Wenn die Daten auf die Image-Datei gesichert wurde, können Sie die Image-Datei an einen sichereren Ort speichern. Sie können während des Prozesses vom Speichern der Image-Datei den folgenden Problemen begegnen.

  • Nach der Sicherung finden Sie heraus, dass die Image-Datei zu groß ist, dass sie nicht in einem entsprechenden Speichergerät gespeichert wird. Zum Beispiel, wenn die Image-Datei 6GB ist, haben Sie nur zwei USB-Flash-Laufwerke von 4 GB. Dann kann nur die Funktion "Image-Datei spalten" Ihnen helfen, diese Image-Datei einfach zu speichern. Ohne diese Funktion kann die Image-Datei nicht gespeichert werden.

  • Sie müssen eine Image-Datei in mehrere kleinere Fragmente spalten, um sie auf CD oder DVD zu speichern. Die Funktion der Spaltung wird sehr nützlich sein.

  • Wenn Sie eine Image-Datei, die größer als 4 GB ist, auf eine FAT32-Partition speichern möchten, müssen Sie sie in Teile spalten, die kleiner als 4 GB sind, um die Speicheranforderung des FAT32-Dateisystems zu erfüllen, weil die FAT32-Partition nur maximale Dateigröße von 4 GB unterstützt.

Mit AOMEI Backupper Funktion "Image-Datei spalten" können all diese Probleme leicht behoben werden. Nur einige einfache Einstellungen während der Sicherung kann Ihnen helfen, die Image-Datei auf eine ideale Größe aufzuteilen.

Hier ist der Weg, wie man eine Image-Datei spaltet.

Zuerst wählen Sie eine Sicherungsmethode, setzen wir die "Partitionssicherung" als Beispiel.

Partitionssicherung

Auf der Seite der Sicherungseinstellung klicken Sie auf "Optionen".

Optionen

Dann wählen Sie im Popup-Fenster "Spaltung". Es wird drei Optionen zur Verfügung stehen.

Spaltung

Hinweise: Wenn die Image-Datei aufgeteilt wurde, empfehlen wir Ihnen, diese Dateien in dasselbe Verzeichnis zu speichern, um die Daten einfach zu verwalten.