von Nelly / Zuletzt aktualisiert 15.12.2020

Es ist wichtig, Netzwerk freigegebene Dateien in Windows 10 zu sichern

Alle Computerbenutzer wissen, dass es viele Situationen Datenverlust verursachen werden, wie Software oder Hardware ausfällt, menschliche Fehler, Laptop gestohlen oder andere unerwartete Katastrophen. Wegen dieser schlechten Situationen ist Sicherung der Dateien für Benutzer sehr wichtig, und die meisten Benutzer sichern ihre Dateien immer auf dem Computer, um die Dateien sicher zu halten.

Einige Benutzer versuchen, Dateien auf Netzlaufwerk im Falle von Festplattenfehlern zu speichern. Allerdings gibt es auch ein Problem, dass die Netzwerk freigegebenen Dateien immer noch auf die Gefahr zu verlieren sind. Daher ist es notwendig, Netzwerk freigegebene Dateien in Windows 10/8/7 zu sichern.

Wie kann man Netzwerk freigegebene Dateien in Windows 10 sichern?

Wie kann man Netzwerk freigegebene Dateien in Windows 10? Um die Dateien sicher zu halten, Benutzer sichern Netzwerk freigegebene Dateien normalerweise auf lokale Festplatte oder externe Festplatte, usw. Hier erfahren wir, wie man die beste Netzwerk-Backup-Software - AOMEI Backupper verwenden kann, um Netzwerk freigegebene Dateien auf lokale Festplatte, NAS, DVD/ CD, USB-Stick oder externe Festplatte mit einfachen Schritten zu sichern.

Aber, Sie müssen vor allem einen Speicherort wählen, um Ihre Netzwerk freigebene Dateien zu speichern. Hier nehmen wir ein Beispiel für Sicherung der Netzwerk freigegebenen Dateien auf lokale Festplatte.

Kostenlos downloaden WIN 10/8.1/8/7/XP
Sicherer Download

Schritt 1. Installieren und führen Sie AOMEI Backupper aus. Wählen Sie auf „Dateisicherung“ unter der Registerkarte von „Backup“ aus.

Dateisicherung

Schritt 2 . Klicken Sie auf „Ordner“ und dann auf Browsen im Pop-up Fenster, um einen bestimmten Ordner auszuwählen.

Datei hinzufügen

Hinweis:
Nachdem Sie den Ordner ausgewählt haben, gibt es eine weitere Option namens Filtereinstellungen wie folgt. Wenn Sie Dateien mit einer bestimmten Dateierweiterung sichern möchten, müssen Sie aber zuerst ein Upgrade auf AOMEI Backupper Professional durchführen.

Filtereinstellungen

Es wird ein Fenster auftauchen. Klicken Sie auf „Browsen“, dann wählen Sie „Share/NAShinzufügen auf der linken Seite.

Share/NAS

Schritt 3. Jetzt klicken Sie, um einen Zielpfad auszuwählen. Sie können ein Backup auf interne Festplatten, externe Speichergeräte, Cloud-Dienste oder NAS usw. erstellen.

Wählen Sie Share oder Nas aus

Um bestimmte Ordner in Windows 10 auf eine bessere Weise zu sichern, können Sie eine geplante Sicherung nach Ihrer Anforderung erstellen.

Zusammenfassung

Tatsächlich können Sie mehr für Ihr Backup einrichten, bevor Sie auf Starten klicken. Beispielsweise können Sie einen Kommentar für Ihre Sicherung hinzufügen oder die Dateien verschlüsseln, um Speicherplatz in Sicherungsoptionen zu speichern. Mit AOMEI Backupper können Sie auch eine Sicherungsaufgabe durch Einstellung von Zeitplan planen.

Sie können eine automatische Dateisicherung in Windows 10 mit dem Zeitplan-Dienstprogramm einrichten oder ein voll-Backup oder eine inkrementelle/differentielle Sicherung hier durchführen. Außerdem können Sie AOMEI Backupper verwenden, um Dateien von der Sicherung wiederherzustellen, wenn Sie benötigen.

Hinweis:
AOMEI verfügt über ein anderes Programm namens AOMEI Centralized Backupper, mit dem Sie mehrere Computer über das Netzwerk auf einer zentralen Verwaltungskonsole sichern können.