode nicht anwenden können, können Sie Windows 10 neu installieren oder die zuverlässige Sicherungs- und Wiederherstellungssoftware AOMEI Backupper Professional zur Hilfe nehmen. Die Funktion „Universal Restore“ stellt Ihr Systemabbild auf einem anderen Computer mit anderer Hardware wieder her, sodass Sie Windows 11 deinstallieren können, ohne Windows 10 neu zu installieren.

Wenn Sie ein Windows-Server-Benutzer sind, sollten Sie AOMEI Backupper Server ausprobieren. Und Sie können die Software herunterladen, um weitere Funktionen zu entdecken!