von Nelly / Zuletzt aktualisiert 27.09.2022

Warum sollten Sie Benutzerdaten sichern?

Der Hauptgrund für das Planen der Sicherung von Benutzerdaten ist die Gewährleistung der Datensicherheit. Warum sage ich das? Standardmäßig sind viele Anwendungen installiert oder integriert, mit denen Dateien im Windows-Benutzerordner gespeichert werden. Um die Sicherheit der Dateien zu gewährleisten, ist es notwendig, eine Kopie der Benutzerdaten zu erstellen.

Außerdem befindet sich der Benutzerordner in der Systempartition. Wenn Ihr Computer viele Probleme aufgrund von Virenbefall oder Malware-Probleme hat und eine Neuinstallation von Windows braucht, werden der Benutzerordner und andere auf dem Systemlaufwerk installierte Apps gelöscht. Um diese Situation zu vermeiden, müssen Sie eine geplante Sicherung zum Sichern der Benutzerdaten und des gesamten Systems in Windows 10/8/7 erstellen.

So erstellen Sie geplante Sicherung von Benutzerdaten mit eingebautem Tool

Wie die Sicherung von Benutzerdaten mit integriertem Tool zu planen? Hier sind 2 Dateisicherungs-Tools, die Sie verwenden können, einschließlich Sichern und Wiederherstellen, Dateiversionsverlauf. Das erste ist nur unter Windows 7 oder Windows 10 verfügbar, während das zweite Windows 8 und höhrere Version unterstützen kann. 

Um das Sicherungswerkzeug zu öffnen, können Sie den Werkzeugnamen in das Suchfeld eingeben und ihn dann aus den Ergebnissen auswählen. Anschließend nehme ich das Tool zum Sichern und Wiederherstellen als Beispiel und zeige Ihnen die detaillierten Schritte zum Erstellen einer geplanten Dateisicherung.

I. Öffnen Sie Sichern und Wiederherstellen, und klicken Sie auf Sicherung einrichten auf der rechten Seite.

Sicherung einrichten

II. Wählen Sie das Laufwerk, auf dem Sie die Windows Benutzerdaten speichern möchten, und klicken Sie auf Weiter, um fortzufahren.

wo zu speichern

III. Es erscheint ein Fenster „Welche Daten möchten Sie sicher“? Wählen Sie Auswahl durch Benutzer und klicken Sie auf Weiter.

Auswahl durch Benutzer

IV. Wählen Sie hier den Benutzerordner(sollte in Ihrem Computer den Ordner als „Benutzer“ angezeigt) und klicken Sie auf Weiter.

Zielort wählen

V. Auf dem nächsten Bildschirm wird eine geplante Sicherung von Benutzerdaten täglich um 19:00 Uhr standardmäßig erstellt. Wenn diese geplante Zeit nicht zu Ihnen passt, können Sie auf Zeitplan ändern klicken, um zu einem anderen Zeitpunkt zu wechseln.

speichern

VI. Wenn der Zeitplan festgelegt ist, klicken Sie auf Einstellungen speichern und Sicherung ausführen, um die Sicherung auszuführen.

Wichtig: Sichern und Wiederherstellen wird in Windows nicht verwaltet und wird in Zukunft vollständig entfernt. Wenn Sie also Windows 7 oder Windows 10 verwenden, wäre es besser, dass Sie eine kostenlose Sicherungssoftware wie AOMEI Backupper Standard verwenden.

Für Windows 8/8.1-Benutzer können Sie die Dateien mit dem Dateiversionsverlauf auf einer externen Festplatte sichern. Mit diesem Tool können Sie jedoch keine bestimmten Ordner sichern. Für eine flexiblere Möglichkeit zum Erstellen eines automatischen Backups für Benutzerdaten, ist diese Backup-Software eine bessere Wahl.

Wie die Benutzerdaten mit Freeware automatisch zu sichern?

Im Vergleich zum integrierten Windows-Sicherungsprogramm ist AOMEI Backupper Standard eine zuverlässige Backup-Freeware für Windows Vista/XP/7/8/10/11. Es bietet Ihnen mehr Möglichkeiten, ein geplantes Backup einzurichten, und ist einfacher zu verwenden.

Sie können Ordner/Dateien an verschiedenen Orten wie internen / externen Festplatten, USB-Laufwerken, Netzwerken, Clouds usw. sichern. Im Vergleich zu physischen Festplatten bietet es 1 TB kostenlose AOMEI Cloud, mit der Sie Ihre Dateien in der Cloud sichern können, um lokalen Speicherplatz freizugeben, ohne sich Gedanken über Schäden und Verluste zu machen. Sie müssen einfach nur ein AOMEI-Konto registrieren, dann können Sie AOMEI Cloud 15 Tage lang kostenlos nutzen. Für längere Nutzung können Sie die Software auf die Professional-Version upgraden.

Eine geplante Sicherung von Benutzerdaten mit AOMEI Backupper erstellen:

Schritt 1. Downloaden und führen Sie kostenlose Sicherungs- und Wiederherstellungssoftware aus.

Freeware herunterladen WIN 11/10/8.1/8/7/XP
Sicherer Download

Schritt 2. Klicken Sie auf der Startseite auf Backup und wählen Sie Dateisicherung.

Dateisicherung

Schritt 3. Klicken Sie auf +Datei oder+Ordner, um die Benutzerdaten oder -ordner in die Sicherung hinzuzufügen.

Ordner hinzufügen

4. Klicken Sie auf 2, um einen Speicherortpfad zum Speichern der Imagesicherung auszuwählen.

Zielpfad wählen

5. Klicken Sie auf Zeitplan, um eine bestimmte Uhrzeit für einen Tag, eine Woche oder einen Monat festzulegen oder wenn ein Ereignis ausgelöst wird, um die Sicherung auszuführen

Zeitplan

Schritt 6. Klicken Sie auf Starten, und wählen Sie einen Weg(Den Zeitplan hinzufügen und jetzt Backup starten oder nur den Zeitplan hinzufügen), um das Backup zu starten.

Starten

Hinweis: Sie können inkrementelle und differenzielle Sicherungen durchführen, einen Filter zum Ausschließen der Dateien einrichten, E-Mail-Benachrichtigungen aktivieren, wenn eine Sicherung ausgelöst wird, und mehr. (Alle diesen Funktionen werden in kostenpflichtige Versionen verfügbar.)

Zusammenfassung

Die geplante Sicherung von Benutzerdaten in AOMEI Backupper wird standardmäßig als inkrementelle Sicherung ausgeführt, und Sie können zur vollständigen oder differenziellen Sicherung wechseln. 

 Abgesehen von der Möglichkeit, eine geplante Sicherung von Benutzerdateien zu erstellen, können Sie mit AOMEI Backupper auch Backup von System, Festplatten, eine Dateisynchronisierung, Klon von Festplatten und mehr erstellen.