von Nina / Zuletzt aktualisiert 13.12.2021

Vorteile der Dateiübertragung von PC zu PC mit Ethernet-Kabel

Wenn Sie sich einen neuen Computer zulegen, müssen Sie Dateien zwischen den Computern übertragen. Wenn nur eine kleine Anzahl von Dateien übertragen werden soll, sind USB-Sticks eine gute Wahl, um Ihnen bei der Datenübertragung zu helfen. Aber wenn jedoch eine große Anzahl von Dateien übertragen werden soll, ist die Verwendung eines Ethernet-Kabels möglicherweise effizienter.

vorteile der übertragung von dateien von pc zu pc mit ethernet

Im Vergleich zu USB-Sticks hat ein Ethernet-Kabel die folgenden Vorteile:

☻ Eher geeignet für die Übertragung einer Vielzahl von Dateien. Es gibt keine Kapazitätsbeschränkung, wenn Sie Daten mit einem Ethernet-Kabel übertragen.

☻ Schnellere Übertragungsgeschwindigkeit. Die physische Verbindung zwischen Computern über ein Ethernet-Kabel ermöglicht eine schnellere Datenübertragung.

☻ Vermeiden Sie das wiederholte Einstecken und Entfernen von USB-Sticks. Außerdem müssen Sie sich keine Sorgen mehr über Verbindungsprobleme machen und keine Zeit mehr für die Reparatur von USB-Sticks aufwenden, die vom Computer nicht erkannt werden.

Lesen Sie bitte weiter und erfahren Sie, wie Sie unter Windows 11/10/8/7 Dateien von PC zu PC mit Ethernet-Kabel übertragen können. Sie können auch eine kostenlose Dateisynchronisierungssoftware verwenden, um große Dateien einfacher und flexibler zu übertragen. 

Dateien von PC zu PC mit Ethernet-Kabel übertragen - Schritt für Schritt

Bevor Sie beginnen, sollten Sie ein LAN-Kabel vorbereiten (CAT5 ist gut geeignet). Im Folgenden erfahren Sie, wie Sie Dateien zwischen zwei Computern über ein LAN-Kabel austauschen können:

1. Verbinden Sie beide Computer mit einem LAN-Kabel.

computer mit lan verbinden

2. Aktivieren Sie die Freigabeoptionen auf beiden Computern. Suchen Sie die Systemsteuerung und öffnen Sie sie. Gehen Sie zu Netzwerk und Internet > Netzwerk- und Freigabecenter > Erweiterte Freigabeeinstellungen ändern. Nehmen Sie dann die folgenden Einstellungen für beide Computer vor und „Änderungen speichern“.

erweitere freigabeeinstellungen ändern

Netzwerkerkennung einschalten

Datei- und Druckerfreigabe aktivieren

Freigabe einschalten, sodass jeder Benutzer mit Netzwerkzugriff in Dateien in den Ordern „Öffentlich“ lesen und schreiben kann

Kennwortgeschütztes Freigeben ausschalten

Tipp: Das Ausschalten des Kennwortschutzes stellt ein erhebliches Sicherheitsrisiko dar. Sie müssen die Option „Kennwortgeschütztes Freigeben einschalten“ wählen, sobald Sie die Übertragung von Dateien über ein Ethernet-Kabel abgeschlossen haben.

3. Geben Sie einen Ordner auf dem Quellcomputer frei. 

3.1. Wählen Sie den Ordner, den Sie freigeben möchten, und rechts klicken Sie darauf. Wählen Sie „Freigabe“ und dann „Bestimmte Personen“.

freigeben für bestimmte personen

3.2. Wählen Sie im Fenster „Netzwerkzugriff“ die Option „Jeder“ aus dem Dropdown-Menü aus, klicken Sie auf die Schaltfläche „Hinzufügen“ daneben und dann auf die Schaltfläche „Freigabe“.

personen für die Freigabe auswählen

3.3. Wenn Sie „Ihr Ordner ist freigegeben“ sehen, klicken Sie auf „Fertig“.

4. Greifen Sie auf den gemeinsamen Ordner auf dem Zielcomputer zu.

4.1. Drücken Sie Win + E, um den Datei-Explorer zu öffnen, und klicken Sie auf der linken Seite auf „Netzwerk“.

4.2. Suchen Sie den Quellcomputer und doppelklicken Sie auf ihn. Geben Sie das Kennwort des Quellcomputers ein, wenn Sie dazu aufgefordert werden.

quellcomputer auswählen

4.3. Sie sehen nun den Ordner, den Sie gerade freigegeben haben. Kopieren Sie den freigegebenen Ordner je nach Bedarf an einen anderen Ort.

Diese Schritte stellt Ihnen vor, wie Sie Dateien von PC zu PC mit Ethernet-Kabel übertragen können, und wie Sie sehen, können Sie einen Ordner nur einmal freigeben. Wenn Sie Dutzende von Dateien aus verschiedenen Ordnern übertragen müssen, ist das sehr zeitaufwändig. Gibt es eine einfachere Methode, um Dateien zwischen Computern im gleichen Netzwerk zu übertragen?

Daten von PC zu PC übertragen mit einfacherer Methode

Solange sich die beiden Computer im selben drahtlosen oder kabelgebundenen Netzwerk befinden, können Sie Dateien über Netzwerk übertragen. AOMEI Backupper Standard, die beste kostenlose PC-zu-PC-Dateisynchronisationssoftware, kann diese Aufgabe leicht erledigen. Es bietet Ihnen:

✦ Verschiedene Quellen und Ziele: Sie können PC-Dateien mit lokalen Ordnern, freigegebenen Netzwerkordnern, NAS-Geräten oder Cloud-Laufwerken synchronisieren und umgekehrt. Sie können auch zwei externe Festplatten synchronisieren.
✦ Automatische Dateisynchronisierung: Sie können einen Zeitplan erstellen, um die Dateisynchronisierungsaufgabe täglich/wöchentlich/monatlich automatisch auszuführen.
✦ Batch-Dateiübertragung: Es unterstützt die gleichzeitige Übertragung mehrerer Ordner und erspart Ihnen so mühsame Arbeit.
✦ Kompatibilität: Es funktioniert mit allen Windows-PCs mit Windows 11/10/8.1/8/7/Vista/XP (32 Bit und 64 Bit).

Möchten Sie es ausprobieren? Dann laden Sie die Freeware jetzt herunter!

Freeware herunterladen Win 11/10/8.1/8/7/XP
Sicherer Download

▶ Schnellste Methode zur Übertragung von Dateien zwischen Computern im selben Netzwerk:

1. Starten Sie AOMEI Backupper auf dem Quellcomputer. Klicken Sie auf „Sync“ und wählen Sie „Grundlegende Synchronisation“. 

grundlegende synchronisation

2. Benennen Sie die Aufgabe so, dass Sie sie von anderen Synchronisierungsaufgaben unterscheiden können. Klicken Sie auf „+ Ordner“, um den/die Ordner auszuwählen, die Sie übertragen möchten.

ordner hinzufügen

Tipp: Wenn Sie bestimmte Dateitypen aus ausgewählten Ordnern ausschließen möchten, verwenden Sie bitte die „Filtereinstellungen“ (verfügbar in der Professional Edition).

3. Klicken Sie auf die Leiste unter „+ Ordner“ und wählen Sie im Pop-up-Fenster „Share/NAS“. 

share oder nas wählen

4. Klicken Sie im Fenster „Netzwerkstandortverwaltung“ auf „Netzwerkstandort hinzufügen“. Geben Sie dann der Anzeigename und Netzwerkpfad des Quellcomputers ein und klicken Sie auf „OK“. 

netzwerk hinzufügen

5. Nachdem die IP-Adresse hinzugefügt wurde, werden alle im Netzwerk freigegebenen Ordner auf dem Computer aufgelistet. Wählen Sie einen Ordner aus, in dem Sie den/die zu übertragenden Ordner speichern möchten, und klicken Sie auf „OK“.

nas wählen

6. Klicken Sie auf die Schaltfläche „Starten“, um den Vorgang auszuführen.

starten

★Tipps:
Optionen: Sie können einen Kommentar zu Ihrer Synchronisierungsaufgabe schreiben, damit Sie den spezifischen Inhalt der Synchronisierung herausfinden können. Sie können hier auch eine E-Mail-Benachrichtigung aktivieren.
Zeitplan: Sie können die Synchronisierungsaufgabe so einstellen, dass sie in regelmäßigen Abständen ausgeführt wird. Es werden fünf Modi unterstützt: Täglich, Wöchentlich, Monatlich, Event-Trigger und USB einstecken. Die letzten beiden Modi werden in der kostenpflichtigen Version unterstützt.

7. Greifen Sie nach Abschluss des Synchronisierungsvorgangs wie oben beschrieben auf den/die gemeinsamen Ordner auf dem Zielcomputer zu. 

Zusammenfassung

Sie können in diesem Artikel erfahren, wie Sie Dateien von PC zu PC mit Ethernet-Kabel übertragen können. Um Datenübertragung von PC zu PC zu erreichen, können Sie AOMEI Backupper wählen. Abgesehen von der Dateisynchronisierungsfunktion können Sie es auch verwenden, dynamisches Laufwerk in Windows 10 zu klonen und WD My Cloud auf Google Drive zu sichern.

Wenn Sie Probleme wie „WD Sync funktioniert nicht“​​​​​​​, „OneDrive-Synchronisierung ausstehend“​​​​​​​ und mehr beheben möchten, können Sie bitte die Funktion „Grundlegende Synchronisation“ nutzen. Verwenden Sie diese Software, um Ihre Daten jetzt zu schützen!