von Holiday / Zuletzt aktualisiert 11.10.2022

iPhone Backup nicht möglich zu wenig Speicherplatz auf PC

Als ich mein iPhone X mit iTunes gesichert habe, hieß es, dass der Speicherplatz auf meinem PC nicht ausreicht, aber eigentlich waren mindestens 500 GB frei, also glaube ich nicht, dass er nicht ausreicht. Ich weiß nicht, wo mein Backup gespeichert ist. Für jede Hilfe wäre ich dankbar.

- Frage aus der Apple Community

Ihre iPhone-Daten müssen geschützt werden, daher ist eine regelmäßige Sicherung des iPhone sehr wichtig. Es wäre sehr hilfreich, um verlorene Daten wiederherzustellen oder Daten von einem alten iPhone auf ein neues iPhone zu übertragen.

Die Sicherung des iPhone ist nicht so einfach wie die Sicherung eines Android-Telefons. Obwohl Sie ein iPhone-Backup mit iTunes mit einem Klick erstellen können, ist der gesamte Prozess nicht nur das. Sie können nicht kontrollieren, welche Daten in der iTunes-Sicherung gespeichert werden oder welche Daten aus der iPhone-Sicherung zurückübertragen werden.

iPhone Backup nicht möglich zu wenig Speicherplatz auf Computer

Wenn Sie kein iPhone-Backup in iTunes erstellen können, weil der Speicherplatz nicht ausreicht, können Sie diese Anleitung befolgen, um zu erfahren, warum das passiert und wie Sie das Problem beheben können.

Wie viel Speicherplatz benötigt das iPhone-Backup und wo wird es gespeichert?

Bevor Sie ein iPhone-Backup mit iTunes erstellen, müssen Sie wissen, was ein iTunes-Backup beinhaltet. Ihre App-Daten und iPhone-Einstellungen werden auf dem Computer gespeichert, aber die auf dem Server gespeicherten Daten werden nicht gespeichert. Wie viel Speicherplatz benötigt ein iPhone-Backup auf dem Computer?

Normalerweise ist ein komplettes iPhone-Backup größer als 7 GB. Das iCloud-Backup speichert fast die gleichen Dinge wie iTunes, daher können Sie die Größe des iCloud-Backups überprüfen, um die Größe des iTunes-Backups abzuschätzen. Gehen Sie zu iPhone-Einstellungen > [Ihr Name] > iCloud > Speicher verwalten > tippen Sie auf Ihren iPhone-Namen und Sie sehen die geschätzte Größe des iCloud-Backups.

iTunes

Hinweis:
· iTunes erstellt eine vollständige Sicherungskopie auf dem Computer, und Sie können auswählen, welche Elemente Sie sichern möchten. Sie können auch zu Lösung 3 übergehen, um das iPhone flexibel und selektiv zu sichern.
· Eine iTunes-Sicherung wird standardmäßig auf Laufwerk C gespeichert, und normalerweise müssen Sie mindestens 10 GB freien Speicherplatz auf Laufwerk C lassen.

Wie behebt man den Fehler „iPhone Backup nicht möglich zu wenig Speicherplatz auf PC“?

Nach der Überprüfung der iPhone-Backup-Größe, sind Sie sicher, dass iPhone Backup nicht genug Speicherplatz in C-Laufwerk, aber iTunes meldet immer noch nicht genug Platz Fehler, so könnte dies ein Systemfehler sein, können Sie leicht beheben.

Lösung 1. PC neu starten

Mehr als 90 % der Systemstörungen lassen sich durch einen Neustart beheben. Sie können Ihren Computer neu starten und versuchen, das iPhone erneut mit iTunes zu sichern.

Lösung 2. iTunes aktualisieren oder neu installieren

Die Version von iTunes könnte zu alt sein, so dass Sie sie auf die neueste Version aktualisieren müssen. Eine Neuinstallation von iTunes wäre sehr hilfreich.

Nach Updates suchen

iPhone auf eine andere Partition oder ein externes Laufwerk sichern

Wenn Sie feststellen, dass der Speicherplatz für das iPhone-Backup auf dem PC nicht ausreicht, können Sie den Backup-Speicherort auf eine andere Partition auf dem Computer ändern oder das iPhone auf einem externen Laufwerk unter Windows sichern.

Lösung 1. Alte Backups löschen

Sie können Ihr Backup in den iTunes-Einstellungen oder im Windows Explorer löschen. Gehen Sie einfach zu iTunes > Bearbeiten > Einstellungen > Geräte, um Ihr altes Backup zu löschen. Im Windows Datei-Explorer finden Sie Ihr Backup unter C:\Benutzer\[PC-Name]\AppData\Roaming\Apple Computer\ MobileSync.

Lösung 2. iTunes aktualisieren oder neu installieren

Die Version von iTunes könnte zu alt sein, also müssen Sie sie auf die neueste Version aktualisieren. Eine Neuinstallation von iTunes wäre sehr hilfreich.

iTunes: Nach Updates suchen

Lösung 3. iPhone-Speicherplatz freigeben

Die iPhone-Backup-Größe ist in der Regel sehr groß, sogar größer als die tatsächliche Größe der Daten. Denn es kann sein, dass einige unwichtige Daten auf Ihrem iPhone gesichert werden.

Wenn Sie wissen möchten, wie Sie die Größe des iPhone-Backups auf einem PC mit iTunes reduzieren können, können Sie unter „Einstellungen“ > „Allgemein“ > „iPhone-Speicherplatz“ überprüfen, welche Daten den meisten Speicherplatz beanspruchen. Reduzieren Sie dann einige Elemente entsprechend Ihrem Bedarf.

iPhone Speichern

Lösung 4. Alte Backups löschen

Sie können Ihr Backup in den iTunes-Einstellungen oder im Windows Explorer löschen. Gehen Sie einfach zu iTunes > Bearbeiten > Einstellungen > Geräte, um Ihre alte Sicherung zu löschen. Im Windows Datei-Explorer finden Sie Ihre Sicherung unter C:\Benutzer\[PC-Name]\AppDaten\Roaming\Apple Computer\ MobileSync.

Lösung 5. iTunes-Sicherungsort ändern

In den iTunes-Einstellungen gibt es keine Möglichkeit, den Speicherort für das iTunes-Backup zu ändern. iTunes muss sich an die Regeln von Windows halten, daher können Sie CMD verwenden, um den Speicherort zu ändern. „mklink /J“ könnte Ihnen helfen, den Ordner von einem anderen Laufwerk zu verbinden.

Schritt 1. Gehen Sie zu C:\Benutzer\[PC Name]\AppData\Roaming\Apple Computer\ MobileSync. Schneiden Sie den gesamten Ordner von MobileSync in das gewünschte Zielverzeichnis aus.

Schritt 2. Drücken Sie Windows + R und geben Sie „cmd“ in das Feld ein.

Schritt 3. Geben Sie mklink /J "C:\Benutzer\[PC-Name]\AppData\Roaming\Apple Computer\MobileSync\Backup" "(Laufwerksbuchstabe):\MobileSync" ein und drücken Sie Enter. Wenn Sie in Schritt 2 nach Administratorrechten gefragt werden, geben Sie "cmd" in die Suchleiste ein, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Als Administrator ausführen.

Hinweis:
● Der Laufwerksbuchstabe ist das Laufwerk, auf dem Sie Ihre iTunes-Sicherung speichern möchten.
● Wenn Sie den Ordner AppData nicht finden können, müssen Sie in der Symbolleiste des Windows Explorers auf Ansicht klicken und die Option Ausgeblendete Elemente aktivieren.

iTunes-Backup-Ort ändern

Lösung 6. Ein einfacher Weg, das iPhone an verschiedenen Orten auf dem PC zu sichern

Wenn Sie denken, dass es zu kompliziert ist, den iTunes-Sicherungsort zu ändern, können Sie eine bequemere iPhone-Backup-Software ausprobieren. FoneTool ist eine kostenlose professionelle iPhone-Backup-Software. Mit seiner intuitiven Benutzeroberfläche können Sie das iPhone an einem beliebigen Ort auf Ihrem Computer oder auf einer externen Festplatte sichern.

Dieses Tool bietet auch einige Vorteile, um verschiedene Bedürfnisse zu erfüllen:

Voll-Backup oder Teilweises Backup: Sie können die gesamten Daten sichern oder einige Dateitypen wie Fotos, Videos, Musik, Kontakte und Nachrichten auswählen, die gesichert werden sollen.
√ Backup auf verschiedenen Partitionen oder externen Festplatten: Sie können Ihr Backup-Image auf einer anderen Partition speichern und sogar Ihr iPhone auf einer externen Festplatte sichern.
√ Vollständig kompatibel mit iDevices: Es unterstützt alle iPhone-Modelle von iPhone 4 bis iPhone 14, sowie iPads, und wäre perfekt kompatibel mit dem neuesten iOS 16/15.
√ Inkrementelles Backup: Wenn Sie eine iPhone-Datensicherung mit "Custom Backup" durchgeführt haben, können Sie eine inkrementelle Sicherung durchführen, um nur die neu hinzugefügten Daten zu sichern, so dass Sie Zeit und Platz sparen können.

Jetzt können Sie die folgenden Schritte befolgen, um zu sehen, wie Sie dieses Tool verwenden.

Teilweise und selektiv Daten auf dem iPhone sichern

Schritt 1. Laden Sie FoneTool kostenlos herunter. Verbinden Sie Ihr iPhone mit dem Computer und tippen Sie auf „Vertrauen“.

Jetzt kostenlos testenWin 11/10/8.1/8/7/XP
Sicherer Download

Schritt 2. Starten Sie FoneTool und können Sie das Funktionsfeld auf der linken Seite „Telefon-Backup“ > „Selektives Backup“ > „Backup starten“ auswählen.

Benutzerdefiniertes Backup

Hinweis: Sie können auch auf die Funktion „Datenübertragung“ > „iPhone auf PC“ > „Übertragen“ klicken, um Daten auf dem PC zu speichern, damit Sie Ihre Daten auf dem Computer problemlos anzeigen und verwalten können. Zum Beispiel können Sie Musik auf den Computer übertragen und Ihre Lieder auf dem Computer abspielen und genießen.

Schritt 3.  Sie können auf ein Symbol klicken, um eine Vorschau anzuzeigen und das Gewünschte auszuwählen. Klicken Sie auf „OK“, um zurückzukehren.

Fotos wählen

Schritt 4. Sie können auf den Pfad unter „Backup-Speicherpfad“ klicken, um Ihr iPhone-Backup irgendwo auf dem Computer zu speichern oder sogar das iPhone auf einem externen Laufwerk zu sichern. Klicken Sie auf „Backup starten“ und Ihr Backup würde abgeschlossen sein.

Backup starten

✍ Alle Daten auf dem iPhone sichern

Schritt 1. Starten Sie FoneTool, klicken Sie auf „Telefon-Backup“ > „Voll-Backup“ > „Backup starten“ auf der Hauptschnittstelle.

Voll-Backup

Schritt 2. Hier können Sie Backup-Speicherpfad auswählen, die Sie sichern möchten. Um einige persönliche Daten zu sichern, wie z.B. Gesundheitsdaten, Schlüsselbund, verschlüsseln Sie bitte die Sicherung. Klicken Sie dann auf „Backup starten“.

Backup starten

Zusammenfassung

Wenn iTunes sagt, dass das iPhone Backup nicht möglich zu wenig speicherplatz auf PC hat, können Sie diesem Abschnitt folgen, um die Systemstörung zu beheben oder den Speicherort des iTunes-Backups zu ändern.

FoneTool ist eine gute iTunes-Alternative, wenn Ihr PC nicht genügend Speicherplatz für ein iPhone-Backup hat.  Mit ihm können Sie alles über Ihr Backup wissen und kontrollieren. Teilen Sie diesen Leitfaden und er wird mehr Menschen helfen.

FoneTool läuft perfekt unter

iOS-Versionen
  • iOS 16/15/14/13/12/11 und früher
  • iPadOS 16/15/14/13/12/11 und früher
iOS-Geräte
  • iPhone 14/14 Pro (Max), 13/13 mini/Pro (Max), iPhone 12/12 mini/Pro (Max), iPhone 11/11 Pro (Max)
  • iPhone X/XR/XS/XS Max, iPhone 8/8 Plus, iPhone 7/7 Plus, iPhone 6/6s/6s Plus
  • iPhone SE (1., 2., 3. Generation)
  • iPod Touch 1/2/3/4/5/6/7
  • Alle Modelle von iPad Air, iPad mini, iPad Pro und iPad