von Yvonne / Zuletzt aktualisiert 07.06.2022

iPhone lässt sich nicht löschen

Ich habe mein neues iPhone 11 bekommen, also beschließe ich, mein altes iPhone 7 auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen. Ich habe Backup gemacht, aber es gibt beim Löschen ein Problem. Nachdem ich auf Inhalte löschen getippt habe, passiert auch nach mehreren Minuten nichts. Was soll ich tun?

- Frage aus iPhone-Benutzer

Auf dem iPhone können alle Ihre wichtigen Daten gespeichert sein. Wenn Sie Ihr iPhone nicht benutzen oder das Gerät an einen Fremden verkaufen wollen, müssen Sie die Daten im Falle eines Datenlecks entfernen. Normalerweise kann alles mit einem Schritt auf dem iPhone erledigt werden.

Gehen Sie zu iPhone: Einstellungen > Allgemein > iPhone übertragen/zurücksetzen > Alle Inhalte & Einstellungen löschen > iPhone löschen. Geben Sie Ihr Passwort ein, bestätigen Sie, dass Sie das Gerät löschen möchten, und dann wird Ihr Gerät leer. Vergessen Sie nicht, vor dem Löschen iPhone auf Computer zu sichern.

Alle Inhalte und Einstellungen löschen

Aber iPhone löschen funktioniert nicht. Wenn Sie darauf tippen, erhalten jedoch keine Reaktion oder mitgeteilt wird, dass die Verifizierung fehlgeschlagen ist. Im folgen werden 5 Lösungen zur Verfügung gestellt.

Teil 1. Lösungen für „iPhone alle Inhalte und Einstellungen löschen geht nicht“

iPhone lässt sich nicht löschen, obwohl Sie die richtige Apple-ID und das richtige Passwort eingeben. Es liegt vielleicht an schlechter Internetverbindung. In diesem Teil wird vor allem die Behebung von Netzwerkproblemen vorgestellt.

Lösung 1. Die Internetgeschwindigkeit überprüfen:

Obwohl Sie Ihre Daten auf Ihrem eigenen Gerät löschen, ist das Internet ein Muss. Ohne Internet können Sie den Vorgang nicht starten.

 Selbst wenn Sie „Mein iPhone suchen“ verwenden, um das iPhone aus der Ferne zu löschen, werden die Inhalte auf dem iPhone erst gelöscht, wenn es mit dem Internet verbunden ist. Sie müssen also Safari oder andere Apps öffnen, um zu testen, ob die Internetverbindung gut ist oder ob Sie besseres WLAN anschließen müssen.

Lösung 2. Netzwerkeinstellungen zurücksetzen:

Zurücksetzen der entsprechenden Einstellungen ist einfacher Weg für Netzwerkproblemen. Aber Sie müssen die Passwörter von WLAN speichern, damit Sie sie später wieder verbinden können.

Gehen Sie zu iPhone: Einstellungen > Allgemein > Zurücksetzen > Netzwerkeinstellungen.

Netzwerk zurücksetzen

Lösung 3. „Mein iPhone suchen“ deaktivieren:

„Mein iPhone suchen“ wird verwendet, um das iPhone zu lokalisieren und wiederzufinden. Wenn es beim Löschen auf dem iPhone aktiviert ist, müssen Sie Ihre Apple ID und Ihr Kennwort eingeben. Das ist ein redundanter Prozess und erhöht die Möglichkeit für iPhone kann nicht gelöscht werden. Deshalb müssen Sie es im Voraus deaktivieren.

Gehen Sie auf dem iPhone zu Einstellungen > Tippen Sie auf Ihren Namen > Wählen Sie Mein iPhone suchen > Klicken Sie auf Mein iPhone suchen und schalten es dann aus.

Mein iPhone suchen deaktivieren

Lösung 4. Von iCloud abmelden:

Der Vorgang ist wie das Deaktivieren von„Mein iPhone suchen“, bei dem Sie einen Teil der Daten selbst löschen können.

Gehen Sie zu Einstellungen > Tippen Sie auf Ihren Namen> Wählen Sie Abmelden.

Lösung 5. Ihre SIM-Karte einlegen:

Nachdem Sie Ihr neues iPhone erhalten haben, können Sie die SIM-Karte aus Ihrem alten iPhone auswerfen und in Ihr neues iPhone einlegen, um sie zuerst zu aktivieren. Danach erhalten Sie beim Löschen der alten iPhone-Daten die Mitteilung „Verifizierung fehlgeschlagen“. Die Verbindung mit Server funktioniert nicht.

SIM-Karte einlegen

Wenn Sie dies mitgeteilt werden, müssen Sie Ihr iPhone mit den Mobilfunkdaten löschen. Legen Sie die SIM-Karte wieder ein und dann können Sie das iPhone diesmal löschen.

Teil 2. Wie kann man iPhone-Inhalte mit iTunes auf dem Computer löschen?

Mit iTunes können Sie nicht nur Ihre Mediendateien, sondern auch Ihre iPhone-Daten verwalten. Es könnte iPhone sichern, wiederherstellen, aktualisieren und auch löschen.

Ihr iPhone lässt sich nicht löschen? iTunes kann iPhone auf die Werkseinstellungen zurücksetzen, selbst wenn Sie Ihr iPhone-Passwort vergessen haben. Aber in diesem Fall muss iPhone in den Wiederherstellungsmodus sein.

Mit iTunes iPhone löschen

1. Laden und installieren Sie die neueste Version von iTunes. Verbinden Sie das iPhone über ein USB-Kabel mit dem Computer.

2. Klicken Sie auf das Symbol Geräte, das unter der Option Konto steht. Dann tippen Sie auf Übersicht.

3. Wenn Sie iPhone nicht sichern, klicken Sie auf Backup jetzt erstellen. Zum Speichern der gewünschten Daten können Sie diese Anleitung Was speichert iTunes Backup lesen. Klicken Sie danach auf iPhone wiederherstellen, um iPhone Inhalte zu löschen.

iPhone wiederherstellen

Teil 3. Wie kann man iPhone mit AOMEI MBackupper löschen?

Ihr iPhone löschen hängt? Keine Sorge! AOMEI MBackupper ist eine professionelle Software, iPhone alle Inhalte und Einstellungen zu löschen. Nur mit einem Klick wischt diese Software Ihr iPhone 100 % sauber.

Das professionelle Tool bietet auch eine hervorragende Lösung, mit der Sie Daten vom iPhone auf Computer sichern können, bevor Sie das iPhone löschen. Im Vergleich zu iTunes können Sie mit AOMEI MBackupper die iPhone-Daten in der Vorschau anzeigen und auswählen, sodass Sie nur die benötigten Informationen speichern können.

Die Besonderheiten von dem Tool:
Einfach zu bedienen: Mit dem Tool kannst du nur mit wenigen Klicks Daten zwischen PC und iPhone, iPhone und iPhone/iPad schnell übertragen.
Vorschau und Auswahl: Beim Prozess kannst du die gewünschten Dateien in der Vorschau anzeigen und je nach Bedarf auswählen.
Keine Daten löschen: Es werden nur Daten auf iPhone/iPad übertragen und alle Inhalte werden auf Ihrem Gerät nach wie vor bleiben.
Schnellere Übertragungsgeschwindigkeit: Es kann alle 100 Fotos in 2 Sekunden auf externe Festplatte übertragen.
Weitgehend kompatibel: Es unterstützt alle iOS-Geräte, von iPhone 4s bis iPhone 13/12/11 und ist perfekt kompatibel mit iOS 16/15/14.

Mit AOMEI Backupper iPhone löschen

Schritt 1. Laden Sie AOMEI MBackupper auf den Computer herunter und schließen Sie iPhone mit einem USB-Kabel an.

Jetzt kostenlos testen Win 11/10/8.1/8/7/XP
Sicherer Download

Schritt 2. Wählen Sie auf dem Startbildschirm iPhone löschen.

iPhone löschen auswählen

Schritt 3. Wählen Sie die Option „Ich habe die Konsequenzen des Löschens von Daten verstanden und bin sicher, Daten zu löschen“ und „Daten tief löschen, um eine Wiederherstellung zu verhindern“.

Die Option vom Löschen wählen

Schritt 4. Klicken Sie auf iPhone löschen, um Ihr iPhone schnell zu leeren.

iphone löschen

Fazit

iPhone Löschen könnte Datenlecks verhindern. Wenn Sie das Problem „iPhone alle Inhalte und Einstellungen löschen geht nicht“ haben, können Sie die oberen 5 Lösungen versuchen oder iPhone auf dem Computer löschen.

AOMEI Backupper bietet Ihnen die beste Lösung. Es ist perfekt zum Sichern und Löschen von Daten. Testen Sie mal! Mit AOMEI Backupper können Sie auch Dateien vom iPad auf USB-Stick kopieren.

Wenn Sie diese Anleitung teilen, würde die mehr Menschen helfen.