Gelöschte Dateien von einer SD-Karte mit CMD wiederherstellen

Das versehentliche Löschen von Dateien auf einer SD-Karte kann zu Panik führen, insbesondere wenn wichtige Daten betroffen sind. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie gelöschte Dateien von einer SD-Karte mithilfe der Befehlszeile (CMD) wiederherstellen können.

Holiday

Von Holiday / Veröffentlicht am 05.02.2024

Teilen Sie dies: instagram reddit

Das Problem verstehen

Bevor wir uns den Lösungen zuwenden, ist es wichtig, das Problem zu verstehen. Das Löschen von Dateien auf einer SD-Karte kann durch verschiedene Ursachen verursacht werden:

  1. Versehentliches Löschen: Dies ist die häufigste Ursache, bei der Benutzer versehentlich wichtige Dateien von ihrer SD-Karte löschen.
  2. Formatierung der SD-Karte: Eine versehentliche Formatierung oder das Formatieren der Karte durch das Betriebssystem kann dazu führen, dass alle Dateien darauf verloren gehen.
  3. Dateisystemfehler: Beschädigungen im Dateisystem der SD-Karte können dazu führen, dass Dateien nicht mehr angezeigt oder zugänglich sind.

Gelöschte Dateien von SD-Karte wiederherstellen

Lösungen

Hier sind einige Schritte, um gelöschte Dateien von einer SD-Karte mithilfe von CMD wiederherzustellen:

  1. CMD als Administrator öffnen: Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Startmenü und wählen Sie "Eingabeaufforderung (Administrator)".
  2. CHKDSK-Befehl verwenden: Geben Sie den Befehl "chkdsk [Laufwerksbuchstabe]: /f" ein und drücken Sie die Eingabetaste. Dieser Befehl überprüft und repariert Dateisystemfehler auf der SD-Karte.
  3. Attrib-Befehl verwenden: Geben Sie den Befehl "attrib -h -r -s /s /d [Laufwerksbuchstabe]:*.*" ein und drücken Sie die Eingabetaste. Dieser Befehl entfernt den versteckten, schreibgeschützten und Systemattribute von Dateien auf der SD-Karte.
  4. TestDisk verwenden: TestDisk ist eine leistungsstarke Open-Source-Software zur Datenwiederherstellung. Laden Sie TestDisk herunter und installieren Sie es auf Ihrem Computer.
  5. SD-Karte anschließen: Schließen Sie die SD-Karte an Ihren Computer an und starten Sie TestDisk.
  6. Wiederherstellung durchführen: Wählen Sie die SD-Karte aus der Liste der verfügbaren Laufwerke aus und folgen Sie den Anweisungen von TestDisk, um die Wiederherstellung durchzuführen.

Empfehlung für Software - MyRecover

MyRecover ist eine sichere und leistungsstarke Wiederherstellungssoftware, die Ihnen bei der Wiederherstellung gelöschter Dateien von einer SD-Karte helfen kann.

Vorteile von MyRecover:

  • Benutzerfreundliche Oberfläche.
  • Unterstützt verschiedene Dateiformate.
  • Vorschau-Funktion für wiederhergestellte Dateien.

Nachteile von MyRecover:

  • Kostenpflichtig nach der Testversion.
  • Keine Garantie für die Wiederherstellung aller gelöschten Dateien.

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Frage: Kann ich gelöschte Dateien von einer formatierten SD-Karte wiederherstellen?

Antwort: Ja, mit den richtigen Tools und Methoden ist es möglich, gelöschte Dateien von einer formatierten SD-Karte wiederherzustellen.

Frage: Gibt es eine kostenlose Software zur Wiederherstellung von gelöschten Dateien von einer SD-Karte?

Antwort: Ja, es gibt kostenlose Software wie Recuva und PhotoRec, die Ihnen bei der Wiederherstellung von gelöschten Dateien von einer SD-Karte helfen können.

Frage: Ist es sicher, TestDisk zu verwenden?

Antwort: Ja, TestDisk ist eine vertrauenswürdige Software zur Datenwiederherstellung, die von vielen Benutzern weltweit verwendet wird.

Frage: Wie lange dauert es, gelöschte Dateien von einer SD-Karte wiederherzustellen?

Antwort: Die Dauer der Wiederherstellung hängt von der Größe der SD-Karte und der Anzahl der gelöschten Dateien ab. Es kann einige Minuten bis mehrere Stunden dauern.

Frage: Kann ich gelöschte Fotos von einer beschädigten SD-Karte wiederherstellen?

Antwort: Ja, mit speziellen Datenwiederherstellungssoftware wie MyRecover ist es möglich, gelöschte Fotos von einer beschädigten SD-Karte wiederherzustellen.

Frage: Sollte ich die SD-Karte sofort nach dem Löschen von Dateien verwenden?

Antwort: Nein, es wird empfohlen, die SD-Karte nicht zu verwenden, um die Chance auf eine erfolgreiche Datenwiederherstellung zu erhöhen.

Technische Begriffe

  1. CMD (Eingabeaufforderung): Das ist die Befehlszeile in Windows, über die verschiedene Aufgaben und Operationen ausgeführt werden können.
  2. CHKDSK: Ein Befehl in der Eingabeaufforderung, der verwendet wird, um das Dateisystem auf Fehler zu überprüfen und zu reparieren.
  3. TestDisk: Eine Open-Source-Software zur Datenwiederherstellung, die bei der Wiederherstellung von gelöschten Dateien von verschiedenen Speichermedien hilft.

Tipps

  1. Regelmäßige Sicherungen: Erstellen Sie regelmäßig Sicherungen Ihrer Daten, um den Verlust von wichtigen Dateien zu vermeiden.
  2. Vorsicht beim Löschen: Seien Sie vorsichtig beim Löschen von Dateien von Ihrer SD-Karte, um versehentliche Datenverluste zu vermeiden.
  3. Verwenden Sie vertrauenswürdige Software: Verwenden Sie nur vertrauenswürdige Software zur Datenwiederherstellung, um Ihre Daten sicher wiederherzustellen.

Zusammenfassung

Gelöschte Dateien von einer SD-Karte mit CMD wiederherzustellen, kann eine Herausforderung sein, aber mit den richtigen Tools und Methoden ist es möglich, verloren geglaubte Daten wiederherzustellen. Durch die Verwendung von Befehlszeilenbefehlen wie CHKDSK und TestDisk sowie zuverlässiger Wiederherstellungssoftware wie MyRecover können Sie gelöschte Dateien von Ihrer SD-Karte erfolgreich wiederherstellen. Es ist jedoch wichtig, vorsichtig zu sein und regelmäßige Sicherungen Ihrer Daten durchzuführen, um Datenverluste zu vermeiden.

Holiday
Holiday · Editor
Holiday ist seit dem 1. Juni 2020 bei AOMEI und beschäftigt sich mit Sichern & Wiederherstellen, Festplatten- und Partitionsverwaltung usw. für AOMEI. Ob Arbeit, Studien oder Leben, sie versucht gerne, neue Dinge zu lernen und denkt, dass Überraschungen auf sie warten, egal wann und wo.