von AOMEI / Zuletzt aktualisiert 10.11.2020

Systemabbild erstellen fehlgeschlagen in Windows 8?

Es ist ein guter Anfang, Systemdateien in der Computerwartung zu sichern. Sie können jedoch manchmal aufgrund vieler Faktoren kein Systemabbild erstellen. Beispielsweise ist das Sichern des Systems auf das USB-Flash-Laufwerk über das Windows-Sicherungsprogramm nicht möglich, da es Sie darauf hinweist, dass das Laufwerk kein gültiger Sicherungsspeicherort ist. Zurück zum Thema berichten einige Windows 8-Benutzer, dass sie nach dem Upgrade auf Windows 8.1 mit dem integrierten Windows-Image-Tool kein Systemabbild erstellen konnten. Eine Fehlermeldung lautet „Die Sicherung ist fehlgeschlagen. Am Speicherort ist nicht genügend Speicherplatz zum Erstellen der Volumeschattenkoipie verfügbar..... (0x80780119)"erscheint und beendet den Sicherungsvorgang.

Wenn das Zielgerät nicht über genügend Speicherplatz verfügt, kann dieses Problem durch das Sichern des Systems auf einen größeren Speicher behoben werden. Dennoch finden die meisten Benutzer, dass der genannte Speicherort tatsächlich viel freien Speicherplatz zum Speichern hat. Woher? In der Tat wurde dieser Fehler als Bug im Windows 8-Systemabbild bestätigt und der „nicht genügend Speicherplatz" bezieht sich nicht auf das Speichergerät, sondern auf das gesicherte Volume. Der folgende Teil wird mehr veranschaulichen.

The backup failed.gif

Windows 8 Systemabbild erstellen schlägt fehl, wie zu beheben?

Im Allgemeinen können Sie zuerst versuchen, WinRE vorübergehend zu deaktivieren, wenn das System in Windows 8/8.1 gesichert wird. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Schaltfläche Start und wählen Sie Eingabeaufforderung (Admin), um das Eingabeaufforderungsfenster zu öffnen. Geben Sie reagenz/disable ein und drücken Sie Enter. Führen Sie nun die Systemabbildsicherung-Funktion aus, um zu sehen, ob sie funktioniert. Sie können readentc /enable eingeben, um WinRE später nach der Sicherung zu aktivieren.

Wenn dies nicht funktioniert, muss das Problem auftreten, dass mindestens erforderliche Speicherplatz zum Erstellen von Schattenkopien verfügbar ist. Die Schattenkopie im Windows-Sicherungsprogramm nimmt definitiv Platz in Anspruch. Überprüfen Sie daher, ob alle Datenträger mit Auswahl zum Sichern über genügend freien Speicherplatz verfügen. Wenn das Volumen weniger als 500 MB beträgt, beträgt die erforderliche Mindestspeicherkapazität für die Erstellung von Schattenkopien normalerweise 50 MB. Wenn das Volume mehr als 500 MB beträgt, beträgt der minimale freie Speicherplatz 320 MB. In den meisten Fällen ist es die Wiederherstellungspartition, die nicht über 50 MB freien Speicherplatz verfügt.

Um dieses Problem zu lösen, müssen Sie zuerst die Wiederherstellungspartition vergrößern, indem Sie die Partitionssoftware von Drittanbietern wie AOMEI Partition Assistant verwenden, und führen Sie die Systemabbildsicherung aus. Starten Sie diese Software, verkleinern Sie jede Partition, die über redundanten Speicherplatz verfügt, um nicht zugewiesenen Speicherplatz zu generieren, und führen Sie sie dann über die Funktion „Partitionen zusammenführen" zusammen, um die Wiederherstellungspartition zu vergrößern. Es ist einfach, kann aber zeitaufwendig sein.

Alternativ können Sie AOMEI Backupper Professional beim Erstellen einer Windows 8-Systemabbildsicherung unterstützen. Solange das Ziellaufwerk mindestens größer als der verwendete Teil ausgewählter Partitionen ist, tritt das Problem „Windows 8 Systemabbild ist aufgrund von nicht genügend Speicherplatz fehlgeschlagen" nicht auf. Laden Sie es kostenlos herunter und probieren Sie es aus.

Lösung für „Windows 8 Systemabbild erstellen fehlgeschlagen" mit AOMEI Backupper

Schritt 1. Verbinden Sie den Zielspeicher, wenn Sie das System auf ein externes Gerät sichern möchten. Bitte beachten Sie, dass die Festplatte zuerst formatiert werden soll, wenn sie neu ist. Installieren und starten Sie AOMEI Backupper. Klicken Sie auf Systemsicherung unter Backup-Registerkarte.

Systemsicherung

Schritt 2. Standardmäßig werden Systemlaufwerk und die zugehörigen Partitionen automatisch ausgewählt. Sie müssen nur dann einen Zielpfad wählen. Das Speichern des System-Images in den NAS- oder Share-Ordner ist ebenfalls verfügbar.

Zielpfad

Schritt 3. Klicken Sie auf Starten.

Starten

Tipps:

• Optionen: Damit können Sie Systemsicherungen verschlüsseln, komprimieren und aufteilen.

• Zeitplan: Diese Option bietet Voll/Inkrementelles/Differentielles Backup und verschiedene Modi wie Täglich, Wöchentlich, Monatlich, „Event-Trigger“ und „USB einstecken“ für Sie.

• Schema: Diese Option löscht alte Backups, wenn ihr Betrag den von Ihnen eingestellten Wert übergeht.

Gleiches Problem kann viele verschiedene Lösungen haben und das letzte ist eindeutig die beste Lösung, um Problem Windows 8 Systemabbild erstellen fehlgeschlagen zu beheben. In diesem Fall können Sie die Systembildsicherung in Windows 8 wiederherstellen wenn eine Katastrophe auftritt. Wenn Sie alle vorhandenen Daten intakt an einem sicheren Ort aufbewahren möchten, könnte AOMEI Backupper eine große Disk-Image-Software für Windows 8 sein.

Tatsächlich unterstützt AOMEI Backupper auch Windows 7, Windows 10, Windows XP und Windows Vista. Also die dritte Lösung gilt auch für System-Backup-Problem in Windows 7 und Windows 10. Außerdem, wenn Sie das Problem „Systemabbild erstellen fehlgeschlagen" in Windows Server 2012 erhalten, können Sie AOMEI Backupper Server Edition versuchen, die eine dedizierte Backup-Lösung für Server-Betriebssysteme ist.