von Hannah / Zuletzt aktualisiert 26.09.2021

Über Acer Recovery Management Windows 10

Wenn Sie mit Acer eRecovery Management Windows 7 oder Acer eRecovery Management Windows 8 vertraut sind, dann wird es für Sie einfach sein, Acer eRecovery Management Windows 10 zu verstehen.

Es ist ein Tool, das in Acer-Computern für die Sicherung und Wiederherstellung des Systems auf die Werkseinstellungen oder die letzte bekannte gute Konfiguration eingebaut ist. Eigentlich hat Acer eRecovery Management sehr ähnliche Funktionen in verschiedenen Betriebssystemen, aber seine Schnittstelle ist nicht das gleiche in verschiedenen OS.

Acer Recovery Management Windows 10

Wie kommt man zu Acer Recovery Management Windows 10?

Methode 1. Suchfeld verwenden

Wenn Sie in Windows anmelden können, geben Sie “acer recovery” in das Suchfeld ein und klicken Sie auf “Acer Recovery Management”, um Acer Recovery Management Win10 zu öffnen.

Methode 2. Startmenü verwenden

Noch in Windows, klicken Sie auf „Start“ > „All Apps“ > „Acer“ Ordner> „Acer Recovery Management“, um Acer eRecovery Management von Windows 10 in Acer Care Center zuzugreifen.

Methode 3. Tastenkombination verwenden

Wenn Ihr Betriebssystem abgestürzt ist und Sie nicht in Ihren Computer booten können, drücken Sie einfach „Alt + F10“ nach dem Einschalten der Maschine und wenn das Logo auftaucht, bis es Ihre Aktion anspricht ...

Methode 4. Acer Care Center verwenden

Weil das Wiederherstellungsmanagement in das Acer Care Center-Programm integriert ist und auf diesem basiert, können Sie einfach das Acer Care Center auf Ihrem Computer installieren und dann auf die Acer eRecovery Management zugreifen.

Wie kann man Acer Recovery Management in Windows10 verwenden?

Wie bereits erwähnt, kann Acer eRecovery Management Ihnen helfen, ein Wiederherstellungslaufwerk zum Schutz vor Systemausfällen zu erstellen. Im Folgenden werde ich Ihnen erklären, wie Sie dies tun können und Sie durch alle detaillierten Schritte führen.

Sicherung von Acer Recovery Management Windows 10

Bevor Sie beginnen, bereiten Sie bitte einen USB-Stick mit einer Größe von 16 GB oder mehr vor und schließen Sie ihn an Ihren Computer an. Dann laden Sie das Acer Recovery Management in Windows 10 herunter, installieren und starten es.

Schritt 1. Holen Sie sich Acer Recovery Management im Acer Care Center.

Schritt 2. Wählen Sie Backup auf der Oberseite.

Schritt 3. Klicken Sie auf Get Started in Factory Default Backup.

Backup Get Started

Schritt 4. Vergewissern Sie sich, dass die Back up system files to the recovery drive markiert ist und klicken Sie auf Next.

Create Recovery Drive

Schritt 5. Wählen Sie das zuvor eingesetzte USB-Laufwerk als Ziel aus.

Select USB

Schritt 6. Klicken Sie auf Create, um den Vorgang zu starten, und wenn es fertig ist, klicken Sie auf Finish, um zu beenden.

Create Recovery Drive Warning

Wiederherstellung von Acer eRecovery Management Windows 10

Es gibt allgemeine Methoden, um deinen Win 10 PC wiederherzustellen, zurückzusetzen oder zu aktualisieren.

Setzen Sie Ihren PC zurück, um Ihren Computer auf den werkseitigen Standardstatus zurückzusetzen. Für diesen Vorgang ist ein Neustart erforderlich und alle Daten auf dem System C-Laufwerk werden gelöscht. Also, wenn es wichtige Daten darüber gibt, sollten Sie sie zuerst herausziehen oder eine Sicherung von ihnen besser auf externe Geräte machen.

Die Aktualisierung von Ihren PC wird nur das Betriebssystem wieder auf die Werkseinstellungen zurücksetzen und Ihre persönlichen Daten und Einstellungen werden beibehalten. Allerdings, wenn es Viren oder Malware auf Systemdiskette gibt, werden sie nicht entfernt.

Die mögliche Probleme von Acer Recovery Management Windows 10

Es gibt viele Ursachen, die Acer Recovery Management Win10 nicht zu arbeiten, und hier sind einige Beliebte.

• Acer Recovery Management funktioniert nicht

• Acer eRecovery Management kann den Wiederherstellungstyp nicht auswählen

• Die Acer eRecovery Festplattenkonfiguration ist nicht eingestellt

• Acer eRecovery Management kann keine bootfähige Datei installieren

• Acer eRecovery Management kann das Objektlaufwerk nicht formatieren

Alternative zu Acer eRecovery Management Windows 10

Weil Acer eRecovery Management bei vielen verschiedenen Unfällen nicht verfügbar ist, ist es notwendig, ein alternatives Dienstprogramm zu wählen. Und hier empfehle ich Ihnen AOMEI OneKey Recovery, ein Drittanbieterprogramm zur Sicherung und Wiederherstellung des Betriebssystems. Wie Acer eRecovery Management kann es Ihren Computer vor Systemausfällen oder anderen Problemen schützen. Bitte laden Sie es herunter und probieren Sie es gleich aus!

Kostenlos Testen Windows PCs & Servers
Sicherer Download
  • Um eine Wiederherstellungspartition zu erstellen, können Sie auf OneKey System Backup klicken, eine Methode zur Sicherung des Systemabbilds auswählen, bestätigen und auf Backup starten klicken.

AOMEI OneKey Recovery

  • Um Ihren Computer auf einen früheren Sicherungszustand zurückzusetzen, können Sie OneKey System Recovery wählen, eine Methode zur Wiederherstellung der erstellten Image-Dateien auswählen, bestätigen und auf Wiederherstellung Starten klicken.

OneKey System Recovery

AOMEI OneKey Recovery ist nicht nur eine Alternative zu Acer eRecovery Management, sondern erweiterter als Acer eRecovery Management. Acer Recovery Management Windows 10 eignet sich nur für Acer Produkte (Desktop, Laptop, Notebook, etc.), während AOMEI OneKey Recovery auch auf andere Markencomputer wie Lenovo, Dell, HP, Sony, Toshiba, Samsung, Asus und so weiter angewendet werden kann.