von AOMEI / Zuletzt aktualisiert 08.10.2019

„Hab die SSD eingesteckt, aber Kingston SSD Toolbox erkennt SSD nicht. Wie soll man das Problem lösen?"

Keine Sorge! Dieser Artikel wird Ihnen eine praktische Anleitung zeigen.


Was ist Kingston SSD Toolbox? Was kann man damit tun?

Die Kingston SSD Toolbox ist eine installierbare Anwendung, die von der Kingston Technology Company angeboten wird. Mit dieser Anwendung können Benutzer verschiedene Aspekte im Zusammenhang mit dem Status ihrer SandForce-basierten Kingston-SSD überwachen.

Im Allgemeinen können Sie mit der Kingston SSD Toolbox folgende Aufgaben ausführen:

  • Überwachen Sie den Zustand, den Status und die Verwendung der SSD.

  • Identifizierungsdaten anzeigen (Modellname, Seriennummer und Firmware-Version usw.).

  • Aktualisieren Sie die Firmware der Festplatten.

  • Führen Sie Festplattendiagnosen aus.

  • Daten sicher löschen (nur Windows 7).

  • Nutzen Sie die Selbstüberwachung, Analyse, Berichterstellungstechnologie (SMART) und exportieren Sie detaillierte Berichte im CSV-Format.

Obwohl Kingston SSD Toolbox Kingston SSD effizient überwachen kann, gaben einige Benutzer an, dass die Kingston SSD Toolbox beim Ausführen SSD nicht erkennen kann.

Was soll man tun, wenn kingston SSD Toolbox ssd nicht finden kann?

Einige Fachleute weisen darauf hin, dass Benutzer auf den Microsoft-Standard-AHCI-Treiber zurückgreifen und dann die Toolbox ausführen müssen. Dazu können Sie sich auf die folgenden Schritte beziehen:

Schritt 1. Klicken Sie auf Computer. Wählen Sie dann Verwalten.

Schritt 2. Gehen Sie zu IDE ATA/ATAPI Controllern > AMD SATA Controller oder Intel SATA Controller.

Schritt 3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf AMD SATA Controller oder Intel SATA Controller. Wählen Sie dann Treibersoftware aktualisieren.

Schritt 4. Wählen Sie Browse > Let me pick, um Standard AHCI aus der Liste auszuwählen.

Schritt 5. Starten Sie den PC neu. Starten Sie dann die Toolbox.

Einige Benutzer folgten diesen Anweisungen, aber die SSD Toolbox sieht immer noch keine neue SSD. Sobald die Kingston SSD Toolbox nicht funktioniert, können Sie den Status der SSD nicht mehr erkennen.

Das heißt, Sie wissen nicht, ob es schlechte Sektoren auf der SSD gibt oder ob die SSD abstürzen wird.

Kingston SSD Toolbox erkennt SSD nicht - wie soll man das lösen?

Unter diesen Umständen sollten Sie besser eine Festplattensicherung der Kingston SSD durchführen, um zu verhindern, dass Ihre Daten verloren gehen.

Wie kann man Kingston SSD schützen und die Dateien sichern?

AOMEI Backupper Standard ist eine hervorragende Freeware, mit der Benutzer Kingston SSD einfach und effizient sichern können. Fast alle SSD-Marken können von dieser Freeware wie Samsung, SanDisk und Intel usw. unterstützt werden.

Diese Kingston SSD Backup Software läuft problemlos unter Windows 10/8/7, Windows Vista und XP. Außerdem können Sie mit dieser Freeware SSD auf Festplattenpartitionen sichern oder Festplatten auf SSD sichern, da diese professionelle Software verschiedene externe Festplatten unterstützt.

Ist es kompliziert, eine Kingston SSD zu sichern? Absolut nicht! Alle Bedienschritte sind einfach und verständlich. Jetzt können Sie diese Freeware herunterladen und die folgenden detaillierten Schritte ausführen.

Download

Bevor Sie dies tun, müssen Sie dieses Sicherungsdienstprogramm installieren und die Kingston SSD an den PC anschließen.

Schritt 1. Öffnen Sie diese Software. Wählen Sie Backup auf der linken Seite. Dann wählen Sie Festplattensicherung.

Festplattensicherung

Schritt 2. Der Aufgabenname kann nach Ihren Wünschen geändert werden. Wählen Sie die Quell- und Zielfestplatten.

Schritt 2

Schritt 3. Wenn Sie alle Einstellungen gut. Klicken Sie dann auf Starten.

Starten

Tipps

  • Es gibt 3 Optionen unter Sicherungsoptionen: Optionen, Zeitplam und Schema. Sie können einen Kommentar schreiben oder eine Verschlüsselung für Ihren aktuellen Vorgang erstellen.

  • Wenn Sie Kingston SSD automatisch sichern möchten, können Sie Zeitpläne erstellen, indem Sie auf „Zeitplan" klicken. Für die Zeitplaneinstellungen können Sie „Täglich", „Wöchentlich", „Monatlich", „Event-Trigger", „USB einstecken" oder „Echtzeit-Sync" auswählen.

  • Nach Abschluss der Sicherung können Sie PC herunterfahren, PC neu starten, Ruhezustand oder Energiesparmodus auswählen.

Zusammenfassung

SSD wird von Kingston SSD Toolbox erkannt in Windows 10 - wie man es löst? Sie können zunächst zum Standard-AHCI-Treiber von Microsoft zurückkehren. Wenn die SSD in der SSD-Toolbox immer noch nicht angezeigt wird, können Sie sich an AOMEI Backupper Standard wenden, um Ihre wertvollen Daten der Kingston SSD zu schützen.

Wenn Sie nur Änderungen kopieren möchten, können Sie mit AOMEI Backupper Standard auch ein inkrementelles Backup oder eine differenzielle Sicherung erstellen. Zögern Sie nicht, diese Freeware zu nutzen, um es zu versuchen!