von Olivia / Zuletzt aktualisiert 03.11.2021

Benutzerfall

„Wir verwenden Industrie-PCs mit Windows und unserer Software zur Steuerung der von uns verkauften Maschinen. Bei den PCs handelt es sich um identische Hardware. Wie können wir ein Image erstellen, das wir auf allen PCs verwenden können, so dass wir nicht jedes Mal die Windows-Installation, die Laufwerke und unsere Software installieren müssen. Übrigens, unser Unternehmen verwendet Windows 11. Gibt es gute Lösungen? Vielen Dank!“

Wie dieser Benutzer sagte, welchen Ansatz sollte ein Unternehmen wählen, wenn es Windows 11 auf mehreren Rechnern bereitstellen muss? Auch für Einzelpersonen gibt es Situationen, in denen alle Computer der Familienmitglieder bereitgestellt werden müssen. In diesem Artikel werden wir Ihnen zwei nützliche Methoden vorstellen.

Windows 11 auf mehreren Rechnern installieren

Warum sollte man Windows 11 auf mehreren Rechnern installieren?

Die Gründe für die Bereitstellung von Windows 11 auf mehreren Rechnern können unterschiedlich sein, aber es gibt zwei große Kategorien.

  • Für Geschäftskunden: Unternehmen müssen für ihre Mitarbeiter neue Computer einrichten oder Windows 11 in großen Mengen aktualisieren, was die Umsetzung einer standardisierten Verwaltung erleichtert. Außerdem wird der Zeit- und Arbeitsaufwand für die Techniker des Unternehmens erheblich reduziert.
  • Für einzelne Benutzer: Wenn jedes Familienmitglied einen Computer besitzt und mehrere Computer mit derselben Konfiguration bereitstellen möchte, kann die Verwendung der Bildbereitstellung in Windows 11 auch den Aufwand für die Neuinstallation der einzelnen Computer erheblich verringern.

So können Sie Windows 11 auf mehreren Rechnern bereitstellen 

Ich möchte Ihnen zwei einfache Methoden vorstellen, mit denen Sie Windows 11 auf mehrere Computer einsetzen können. Eine Methode besteht darin, dies mit dem Windows 11 Media Creation Tool zu tun. Die andere Methode ist die Verwendung professioneller Software von Drittanbietern für die Bereitstellung. Sie können je nach Ihren Bedürfnissen eine der beiden Methoden wählen.

Methode 1. Windows 11 auf mehreren Rechnern installieren mit Media Creation Tool

Das Windows Media Creation Tool kann verwendet werden, um Ihren aktuellen PC auf Windows 11 zu aktualisieren. Außerdem kann es die Windows 11-Installationsdateien auf einen USB-Stick (oder eine DVD) herunterladen, so dass Sie damit Windows 11 einfach neu installieren können.

Sie können die folgenden Schritte befolgen, um mit dem Media Creation Tool ein bootfähiges Medium zu erstellen und Windows von diesem Medium neu zu installieren. Übrigens unterstützt das Tool nur die einzelne Installation von Betriebssystemen.

Schritt 1. Laden Sie das Windows 11 Media Creation Tool herunter und öffnen Sie es.

Schritt 2. Wählen Sie Installationsmedien (USB-Speicherstick, DVD oder ISO-Datei) für einen anderen PC erstellen. Folgen Sie den Anweisungen auf der Seite, um die restlichen Schritte auszuführen.

1

Schritt 3. Installieren Sie die SSD, nachdem Sie den Datenträger mit den Windows 11-Installationsdateien an Ihren Computer angeschlossen haben.

Schritt 4. Ändern Sie die Bootreihenfolge. Starten Sie den Computer und drücken Sie F2 oder F12, um das BIOS aufzurufen. Wählen Sie dann die bootfähige Festplatte als erste Option aus und drücken Sie schließlich F10 oder Enter zum Beenden und zum Neustart von der Installationsfestplatte.

Schritt 5. Klicken Sie auf Jetzt installieren, nachdem Sie die Sprache und andere Einstellungen ausgewählt haben.

Schritt 6. Geben Sie Ihren Product Key ein oder überspringen Sie ihn.

Schritt 7. Wählen Sie Benutzerdefiniert: nur Windows installieren (für fortgeschrittene Benutzer).

Nur Windows installieren

Schritt 8. Wählen Sie die Partition auf der SSD aus, auf die Windows installiert werden soll, und klicken Sie dann auf Weiter.

Speicherort wählen

Tipp: Wenn auf Ihrer SSD nicht bereits Windows 11 installiert ist, müssen Sie einen Product Key erwerben, um Windows zu aktivieren.

Im Allgemeinen kann das Media Creation Tool Ihnen helfen, Windows 11 auf mehreren Computern zu installieren, aber es ist schwierig zu bedienen, besonders für unerfahrene Benutzer. Außerdem bietet es nur relativ wenige Funktionen. Wenn Sie eine einfachere und praktischere Software wünschen, können Sie Methode zwei ausprobieren.

Methode 2. Auf einfache Weise Windows 11 auf mehreren Rechnern installieren

Für Methode 2 müssen Sie sowohl AOMEI Backupper Standard als auch AOMEI Image Deploy verwenden. Sie müssen das System des Hauptcomputers mit der Sicherungssoftware sichern und es dann mit der Bereitstellungssoftware auf mehreren Computern wiederherstellen.

AOMEI Image Deploy ist ein hervorragendes Tool zur Bereitstellung von Images auf einer unbegrenzten Anzahl von Computern gleichzeitig. Es hat die folgenden Vorteile:

  • Einfach zu bedienen: Es führt Sie Schritt für Schritt durch Assistenten, selbst wenn Sie noch unerfahren sind, können Sie es leicht verstehen und selbst bedienen.
  • Prozessüberwachung in Echtzeit: Sie können alle IP-Adressen der Client-Computer und deren Wiederherstellungsstatus in Echtzeit überwachen und alle Client-Computer aus der Ferne verwalten.
  • Es unterstützt mehrere Betriebssysteme: Es unterstützt Windows 11/10/8.1/8/7/Vista/XP und Windows Server 2003/2008 (R2)/2011/2012 (R2)/2016.

╰︶﹉๑Teil 1.๑﹉︶╯ Windows 11 Systemabbild erstellen

Um Windows 11 auf mehreren Rechnern über Netzwerk einzusetzen, müssen Sie zunächst ein Systemabbild mit AOMEI Backupper erstellen.

Schritt 1. Laden Sie AOMEI Backupper herunter und starten Sie es. Klicken Sie auf Backup > Systemsicherung.

Freeware herunterladen Win 11/10/8.1/8/7/XP
Sicherer Download

Systemsicherung auswählen

Schritt 2. Klicken Sie auf die Option Wählen Sie Share oder NAS aus im Bild und wählen Sie dann einen NAS- oder Netzwerkfreigabeordner als Sicherungspfad.

Nas oder Ordner hinzufügen

Schritt 3. Klicken Sie abschließend auf Starten, um die Sicherung zu beginnen.

╰︶﹉๑Teil 2.๑﹉︶╯ Vorbereitungen vor der Bereitstellung

Bevor Sie Windows 11 auf mehreren Rechnern installieren, müssen Sie einige Vorbereitungen treffen:

  • Vergewissern Sie sich, dass sich der Server-Computer und alle Client-Computer im selben Netzwerksegment desselben LAN befinden.
  • Vergewissern Sie sich, dass die Sequenznummer der Zielfestplatten, die für die Image-Bereitstellung verwendet werden, identisch ist. Es wird empfohlen, alle anderen Festplatten auf dem Client-Computer zu entfernen und nur die Zielfestplatte für die Image-Bereitstellung zu behalten.
  • Vergewissern Sie sich, dass der Netzwerkadapter in allen Client-Computern PXE-Boot (auch Netzwerk-Boot genannt) unterstützt.
  • Überprüfen Sie, ob die Windows-Wiederherstellungsumgebung auf dem Server-Computersystem fertiggestellt ist. Wenn es nicht fertiggestellt ist oder das System älter als Windows 7 ist, laden Sie bitte Windows AIK/ADK herunter. Wenn Sie es nicht herunterladen möchten, wählen Sie bitte einen Computer mit Windows 7 oder einem höheren System als Servercomputer.

╰︶﹉๑Teil 3.๑﹉︶╯ Windows 11 für mehrere Computer installieren

Sobald Sie alle Vorbereitungen abgeschlossen haben, können Sie die folgenden Schritte ausführen, um Windows 11 auf mehreren Rechnern bereitzustellen.

Schritt 1. Laden Sie AOMEI Image Deploy herunter, installieren und öffnen Sie es. Markieren Sie Create bootable WinPE ISO manually > Make WinPE > klicken Sie auf Next.

AID kostenlos downloaden Win 11/10/8.1/8/7/XP
Sicherer Download

WinPE erstellen

Hinweise:

  • Wenn Sie keine zusätzlichen Laufwerke hinzufügen müssen, können Sie einfach die erste Option wählen.
  • Um das Image über das Netzwerk bereitzustellen, muss ein DHCP-Server in Ihrem LAN vorhanden sein. Falls nicht, kreuzen Sie bitte „Enabled DHCP“ an.

Schritt 2. Die Software erstellt automatisch die PE-Umgebung, und Sie erhalten die Meldung „The service has started, waiting for connect...“.

Auf Verbindung warten

Schritt 3. Starten Sie die Client-Computer und ändern Sie die Boot-Priorität der einzelnen Client-Computer im BIOS. Stellen Sie sicher, dass sie vom Netzwerk booten.

Boot-Priorität ändern

Schritt 4. Wenn alle Einstellungen korrekt sind, starten die Computer in der AOMEI Image Deploy-Wiederherstellungsumgebung und zeigen den Bootvorgang wie unten dargestellt an.

WinPE laden

Schritt 5. Wenn der Vorgang abgeschlossen ist, werden auf dem Client-Computer die lokale IP, die Server-IP und der Verbindungsstatus angezeigt.

Verbindungsstatus

Schritt 6. Der Server-Computer erkennt, dass alle Client-Computer über ihre IP verbunden sind. Wählen Sie select I confirm all the client computers which need to be deployed are online > Next.

Server Verbindungsstatus

Schritt 7. Klicken Sie auf Browse, um ein Sicherungsimage von Ihrem Netzwerk oder NAS auszuwählen.

Image auswählen

Hinweis: Sie können auch detailliertere Einstellungen über diese Optionen vornehmen.

All: Wählen Sie alle Computer aus, um das Windows 11-Systemabbild gleichzeitig bereitzustellen. Je mehr Client-Computer Sie haben, desto langsamer wird die Bereitstellung sein.
Destination disk: Geben Sie die Nummer des Zieldatenträgers ein (die Nummer des Boot-Datenträgers ist 0), um den Datenträger für die Bereitstellung des Windows 11-Sicherungsabbilds anzugeben.
Deployed computers: Legen Sie die Anzahl der Computer pro Bereitstellung fest.
Settings: Legen Sie den Computernamen und die IP-Adresse fest.

Schritt 4. Klicken Sie auf Start Deploy und Sie werden den Verlauf der Bereitstellung des Images sehen. Warten Sie einfach, bis die Bereitstellung abgeschlossen ist.   Sie können auf eine höhere Edition upgraden, damit Sie die Funktion Universal Restore nutzen können, um mehrere Computer problemlos wiederherzustellen.

Bereitstellung starten

Hinweise:

  • IP-Voreinstellungen und die Bereitstellung von Images auf Computern mit unterschiedlicher Hardware sind nur in der AOMEI Image Deploy Technician Edition verfügbar.
  • Wenn Sie auf das Problem der SID-Konflikte stoßen, müssen Sie zunächst die SID mit sysprep entfernen und dann das Image ohne SID bereitstellen. 

 Fazit

Wenn Sie Windows 11 auf mehreren Rechnern installieren müssen, können Ihnen sowohl das Media Creation Tool als auch AOMEI Image Deploy helfen. Sie können je nach Ihren Bedürfnissen wählen. Aber um ehrlich zu sein, ist die zweite Option einfacher. Sie können mit AOMEI Backupper Ihr System sichern und dann AOMEI Image Deploy verwenden, um es auf mehreren Computern zu installieren, was Ihnen Zeit und Mühe erspart.

Außerdem können Sie AOMEI Centralized Backupper verwenden, um Ihre Daten zentral zu schützen, was auch bequem ist, wenn Sie mehrere Computer gemeinsam verwalten. Wenn Sie mehr darüber wissen möchten, laden Sie es bitte herunter und probieren Sie es selbst aus!