von Yvonne / Zuletzt aktualisiert 18.07.2022

 

iPhone interner Speicher wird nicht angezeigt

Ich möchte meine mit dem iPhone aufgenommenen Fotos in Photoshop einfügen, aber ich kann die Fotos nicht vom iPhone auf den PC übertragen. Ich hab das iPhone per USB-Kabel mit dem Computer verbunden und wollte die Fotos wie üblich vom iPhone kopieren, aber ist DCIM Ordner leer. Was soll das? Was soll ich damit machen?

- Frage aus iPhone Benutzer

iPhone wird im Explorer nicht angezeigt

Fotograf müssen die mit dem iPhone aufgenommenen Fotos auf den Computer übertragen, um diese Bilder auf dem Computer zu bearbeiten und den iPhone-Speicherplatz freizugeben.

Im Gegensatz zu Android können Sie nicht alles auf dem iPhone anzeigen, wenn Sie es mit dem Computer verbinden. Apple erlaubt den Benutzern nur, Daten in der Kamerarolle anzuzeigen. Das bedeutet, dass Sie nur Fotos und Videos in Windows Explorer exportieren können.

Aufgrund einiger Regeln von iOS konnte jedoch der Computer den iPhone-Speicher nicht lesen. Die häufigsten Probleme sind, dass iPhone internal Storage leer wird und Fotos in DCIM nicht angezeigt werden oder ein an das System angeschlossenes Gerät nicht funktioniert.

Warum ist mein iPhone DCIM-Ordner leer?
Wenn Sie den Gerätenamen Ihres iPhones im Windows Datei-Explorer sehen können, aber keine Fotos im DCIM-Ordner vorhanden sind, sind Ihr Treiber und Ihre Verbindung in Ordnung. Es wird erlaubt, dass das iPhone darauf wartet, dass der Computer Fotos und Videos lesen kann.

Es könnte etwas mit der Verbindung oder dem Datenschutz nicht stimmen, aber keine Sorge, Sie könnten die beste Lösung in den folgenden Inhalten finden.

Teil 1. Wie behebt man diesen Fehler „iPhone wird im Explorer nicht angezeigt“

Als Erstes müssen Sie die Hardware überprüfen. Probieren Sie verschiedene USB-Kabel und USB-Anschlüsse aus, um das iPhone mit dem Computer zu verbinden. Verwenden Sie keinen USB-Hub, da eine schwache Stromversorgung nicht für die Datenübertragung genutzt werden kann. Stellen Sie sicher, dass Ihre Hardware in Ordnung ist, und dann beheben Sie dieses Problem mit den unten aufgeführten Lösungen.

1. Diesem Computer vertrauen: Auch wenn Sie diesem PC vertraut haben, lässt das iPhone Sie nach einigen Tagen wieder darauf zugreifen, also tippen Sie auf Ihrem iPhone auf Vertrauen.

2. Den Bildschirm entsperren: Wenn der Bildschirm gesperrt ist, können Sie keine Fotos oder Videos im DCIM-Ordner finden oder sogar iPhone Bilder auf PC nicht sichtbar sind. Entsperren Sie den Bildschirm, dann können Sie sie dort finden.

3. Starten Sie den Computer neu: Manchmal können Systemstörungen den Fehler verursachen, dass Sie den Gerätenamen Ihres iPhones im Windows Datei-Explorer nicht finden können. Neustart des Computers könnte das Problem beheben.

4. iCloud-Fotos herunterladen: Wenn Sie iCloud-Fotos verwenden, verschwinden Ihre Fotos möglicherweise aus dem DCIM-Ordner. Dies liegt daran, dass Sie iPhone-Speicher optimieren aktiviert haben, um Speicherplatz auf dem iPhone zu sparen.

Ihre Fotos auf dem iPhone sind komprimierte Miniaturbilder. Wenn Sie auf ein Foto tippen, dauert es eine Weile, bis es vom Server geladen ist. Wenn Sie das iPhone an den Computer anschließen, können Sie die Fotos nicht finden, weil sie noch nicht im internen Speicher vom iPhone gespeichert sind.

Gehen Sie zu iPhone: Einstellungen > [Ihr Name] > iCloud > Fotos, dann wählen Sie Laden und Originale behalten.

Laden und Originale behalten

Wenn Sie feststellen, dass nicht alle iPhone-Fotos auf dem Computer angezeigt werden, liegt das daran, dass das Herunterladen noch nicht abgeschlossen ist. Schließen Sie stabiles WLAN und warten geduldig. Sie können iCloud-Backup auf PC laden.

5. iPhone-Treiber löschen: Der Treiber wird zum Verbinden des Geräts benötigt und ermöglicht den Zugriff auf den internen iPhone-Speicher. Wenn etwas mit dem Treiber schiefgelaufen ist, können Sie ihn löschen und er wird beim nächsten Mal automatisch neu installiert.

Klicken Sie auf Start auf dem Computer in der linken unteren Ecke > Wählen Sie Geräte-Manager > Wählen Sie Tragbare Geräte > Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Apple iPhone > Aktivieren Sie Treibersoftware für dieses Gerät löschen > Tippen Sie auf Deinstallieren > Klicken Sie auf OK. Starten Sie dann den Computer neu und schließen das iPhone erneut mit dem USB-Kabel an, um zu sehen, ob es funktioniert.

6. Apple-Treiber manuell aktualisieren: Ein veralteter USB-Treiber für Apple-Mobilgeräte kann dazu führen, dass das iPhone nicht im Windows Explorer angezeigt wird. Um iPhone internen Speicher zu lesen, müssen Sie den Treiber manuell aktualisieren.

Schließen Sie das iPhone mit einem USB-Kabel an den Computer an > Klicken Sie auf Start auf dem PC > Wählen Sie Geräte-Manager > Erweitern Sie tragbare Geräte > Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Namen Ihres iPhones > Wählen Sie Treiber aktualisieren > Wählen Sie Automatisch nach aktualisierter Treibersoftware suchen. Jetzt können Sie Ihre iPhone-Fotos auf dem PC finden.

Treiber aktualisieren

Teil 2. Mit professioneller Software Fotos und Videos vom iPhone löschen

Mit dem Windows-Datei-Explorer können Sie Ihre Fotos direkt finden, aber es gibt Ihnen keinen Hinweis darauf, alle Arten von Problemen zu beheben. Und iPhone wird im Explorer noch nicht angezeigt. Das professionelle Tool kann jedes Mal iPhone internen Speicher viel einfacher lesen.

AOMEI MBackupper ist ein professionelles iPhone-Datenübertragungstool. Er hilft Ihnen automatisch bei der Behebung von Verbindungsproblemen, damit Sie erfolgreich Verbindung zwischen iPhone und Computer herstellen können.

✿ Die Besonderheiten von dem Tool:
Mehrere Daten übertragen: Es kann Fotos, Videos, Kontakte, Nachrichten usw. vom iPhone auf den PC oder vom PC auf das iPhone zu übertragen.
Vorschau und Auswahl: Mit dem können Sie beim Vorgang iPhone-Fotos in der Vorschau anzeigen und auswählen.
Keine Daten löschen: Es wird nur Daten auf dem Gerät übertragen und die vorhandenen Daten werden nach wie vor bleiben.
Weitgehend kompatibel: Es unterstützt Windows 11/10/8.1/8/7/SP, iOS 16/15/14/13 und die neuesten iOS-Geräte iPhone 13/12/11/XS und iPad 8/Air 4.

Wie kann man mit AOMEI MBackupper Daten vom iPhone auf PC übertragen

Schritt 1. Laden Sie AOMEI MBackupper herunter und verbinden das iPhone über ein USB-Kabel mit dem PC.

Jetzt kostenlos testenWin 11/10/8.1/8/7/XP
Sicherer Download

Schritt 2. Wählen Sie auf dem Startbildschirm Auf Computer übertragen.

Auf Computer übertragen

Schritt 3. Klicken Sie auf das Plus-Symbol, um Fotos und Videos auf dem iPhone anzuzeigen.

Dateien auswählen

Schritt 4. Wählen Sie die gewünschten Fotos vom iPhone und klicken auf OK.

Fotos auswählen

Schritt 5. Wählen Sie einen Speicherpfad und klicken auf Übertragen.

Fotos übertragen

Tipp: Das ausgezeichnete Tool kann auch iPhone 13/12 auf PC sichern.

Fazit

Der Fehler „iPhone wird im Explorer nicht angezeigt“ kann durch Systemstörungen oder Treiberprobleme verursacht werden. Sie können die 6 obigen Lösungen befolgen. Wenn es nicht funktioniert, können Sie mit AOMEI MBackupper die originalen iPhone-Fotos auf den Computer übertragen. Es wird Ihnen helfen, alle Arten von Verbindungsproblemen zu lösen.

Darüber hinaus erfahren Sie in diese Anleitung, wie man neues iPhone konfigurieren kann.

MBackupper läuft perfekt unter

iOS-Versionen
  • iOS 16/15/14/13/12/11 und früher
  • iPadOS 16/15/14/13/12/11 und früher
iOS-Geräte
  • iPhone 13/13 mini/Pro (Max)/ iPhone 12/12 mini/Pro (Max), iPhone 11/11 Pro (Max)
  • iPhone X/XR/XS/XS Max, iPhone 8/8 Plus, iPhone 7/7 Plus, iPhone 6/6s/6s Plus
  • iPhone SE (1., 2., 3. Generation)
  • iPod Touch 1/2/3/4/5/6/7
  • Alle Modelle von iPad Air, iPad mini, iPad Pro und iPad