By Jasmin / Last Updated August 27, 2019

Was is eine OEM-Partition?

Die OEM-Partition ist ein Volume, das Systemwiederherstellungsprogramme, Werkswiederherstellungsdaten und Diagnosetools (in Dell PC) usw. enthält. Es wird verwendet, wenn Sie Windows mit der OEM-Disk oder dem BIOS wiederherstellen oder neu installieren. Verschiedene Computerhersteller haben verschiedene Aktivierungstaste eingestellt. Zum Beispiel können Sie auf HP OEM-Partition mit F9 zugreifen, während Sie F12 beim Einschalten drücken müssen, um Dell OEM einzugeben.

Wenn Ihr System kaputt ist oder langsamer wird, können Sie mit dieser OEM-Partition zur Fabrikinstallation problemlos zurückkehren. In den meisten Fällen nimmt die OEM-Partition weniger als 100 MB von Festplatte ein. Einige Computerhersteller wie HP ermöglichen es die OEM-Partition mit Laufwerksbuchstaben anzuzeigen, aber einige hat diese Partition versteckt, so dass sie nicht im Windows Explorer angezeigt werden können. Auch kann man eine OEM-Partition löschen, wenn er findet, dass es nutzlos ist.

Warum klonen Sie Windows 7 OEM Partition?

Tatsächlich gibt es viele Gründe, dass man die OEM-Partition klonen muss. Im Allgemeinen gibt es zwei hauptamtliche Gründe.

Um mehr Speicherplatz zu gewinnen, können Sie OEM Partition in Windows 7 an andere Orte wie auf Flash-Laufwerk oder externe Festplatte klonen. Trotzdem nimmt die OEM-Partition wenig Speicherplatz, für PC-Benutzer, der eine kleine Festplattenkapazität hat, ist es sehr wichtig. Nach dem Klonen der OEM-Partition auf andere Geräte kann man die OEM-Partition löschen und beispielsweise den nicht zugewiesenen Speicherplatz zum Laufwerk C: hinzufügen.

Klonen der Windows 7 OEM Partition auf SSD in Datenträger-Upgrade. Die OEM-Partition wird geklont, wenn man Festplattenklon ausführt, zum Beispiel die Dell-Festplatte auf SSD zu klonen. Für Benutzer, die nur Systemlaufwerk an SSD klonen oder eine saubere Installation auf der SSD machen, ist die OEM-Partition unter normalen Umständen nicht enthalten. Wenn die SSD genügend Speicherplatz hat, ist es ein kluger Schritt, OEM installiert halten zu lassen.

Egal welche Gründe führen Sie die OEM Partition zu klonen, müssen Sie eine Weise suchen, wie man OEM Partition klonen kann?

Wie kann man Windows 7 OEM-Partition klonen?

Kann man Windows 7 OEM Partition klonen, wie man andere Partitionen klont? Absolut ist die Antwort ja. Trotzdem müssen Sie sich an eine Drittanbieter-Software wenden, da Windows keinen Klon unterstützt. AOMEI Backupper Professional ist so ein Klonwerkzeug, das Ihnen hilft, OEM von HDD auf SSD in Windows 10, 8, 7, XP und Vista zu klonen. Es braucht nicht, einen vollständigen Festplattenklon durchzuführen, die Partitionsklon-Funktion kümmert sich darum.

Mit dieser Funktion können Sie eine intakte Duplizierung der OEM-Partition machen. Es verfügt über eine benutzerfreundliche grafische Oberfläche für Computer-Anfänger und Experten. Darüber hinaus unterstützt die AMBackup.exe Klonen der OEM-Partition in der Eingabeaufforderung unter der Bedingung, dass die OEM-Partition einen Laufwerksbuchstaben hat.

Wie klont man OEM-Partition auf SSD in Windows 7?

Hinweis: Das Ziel SSD wird überschrieben, bitte sichern Sie die wichtige Dateien im Voraus.

1. Verbinden Sie die SSD über einen externen Festplattenschacht oder ein USB-SATA-Kabel mit Ihrem PC. Installieren und starten Sie AOMEI Backuper Professional.

2. Klicken Sie auf Klonen > Partitionsklon.

Partition klonen

3. Wählen Sie die OEM-Partition als Quellpartition im Fenster.

OEM Partition als Quellpartition wählen

4. Und dann wählen Sie die SSD-Partition als Zielpartition.

Zielpartition

5. Nachdem Sie die Operation bestätigt haben, klicken Sie auf Starten, um Windows 7 OEM-Partition klonen zu starten.

Klonen starten

Tipps:

* Sie können den OEM-Standort ändern, seine Partitionsgröße anpassen und ihm den Laufwerksbuchstaben ändern, indem Sie auf die Option „Partition bearbeiten" im unten Bereich klicken.

Partition bearbeiten

*Diese Methode gilt auch für Klonen der Windows 8 oder Windows 10 OEM-Partition auf SSD.

*In den meisten Fällen ist die OEM-Aktivierungstaste mit Computer-Motherboard verbunden.

Zusammenfassung

Mit nur 5 Schritte können Sie einfach Windows 7 OEM-Partition an einen anderen Ort mit Hilfe von AOMEI Backupper klonen. Mit dieser Software können Sie auch die Wiederherstellungspartition auf USB-Stick klonen.