Zur Sicherung Windows Server 2016 für der Schutz Servers

Die Methode für der Schutz Ihres Server

Es gibt viele Gründe für die Datenvelust ihres Servers wie Systemabsturz, versehentliches Löschen, Virenzugriff. Weil Windows Server 2016 einigen Einschränkungen haben, ist es unerlässlich die Sicherung für Windows Server 2016, um Ihre Server zu schützen. Sie können Ihr System oder die gesamte Festplatte auf einen anderen Datenträger sichern. Wenn das Festplatte beschädigt wird, können Sie auf eine Festplatte wiederherstellen. Auch wenn gesamten Server nicht funktioniert, stellen Sie die Sicherung auf einen anderen Server mit abweichender Hardware wiederher. Wenn Sie nur Datenlaufwerk schützen möchten, können Sie die Festplatte neben Sicherung klonen. Dieser Artikel wird Ihnen vorstellen, wie Sie das System und die Daten Ihrer Server durch integriertes Sicherungstool und Server-Backup-Software schüzten.

Sichern Server mit Windows Server Backup

Seit Windows Server 2008 hat Microsoft das Sicherungsprogramm - Windows Server Backup anstatt NT-Backup hinzugefügt. Sie können eine einmalige Sicherung oder Zeitplan erstellen.

Zur Erstellung Windows Image-Backup mit Windows Server Backup:

1. Öffnen Sie den Windows Server-Sicherung. Sie können auf Start klicken, und dann wählen Sie Verwaltung. Und dann wählen Sie auf Windows Server-Sicherung.

2. Auf der rechten Seite der Schnittstelle wählen Sie Einmal-Sicherung. Wenn Sie eine geplante Aufgabe benötigen, nur Zeitplan zu wählen.

Windows Server Backup

3. Wählen Sie etwas, was Sie sichern möchten. Sie können den gesamten oder die Elemente, die Sie klicken auf der Option "Benutzerdefiniert". Wenn Sie Benutzerdefiniert wählen, können Sie Bare-Metal-Recovery, Systemstatus, Partitionen, Dateien und Ordner im nächsten Bildschirm bemerken.

Select Item for Backup

4.Wählen Sie die Zielort. Sie können eine Festplatte, ein Volume oder Netzwerkordner. Beachten Sie, dass die ausgewählte Zielfestplatte/ Partition überschrieben werden, bevor die Sicherung gestartet wird.

Select Backup Destination

5. Dann stellen Sie die Aufgabe fest, und klicken Sie auf Starten, um die Abbilddatei zu erstellen.

Die Zeit, die die Sicherung abschließen, hängt davon ab, wie viele Daten in der Sicherung enthalten. Aber Windows Server Sicherung hat einige Einschränkungen, wie sie nur NTFS-Partitionen geschützt werden können, ist inkrementelles Backup auf Netzwerkfreigabe nicht möglich. Wenn Sie nicht zufrieden mit Windows Server-Sicherung sind, können Sie den Dritten Server-Backup-Software verwenden.

Die Alternative von Windows Server Sicherung

Aomei Backupper Server ist eine leistungsfähige Backup-und Festplatten -Klon-Software für Windows-Server. Nicht nur stellen es System auf abweichende Hardware wiederher, sondern auch System zwischen MBR und GPT-Datenträger wiederherstellen. Es unterstürtzt voll/inkrementell/differentielles Backup an beliebigen Orten unabhängig vom Dateisystem, die überprüfen wird. Außerdem ermöglicht es Ihnen, System/ Partition/Festplatte zu anderen Speichergeräten klonen.

Zur Sicherung Server mit Aomei Backupper:

1. Herunterladen, und führen Sie diesen Server-Backup-Programm.

2.Sie können Systemsicherung, Festplattensicherung, Partitionssicherung und Datensicherung unter Menüpunkt von Backup. Es ist Systemsicherung als Beispiel.

Backup- Tab

3. Das Software wird automatisch die Quellfestplatte wählen, geben Sie einen anderen Zielpfad durch Klick auf "2" ein. Wenn Sie eine geplante Sicherung erstellen müssen, klicken Sie einfach auf die Zeitplan oder einen Zeitplan hinzufügen, wenn die Sicherung erstellt wird.

Select Destination Location

4. Klicken Sie starten, um diese Aufgabe zu laufen.

Start Backup

In kurzem Zeit beendet Aomei Backupper das Erstellung der Sicherung. Sie können das Image-Backup direkt auf geläufte Windows von der intuitiven Benutzeroberfläche durch bootfähiges Medium, die von Aomei Backupper oder Aomei PXE-Tool erstellt wird, wiederherstellen. Sie können dieses Software 30 Tage kostenlos probieren, und Jetzt können Sie Windows Server mit diese Software sichern.