von Yvonne / Zuletzt aktualisiert 19.09.2022

Warum soll man iPhone Daten auf USB-Stick sichern?

Es ist gute Angewohnheit, iPhone regelmäßig zu sichern. In diesem Fall können Sie die verlorenen Daten so schnell wie möglich wiederherzustellen. Hier können Sie erfahren, wie man iPhone auf Windows-PC sichern kann. Wenn Sie Ihr iPhone sichern, können Sie alte unwichtige Daten löschen und mehr Speicherplatz für Fotos, Musik, Spiele usw. erhalten.

Und aus folgenden Gründen erstellen Sie vielleicht iPhone-Backup auf Flash-Laufwerk:

Der Speicherplatz auf dem Computer reicht nicht aus, um iPhone-Backup zu speichern.
Um Datenverlust zu vermeiden, wollen Sie Sicherungskopie vom iPhone auf einem Flash-Laufwerk speichern.
Oder Sie wollen iPhone-Backup über das Flash-Laufwerk vom alten Computer auf den neuen Computer übertragen.

Alles in allem ist es eine gute Wahl, iPhone Backup direkt auf USB-Stick zu erstellen. Sie können das Flash-Laufwerk mitnehmen, und die Sicherungskopie jederzeit und überall auf Ihrem Gerät wiederherstellen.

Im folgenden Teil werden zwei Methoden vorgestellt, mit denen Sie iPhone Backup auf externe Festplatte unter Windows erstellen oder iPhone Daten auf USB-Stick sichern.

Weg 1. Über iTunes iPhone auf USB-Stick sichern

Tatsächlich kann iTunes indirekt iPhone auf USB-Stick sichern. Sie können jedoch zuerst Backup über iTunes auf dem Computer erstellen > Finden Sie dann iTunes-Backup > Kopieren Sie abschließend die Backup-Dateien von Computer auf Flash-Laufwerk.

Schritt 1. iPhone Backup über iTunes erstellen

1. Laden und installieren Sie die neueste Version von iTunes auf Ihrem Computer.

2. Schließen Sie das Quell-iPhone über das USB-Kabel an den Computer an.

3. Klicken Sie auf die Registerkarte iPhone-Symbol > Wählen Sie Dieser Computer > Klicken Sie auf Backup jetzt erstellen, um Backup zu starten.

Backup jetzt erstellen

Schritt 2. iTunes Backup auf Flash Laufwerk verschieben

iPhone Backup auf USB-Stick unter Mac:

→ Suchen Sie die Liste Ihrer Backups: Klicken Sie auf das Symbol Suchen > Kopieren und fügen Sie Folgendes ein: ~/Library/Application Support/MobileSync/Backup/ > Drücken Sie die Eingabetaste.

→ Suchen Sie das bestimmte Backup: Öffnen Sie iTunes > Klicken Sie in der Menüleiste auf iTunes und wählen Einstellungen > Klicken Sie auf Geräte > Klicken Sie bei gedrückter Ctrl-Taste auf Backup und wählen Im Finder anzeigen.

Im Finder anzeigen

Die Sicherungsdaten werden an verschiedenen Orten auf verschiedenen Versionen des Systems gespeichert. Sie können so suchen:

Unter Windows Vista, 11, 10, 8, 7:

\Benutzer\(Benutzername)\AppDaten\Roaming\Apple Computer\MobileSync\Backup\

Unter Windows XP PC:

\Dokumente und Einstellungen\(Benutzername)\Data\Apple Computer\MobileSync\Backup\

※ Hinweis: Wenn App Data nicht angezeigt wird, Sie können es dazu bringen, versteckte Dateien anzuzeigen.
Für Windows 11/10/8: Navigieren Sie im Windows Explorer oben in der Symbolleiste zu Ansicht und aktivieren Sie versteckte Elemente. 
Für Windows 7: Öffnen Sie Computer > Klicken Sie auf Organisieren > Gehen Sie zu Ordner und Suchen > Wählen Sie die Option zum Anzeigen versteckter Dateien, Ordner und Laufwerke.

Weg 2. iPhone Backup direkt auf USB-Stick erstellen

In der Tat können Sie das iTunes-Backup auf Flash Laufwerk erstellen. Aber der Vorgang ist kompliziert. 

iTunes hilft Ihnen nur dabei, ein vollständiges Backup für Ihr iPhone zu erstellen, und Sie dürfen die Backup-Dateien nach dem Backup nicht mehr anschauen.
Bei der Wiederherstellung löscht iTunes zuerst alle vorhandenen Daten und stellt dann die gesamten Sicherungsdateien auf dem Gerät wieder her.

Hier wird ein professionelles Tool empfohlen. FoneTool ist ein kostenloses iPhone-Backup-Tool für Windows-PCs und bietet 2 einfache Möglichkeiten, Ihre iPhone-Daten mit schneller Geschwindigkeit zu sichern. Mit diesem professionellen Tool können Sie auch Android Daten auf iPhone übertragen.

Dieses Tool unterstützt die meisten iPhone-Modelle, einschließlich iPhone 7/8/X/XR/XS/11/12/13/14. Holen Sie sich das Tool und folgen Sie den Schritten unten und erfahren, wie man iPhone Backup auf Flash Laufwerk erstellen kann.

Jetzt kostenlos testen Win 11/10/8.1/8/7/XP
Sicherer Download

1. Mit einem Klick iPhone auf USB-Stick sichern

Mit Voll-Backup können Sie die alle iPhone-Daten sichern.

1. Starten Sie FoneTool und schließen Sie Ihr iPhone an.

2. Sie können das Funktionsfeld auf der linken Seite „Telefon-Backup“ > „Voll-Backup“ auswählen.

Alle iPhone Daten sichern

3. Aktivieren Sie Backup-Verschlüsselung > Wählen Sie Ihr USB-Stick als den Backup-Speicherpfad > Klicken Sie auf Backup starten.

Backup starten

2. Selektives iPhone-Backup auf externe Festplatte erstellen

Selektives Backup: Sie können die Daten, die Sie sichern möchten, in der Vorschau anzeigen und auswählen.
Vorschau: Sie können die Backup-Dateien jederzeit anzeigen.
Flexibles Wiederherstellen: Ermöglicht es Ihnen, ausgewählte Sicherungsdateien auf jedem iPhone, iPad, iPod wiederherzustellen.
Ohne Datenverlust bei der Wiederherstellung: Es werden keine vorhandenen Daten auf dem Gerät gelöscht.
Mehr Dateien unterstützen: Es kann Kontakte, Nachrichten, Fotos, Musik, Videos sichern.

1. Starten Sie FoneTool > Verbinden Sie Ihr iPhone über ein USB-Kabel mit dem Computer.

2. Können Sie das Funktionsfeld auf der linken Seite „Telefon-Backup“ > „Selektives Backup“ auswählen. Und wählen dann die Daten aus, die Sie sichern möchten.

Benutzerdefiniertes Backup

3. Sie können auf jedes Symbol klicken, um eine Vorschau anzuzeigen und die Elemente auszuwählen. Klicken Sie zum Beispiel auf Kontakte, um die zu sichernden Kontakte anzuzeigen und auszuwählen > Klicken Sie dann auf OK.

Kontakte auswählen

4. Wählen Sie Ihr Flash-Laufwerk als Speicherpfad aus > Klicken Sie dann auf „Backup starten“.

Auf Backup klicken

Wenn der Vorgang abgeschlossen ist, können Sie auf die Funktionsleiste auf der linken Seite „Backup-Manager“ klicken. Hier können Sie die Sicherungsdateien suchen, durchsuchen, löschen oder wiederherstellen.

Backup anschauen

Hinweis: Beim nächsten Backup führt standardmäßig nur inkrementelles Backup durch, was sowohl Zeit als auch Speicherplatz spart. Es werden nur neu hinzugefügte Daten gesichert.

Fazit

Das ist alles darüber, wie man iPhone auf USB-Stick sichern kann. Sie können iTunes-Backup vom Computer auf das Flash-Laufwerk hinzufügen oder FoneTool testen, um iPhone Backup direkt auf USB-Stick zu erstellen. Diese ausgezeichnete Software kann auch das Problem „iPhone-Backup geht nicht“ beheben.

FoneTool läuft perfekt unter

iOS-Versionen
  • iOS 16/15/14/13/12/11 und früher
  • iPadOS 16/15/14/13/12/11 und früher
iOS-Geräte
  • iPhone 14/14 Pro (Max), 13/13 mini/Pro (Max), iPhone 12/12 mini/Pro (Max), iPhone 11/11 Pro (Max)
  • iPhone X/XR/XS/XS Max, iPhone 8/8 Plus, iPhone 7/7 Plus, iPhone 6/6s/6s Plus
  • iPhone SE (1., 2., 3. Generation)
  • iPod Touch 1/2/3/4/5/6/7
  • Alle Modelle von iPad Air, iPad mini, iPad Pro und iPad