von Olivia / Zuletzt aktualisiert 14.04.2022

Eine externe Festplatte eignet sich am besten für Laptop-Backups

Wenn es um Backup geht, kann man nicht ernster sein, wenn man alle Gründe für den Datenverlust berücksichtigt, wie Virenangriff, versehentliches Löschen von Dateien, Hardwarefehler und Aktualisierungsfehler.

Im Gegensatz zu Desktops verfügen Laptops normalerweise nur über einen Anschluss für eine interne Festplatte. Dann empfiehlt es sich, den Laptop auf einer ewigen Festplatte zu sichern, damit Sie die Offline-Systemwiederherstellung durchführen können, wenn Ihr Computer nicht mehr booten kann, falls etwas Unerwartetes mit Ihrer Festplatte passiert.

Laptop auf externe Festplatte sichern

Laptop auf externe Festplatte sichern mit dem integrierten Tool

In Windows 11/10/8/7 verwenden Sie Windows integrierte Sicherung, um Datensicherung von Laptop auf externe Festplatte zu erstellen. Hier wird Ihnen gezeigt, wie Sie eine Sicherung in Windows 10 mit Sichern und Wiederherstellen erstellen, die auch in Windows 11 verfügbar ist.

1. Verbinden Sie die externe Festplatte mit Ihrem Laptop. Das Sicherungslaufwerk sollte doppelt so viel Speicherplatz haben wie die Festplatte Ihres Computers, da die Windows-Sicherung viel Speicherplatz beansprucht.

2. Öffnen Sie das Backup-Tool. Geben Sie Systemsteuerung in das Eingabefeld ein und öffnen Sie es, dann wählen Sie unter System und Sicherheit die Option Sichern und Wiederherstellen (Windows 7).

Sichern und Wiederherstellen

3. Klicken Sie auf die Schaltfläche Sicherung einrichten. Wählen Sie auf dem nächsten Bildschirm das vorbereitete externe Laufwerk aus und klicken Sie auf Weiter.

Sicherung einrichten

4. Wenn Sie auswählen, was in die Sicherung aufgenommen werden soll, können Sie die Standardeinstellungen von Windows verwenden, indem Sie „Auswahl durch Windows“ wählen. Klicken Sie dann auf Weiter.

Auswahl durch Windows

5. Auf dem nächsten Bildschirm wird Windows einen Zeitplan um 7:00 Uhr einstellen, um die Sicherung auszuführen. Wenn Sie es nicht ändern möchten, klicken Sie auf „Einstellungen speichern und Sicherung ausführen“, um die Sicherung auszuführen.

Während das Backup in Arbeit ist, schalten Sie den Computer nicht aus, bis das Backup beendet ist. Wenn irgendwelche Ihrer Dateien verloren gehen, können Sie „Sichern und Wiederherstellen“ öffnen und dann auf die Schaltfläche „Eigene Dateien wiederherstellen“ oder „Dateien für alle Benutzer wiederherstellen“ klicken, um Ihre Dateien wiederherzustellen.

Eigene Dateien wiederherstellen

Alle Daten vom Laptop auf externe Festplatte sichern mit Freeware

Wenn Sie mit den Funktionen von Windows Backup nicht zufrieden sind, können Sie Backup-Software von Drittanbietern verwenden. AOMEI Backupper Standard ist eine völlig kostenlose Backup- und Wiederherstellungssoftware, die Ihnen mehr Optionen bei der Konfiguration eines Backups bietet als Windows Backup.

Es unterstützt inkrementelle/differenzielle Backups, um nur geänderte Dateien zu sichern, was den Zeit- und Speicherplatzbedarf reduziert. Darüber hinaus verfügt es über eine intuitive Benutzeroberfläche, die Ihnen die Arbeit mit dem Programm sehr erleichtert. Schauen wir uns an, wie es funktioniert:

Laptop Sicherung auf externe Festplatte erstellen mit AOMEI Backupper:

1. Laden Sie diese Freeware herunter und führen Sie sie aus. Auch stellen Sie sicher, dass Ihre externe Festplatte gut mit Ihrem Laptop verbunden ist.

Freeware herunterladen WIN 11/10/8.1/8/7/XP
Sicherer Download

2. Klicken Sie auf „Backup“ und wählen Sie dann „Systemsicherung“. Sie können auch „Festplattensicherung“, „Partitionsicherung“ und „Dateisicherung“ wählen, je nachdem, was Sie in die Sicherung aufnehmen möchten.

Systemsicherung

3. Bei der Systemsicherung werden automatisch alle erforderlichen Dateien für die Offline-Systemwiederherstellung hinzugefügt, ähnlich wie bei der Option „Auswahl durch Windows“ der Funktion Sichern und Wiederherstellen. Sie müssen nur auf das Ziel klicken, in dem Sie das Image-Backup speichern möchten.

Zielordner wählen

4. Klicken Sie auf „Zeitplan“, um die Sicherung zu einem bestimmten Zeitpunkt auszuführen, falls erforderlich. Klicken Sie dann auf „Starten“, um die Sicherung auszuführen.

Funktionen

Standardmäßig wird die geplante Sicherung als inkrementelle Sicherung ausgeführt. Nachdem die Sicherung abgeschlossen ist, können Sie auch manuell eine inkrementelle Sicherung auf dem Startbildschirm starten. 

Außerdem nimmt das Backup von Laptop auf externe Festplatte mit AOMEI Backupper nicht viel Platz in Anspruch, da das Programm eine hohe Komprimierung der Bilddateien unterstützt.

Hinweis: Wenn Sie eine differenzielle Sicherung durch „Zeitplan" einrichten wollen, können Sie die Freeware auf erweitere Version upgraden.

Wenn Ihr Windows-Computer nicht bootet, müssen Sie Ihren Computer mit dem zuvor erstellten bootfähigen Datenträger booten. Wenn Sie es nicht in eine ISO-Datei brennen möchten und keinen USB-Stick oder keine CD/DVD haben, können Sie zusätzlich zum Erstellen eines bootfähigen Mediums auch eine Wiederherstellungsumgebung im Windows-System erstellen. Dadurch können Sie beim nächsten Systemstart auf die Software zugreifen und alle Vorgänge direkt in der Wiederherstellungsumgebung ohne das Gerät ausführen.

Wiederherstellungsumgebung erstellen

Fazit

Mit Hilfe von AOMEI Backupper Standard können Sie Laptop auf externe Festplatte einfach sichern, somit können Sie die Datensicherheit gut schützen. Es kommt jedoch eine Frage, wenn Sie den gesamten Laptop auf externe Festplatte sichern, wird es viel Platz nehmen, um das Problem zu vermeiden, können Sie die Image-Datei durch High-Level komprimieren.