von Olivia / Zuletzt aktualisiert 11.06.2021

Wann sollen Sie eine exakte Kopie einer Festplatte erstellen?

Eine exakte Kopie einer Festplatte zu erstellen bedeutet im Allgemeinen, Daten von einer Festplatte auf eine andere zu übertragen, so dass die Zielfestplatte die gleichen Daten enthält wie die Quellfestplatte. Diese Funktion ist besonders in den folgenden Situationen sehr nützlich:

Alte Festplatte aktualisieren

Wenn Ihre alte Festplatte keinen Platz mehr hat, können Sie diese Funktion nutzen, um die Festplatte auf eine größere zu klonen.

Wenn Sie einen neuen Computer kaufen, um Ihren alten zu ersetzen, können Sie Ihre Festplatte auf eine neue Festplatte klonen.

Wenn Sie die alte Festplatte auf SSD klonen möchten, um eine höhere Leistung und schnellere Laufgeschwindigkeit zu erreichen, ist diese Funktion sehr hilfreich.

Daten zwischen Computern leicht migrieren

Es ist normal, dass eine Schule oder Firma eine große Anzahl von Computern kauft. Die Erstellung einer exakten Kopie der Festplatte Windows 7/8/8.1/10 ist besonders notwendig. Es kann eine ideale Lösung für die Datenübertragung sein. Es kann viel Zeit und Mühe bei der Neuinstallation von System und Programmen ersparen.

Eine vollständige Kopie Ihrer Festplatte erstellen

Datensicherheit ist sehr wichtig, man kann sich keinen Datenverlust leisten. Indem Sie eine vollständige Kopie der Festplatte erstellen, machen Sie tatsächlich ein Backup von wichtigen Daten. Selbst wenn Ihrer Festplatte etwas Schlimmes zustößt, können Sie die geklonte Festplatte direkt und ohne sie wiederherzustellen verwenden. Daher ist es notwendig, die Festplatte zu klonen.

Da der Festplattenklon so wichtig ist, sollten Sie eine zuverlässige Festplatten-Klon-Software wählen.

Festplatten Klonen Freeware

Es gibt so viele Drittanbieter-Tools mit Festplattenklon-Funktion. AOMEI Backupper Standard ist eines der besten. Die Funktion „Festplattenklon“ ist für das Klonen einer Datenplatte völlig kostenlos. Beim Klonen einer Systemplatte unterstützt es nur das Klonen von einer MBR-Festplatte zu einer MBR-Festplatte. Außerdem erlaubt es Ihnen, eine Festplatte zu klonen, ohne das laufende Betriebssystem zu unterbrechen.

Diese Software ist für Windows Vista/XP/7/8/8.1/10 geeignet. Mit dieser Software können Sie eine Festplatte auf SSD klonen, kleine Festplatte auf größere klonen oder sogar große Festplatte auf kleinere klonen.

Mit AOMEI Backupper können Sie viel Zeit sparen, ohne Ihr Betriebssystem und Ihre Anwendungen neu zu installieren, und Sie müssen sich keine Sorgen um Datenverlust machen.

Im Folgenden erfahren Sie, wie Sie mit dieser Software Festplatten klonen können.

Detaillierte Schritte: Eine exakte Kopie einer Festplatte erstellen

Schritt 1. Laden Sie AOMEI Backupper Standard herunter und starten Sie es. Wählen Sie Festplattenklon auf der Registerkarte Klonen.

Freeware herunterladen Win 10/8.1/8/7/XP
Sicherer Download

Schritt 2. Wählen Sie die Quellfestplatte, die Sie klonen möchten, und klicken Sie dann auf Weiter.

Quellfestplatte wählen

Schritt 3. Wählen Sie die Zielfestplatte aus und klicken Sie dann auf Weiter. Die Zielfestplatte wird nach dem Klonen überschrieben. Sichern Sie daher alle Daten darauf, falls erforderlich.

Zielfestplatte auswählen

Schritt 4. Jetzt kommt es zu der Seite Zusammenfassung. Bestätigen Sie die Informationen Ihres Quell- und Ziellaufwerks. Außerdem können Sie im unteren Teil der Seite die gewünschten erweiterten Einstellungen vornehmen. Es gibt drei Optionen, die Sie wählen können: Partitionen bearbeiten, Sektor-für-Sektor-Klon und SSD ausrichten, um SSD zu optimieren.

Zusammenfassung

  • Partitionen bearbeiten: Wenn Sie ein Laufwerk auf ein größeres Laufwerk klonen, kann auf dem Ziellaufwerk nicht zugeordneter Speicherplatz entstehen. Um dieses Problem zu vermeiden, können Sie die Partitionsgröße auf der Zielfestplatte bearbeiten und Fixieren aller Partitionen auf der ganzen Festplatte ankreuzen. Diese Funktion ist jedoch nur in der bezahlten Version verfügbar, z. B. in AOMEI Backupper Professional, Workstation, Server usw.
  • Sektor-für-Sektor-Klon: Es kopiert alle Sektoren der Festplatte auf die Zielfestplatte, unabhängig davon, ob sie verwendet werden oder nicht. Die Größe der Zielfestplatte muss gleich oder größer als die der Quellfestplatte sein. Um Speicherplatz auf der Zielfestplatte zu sparen, ist es normalerweise nicht erforderlich, diese Option anzukreuzen.
  • SSD ausrichten: Wenn Ihre Zielfestplatte eine SSD ist, empfehlen wir Ihnen sehr, diese Option zu aktivieren, um die Leistung der SSD zu optimieren.

 Schritt 5. Nachdem Sie alle Einstellungen vorgenommen haben, klicken Sie auf Starten. Warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist, und klicken Sie dann auf Fertig.

Achtung:✎...
Um sicherzustellen, dass die Zielfestplatte nach dem Klonen zugänglich ist, sollten Sie die Zielfestplatte vor dem Klonen als interne Festplatte anschließen. Wenn Quell- und Ziellaufwerk von unterschiedlichem Typ sind (eines ist MBR (enthält das Betriebssystem) und das anderes ist GPT), müssen Sie ein Upgrade auf AOMEI Backupper Professional durchführen. Und Sie müssen den Boot-Modus im BIOS ändern, bevor Sie vom Ziellaufwerk booten.
Wenn die geklonte Festplatte eine Systemfestplatte ist und Sie von der Zielfestplatte booten möchten, müssen Sie die Bootreihenfolge ändern und dann von der neuen Festplatte booten.
Wenn die Zielfestplatte nicht groß genug ist, können Sie nur das System auf die Zielfestplatte klonen. Die Funktion „Systemklon“ steht nur in der Pro-Version zur Verfügung. Aktualisieren Sie bei Bedarf darauf.

Fazit

AOMEI Backupper, eine der besten Festplatten-Klon-Software. Mit dieser Software können Sie eine exakte Kopie einer Festplatte Windows 7/8/8.1/10 erstellen, ohne Windows neu zu installieren.

Außerdem ist es eine großartige Sicherungs- und Wiederherstellungssoftware. Es erlaubt Ihnen, inkrementelles und differentielles Backup einfach durchzuführen, was eine fehlende Funktion des in Windows integrierten Tools ist. Kurz gesagt: AOMEI Backupper ist eine fantastische Software, die Sie unbedingt ausprobieren sollten.