von Olivia / Zuletzt aktualisiert 14.06.2022

Problem: Windows 11 Defender funktioniert nicht

Windows-Sicherheit, allgemein bekannt als Windows Defender, ist die standardmäßige Antiviren- und Sicherheitslösung von Windows 11. Sie schützt Ihre Software vor Viren und Malware. Während der Verwendung dieser Software berichten jedoch viele Benutzer, dass Windows Defender in Windows 11 nicht funktioniert, wie Windows 11 Defender startet nicht.

Windows 11 Defender funktioniert nicht

Windows 11 Defender funktioniert aus mehreren Gründen nicht. Dazu gehören das Vorhandensein einer anderen Sicherheitssoftware, ein falsch konfiguriertes Datum und eine falsch konfigurierte Uhrzeit, fehlende Windows-Updates, Gruppenrichtlinien und nicht ausgeführte Dienste.

Um dieses Problem zu lösen, dass die Windows-Sicherheit nicht funktioniert, stellt Ihnen dieser Artikel 3 nützliche Methoden vor, um es zu beheben. Sie können diese Methoden einzeln ausprobieren, und ich glaube, dass es immer eine Methode gibt, die Ihnen hilft, das Ziel zu erreichen. Und Sie können für weitere Details weiterlesen.

Lösungen für den Fehler „Windows 11 Defender geht nicht“

Lösung 1. Drittanbieter-Antivirus deaktivieren

Wenn Sie zusätzliche Antivirensoftware auf Ihrem Computer installiert haben, kann dies zu Konflikten mit Windows Defender führen. Wenn Sie die Windows Defender-App ausführen möchten, um Ihren Computer zu schützen, sollten Sie die Antivirensoftware von Drittanbietern auf Ihrem Windows 11-Computer deaktivieren oder deinstallieren.

Öffnen Sie zunächst die Windows 11-Einstellungen und gehen Sie zu Apps > Apps & Features. Suchen Sie dann nach Antivirensoftware, und wenn Sie sie finden, klicken Sie auf die Option (drei Punkte) und wählen Sie Deinstallieren. Nachdem Sie Ihre Antivirensoftware deinstalliert haben, starten Sie Ihren Computer neu und versuchen Sie, Windows Defender auszuführen, um zu sehen, ob es ordnungsgemäß funktioniert.

Drittanbieter-Antivirus deaktivieren

Lösung 2. SFC- und DISM-Scan durchführen

SFC, kurz für System File Checker, ist ein Windows-Tool, auf das Sie sich verlassen können, wenn einige Ihrer Windows-Dateien nicht funktionieren. Es prüft die Datei auf Beschädigungen und versucht dann, sie zu reparieren.

Es kann über die Eingabeaufforderung aufgerufen werden. Um zu beginnen, gehen Sie in die Suchleiste des Startmenüs, geben Sie die Eingabeaufforderung ein und starten Sie sie als Administrator. Dadurch wird Ihre Eingabeaufforderung im erhöhten Modus gestartet, der zum Ausführen des SFC-Tools erforderlich ist.

Geben Sie in der Eingabeaufforderung den unten stehenden Befehl ein und drücken Sie die Eingabetaste. Das Tool wird Ihren Computer scannen und am Ende sollten Sie in der Lage sein, Sicherheitsanwendungen auszuführen.

  • sfc/scannow

sfc/scannow

Wenn das SFC-Tool nicht funktioniert, machen Sie sich keine Sorgen. Sie können auch ein anderes Tool verwenden, um Ihren Computer zu reparieren, einen DISM-Scan, der Probleme mit dem SFC-Tool finden und beheben kann. Wie beim obigen SFC-Scan müssen Sie auch DISM als Administrator starten. Wenn Sie den DISM-Scan starten, geben Sie den folgenden Befehl ein und drücken Sie die Eingabetaste.

  • DISM /Online /Cleanup-Image /ScanHealth

DISM

Sobald der Befehl ausgeführt wird, werden Ihre Dateien gescannt und alle Korruptionsprobleme werden höchstwahrscheinlich behoben sein. Wenn Sie fertig sind, starten Sie Ihren Computer neu, damit die Änderungen wirksam werden und sehen Sie, ob das Problem, dass Windows Defender nicht funktioniert, behoben ist.

Lösung 3. Den PC zurücksetzen

Wenn Ihnen keine der vorherigen Methoden geholfen hat, das Problem „Windows Defender funktioniert nicht“ zu lösen, können Sie versuchen, Ihren Computer in seinen ursprünglichen Zustand zurückzusetzen. Dies wird Ihnen nicht nur helfen, alle Arten von Problemen mit Windows zu beheben, sondern es ist auch viel besser als eine Neuinstallation von Windows, da Sie Ihre Dateien beim Zurücksetzen des Computers beibehalten können. Sie können die folgenden Schritte ausführen.

Schritt 1. Gehen Sie zur Suchleiste des Startmenüs, geben Sie Einstellungen ein und wählen Sie die beste Übereinstimmung aus.

Schritt 2. Klicken Sie im Menü Einstellungen auf System > Wiederherstellung.

Schritt 3. Klicken Sie auf der Registerkarte Wiederherstellungsoptionen auf PC zurücksetzen.

PC zurücksetzen

Schritt 4. Wählen Sie dann Eigene Dateien beibehalten > Lokale Neuinstallation und klicken Sie auf Weiter.

Folgen Sie den Anweisungen und Ihr PC wird zurückgesetzt. Wenn Ihr PC neu startet, sind alle Ihre Einstellungen wieder auf dem Nullpunkt. 

So schützen Sie Ihren Computer am besten vor Viren und anderen Bedrohungen

Wenn Sie die oben genannten Methoden ausprobiert haben, haben Sie das Problem, dass der Windows 11 Defender nicht funktioniert, sicher gelöst. Jetzt können Sie Windows Defender in Windows 11 normal ausführen, um Ihren PC vor Malware und Viren zu schützen.

Aber nur das Ausführen von Antivirensoftware schützt Ihre Computerdaten nicht vollständig. Um zu verhindern, dass das System aufgrund eines Virenbefalls nicht mehr booten kann oder sogar Daten verloren gehen, wird empfohlen, das System regelmäßig zu sichern. Auf diese Weise können Sie, selbst wenn Ihr System auf Probleme stößt, schnell von der zuvor erstellten Systemsicherung wiederherstellen und Ihr System normal verwenden.

Mit AOMEI Backupper Standard, einer kostenlosen und professionellen Backup-Software, können Sie ganz einfach verschiedene Frequenzen einstellen, um Ihr System regelmäßig automatisch zu sichern. Sie können Ihr System auch an verschiedenen Orten sichern, je nach Ihren Bedürfnissen. Die Software unterstützt auch eine Vielzahl von Windows-Systemen.

Laden Sie zunächst AOMEI Backupper Standard herunter, installieren und starten Sie es. Wenn Sie ein Windows Server-Benutzer sind, können Sie AOMEI Backupper Server auswählen.

Freeware herunterladen Win 11/10/8.1/8/7/XP
Sicherer Download

Schritt 1. Öffnen Sie die Software und klicken Sie auf Backup > Systemsicherung.

Systemsicherung

Schritt 2. Die Systempartition und die bootbezogenen Partitionen werden automatisch ausgewählt. Und Sie müssen nur ein Ziel auswählen.

Zielpfad auswählen

Schritt 3. Klicken Sie auf Starten, um das Windows-System zu sichern.

Backup starten

★Tipps:
Optionen: Sie können Kommentare schreiben, den Komprimierungsgrad für Ihre Systemsicherung wählen oder E-Mail-Benachrichtigungen einstellen.
Zeitplan: Mit dieser Funktion können Sie die Häufigkeit Ihres Backups festlegen, z. B. täglich, wöchentlich, monatlich, Event-Trigger und USB einstecken. Die professionelle Version unterstützt die letzten beiden Funktionen.
Schema: Es löscht ältere Backups, um Speicherplatz zu sparen. Und Sie können auf AOMEI Backupper Professional oder höhere Versionen upgraden, um es zu genießen.

Zusammenfassung

Dieser Artikel beschreibt, was Windows Defender tut, warum Windows 11 Defender nicht funktioniert und 3 Möglichkeiten, es zu beheben. Um Ihre Computerdaten besser zu schützen und Probleme wie Systemausfälle durch Viren oder Malware zu vermeiden, wird empfohlen, dass Sie es sich zur Gewohnheit machen, Ihr System regelmäßig zu sichern. Auf diese Weise können Sie, selbst wenn Ihr System versehentlich auf ein Problem stößt und nicht booten kann, die zuvor erstellte Systemsicherung für eine schnelle Wiederherstellung verwenden.

Die kostenlose Backup-Software AOMEI Backupper Standard kann Ihr System automatisch und regelmäßig in der von Ihnen eingestellten Häufigkeit sichern, z. B. Windows 11 automatisches Backup einrichten. Sie können verschiedene Backup-Pfade und verschiedene Windows-Systeme nach Ihren eigenen Bedürfnissen auswählen.

Außerdem ist es eine ausgezeichnete Wiederherstellungssoftware, die Ihnen nicht nur hilft, Ihre Systemsicherung schnell wiederherzustellen, wenn Sie sie brauchen, sondern auch auf Computern mit unterschiedlicher Hardware (Universal Restore). Sie können diese Software herunterladen, um weitere nützliche Funktionen zu entdecken.