Frühere Versionen externer Festplatte wiederherstellen | MyRecover

Frühere Versionen externer Festplatte wiederherstellen können eine Herausforderung darstellen, insbesondere wenn wichtige Daten versehentlich gelöscht oder beschädigt wurden.

Holiday

Von Holiday / Veröffentlicht am 01.03.2024

Teilen Sie dies: instagram reddit

In diesem umfassenden Leitfaden erfahren Sie, wie Sie verlorene Daten von externen Festplatten wiederherstellen können. Wir werden verschiedene Ursachen für Datenverlust untersuchen und detaillierte Lösungen bereitstellen, um Ihre wertvollen Dateien wiederherzustellen. Außerdem werden wir eine bewährte Wiederherstellungssoftware, MyRecover, analysieren und Empfehlungen geben, um Ihre Wiederherstellungsprozesse zu optimieren. Schließlich werden wir einige häufig gestellte Fragen beantworten, die im Zusammenhang mit der Wiederherstellung früherer Versionen externer Festplatten auftreten können.

Externe Festplatte wiederherstellen

Das Problem verstehen

Bevor wir uns mit den Lösungen befassen, ist es wichtig, das Problem des Datenverlusts näher zu betrachten. Datenverlust kann durch verschiedene Faktoren verursacht werden, darunter:

Physikalische Schäden am Laufwerk: Externe Festplatten können durch Stöße, Stürze oder unsachgemäße Handhabung physisch beschädigt werden, was zu Datenverlust führt.

1.2 Logische Fehler: Logische Fehler wie versehentliches Löschen von Dateien, Formatieren des Laufwerks oder Korruption von Dateisystemen können dazu führen, dass frühere Versionen externer Festplatten nicht mehr zugänglich sind.

Virenbefall: Malware und Viren können auf externe Festplatten gelangen und Dateien beschädigen oder löschen, was zu Datenverlust führt.

Lösungen für die Wiederherstellung früherer Versionen externer Festplatten

Nachfolgend finden Sie detaillierte Lösungen, um frühere Versionen externer Festplatten wiederherzustellen:

Datenwiederherstellungssoftware verwenden:

  • Installieren Sie eine vertrauenswürdige Datenwiederherstellungssoftware wie MyRecover.
  • Starten Sie die Software und wählen Sie das betroffene externe Laufwerk aus.
  • Starten Sie den Scanvorgang und warten Sie, bis die Software die verlorenen Dateien gefunden hat.
  • Vorschau der wiederhergestellten Dateien und Auswahl der zu wiederherstellenden Dateien.
  • Wiederherstellen Sie die ausgewählten Dateien auf einem anderen Laufwerk, um Datenüberschreibungen zu vermeiden.

Wiederherstellung über den Papierkorb:

  • Überprüfen Sie den Papierkorb auf Ihrem Computer, um zu sehen, ob die gelöschten Dateien dort vorhanden sind.
  • Wenn ja, stellen Sie die Dateien wieder her, indem Sie sie aus dem Papierkorb in den gewünschten Speicherort ziehen.

Verwendung von Systemwiederherstellungspunkten:

  • Suchen Sie nach vorhandenen Systemwiederherstellungspunkten auf Ihrem Computer.
  • Wählen Sie einen Wiederherstellungspunkt aus, der vor dem Zeitpunkt des Datenverlusts erstellt wurde.
  • Starten Sie die Systemwiederherstellung und folgen Sie den Anweisungen, um Ihr System auf den ausgewählten Zeitpunkt zurückzusetzen.

Professionelle Datenwiederherstellungsdienste:

  • Wenn keine der oben genannten Methoden erfolgreich ist, sollten Sie einen professionellen Datenwiederherstellungsdienst in Betracht ziehen.
  • Diese Dienste verfügen über spezielle Ausrüstung und Fachkenntnisse, um auch die komplexesten Datenwiederherstellungsanforderungen zu bewältigen.

MyRecover: Empfohlene Wiederherstellungssoftware

MyRecover ist eine sichere und leistungsstarke Wiederherstellungssoftware, die speziell für die Wiederherstellung früherer Versionen externer Festplatten entwickelt wurde. Mit MyRecover können Benutzer:

Vorteile:

  • Einfach zu bedienende Benutzeroberfläche für Benutzer aller Erfahrungsstufen.
  • Schneller und effizienter Scanvorgang, um verlorene Dateien schnell zu lokalisieren.
  • Unterstützt eine breite Palette von Dateitypen und Dateisystemen für umfassende Wiederherstellungsmöglichkeiten.

Nachteile:

  • Die kostenlose Version bietet nur begrenzte Funktionen, die Vollversion ist kostenpflichtig.
  • Kann möglicherweise nicht alle Dateien wiederherstellen, insbesondere wenn sie stark beschädigt sind.

Verwendung von MyRecover:

  • Laden Sie MyRecover von der offiziellen Website herunter und installieren Sie es auf Ihrem Computer.
  • Starten Sie die Software und folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm, um den Scanvorgang zu starten.
  • Vorschau der gefundenen Dateien und Auswahl der zu wiederherstellenden Dateien.
  • Speichern Sie die wiederhergestellten Dateien an einem sicheren Ort auf Ihrem Computer.

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Frage: Kann ich frühere Versionen externer Festplatten ohne Software wiederherstellen?

Antwort: Ja, Sie können versuchen, frühere Versionen externer Festplatten über den Papierkorb, Systemwiederherstellungspunkte oder professionelle Datenwiederherstellungsdienste wiederherzustellen.

Frage: Wie kann ich feststellen, ob meine externe Festplatte physisch beschädigt ist?

Antwort: Überprüfen Sie die externe Festplatte auf sichtbare Schäden wie Risse, Beulen oder Anzeichen von Flüssigkeitseinwirkung. Sie können auch ein Klackern oder andere ungewöhnliche Geräusche hören, was auf physische Schäden hinweisen könnte.

Frage: Welche Dateitypen kann MyRecover wiederherstellen?

Antwort: MyRecover unterstützt eine Vielzahl von Dateitypen, darunter Fotos, Videos, Dokumente, Archive und mehr.

Frage: Wie lange dauert der Scanvorgang mit MyRecover?

Antwort: Die Dauer des Scanvorgangs hängt von der Größe der externen Festplatte und der Anzahl der zu scannenden Dateien ab. In der Regel dauert es jedoch nicht länger als einige Stunden.

Frage: Kann MyRecover auch Daten von formatierten Festplatten wiederherstellen?

Antwort: Ja, MyRecover kann Daten von formatierten Festplatten wiederherstellen, sofern die Daten nicht überschrieben wurden.

Frage: Bietet MyRecover eine Vorschau der wiederhergestellten Dateien?

Antwort: Ja, MyRecover bietet eine Vorschau der gefundenen Dateien, damit Benutzer die Dateien vor dem Wiederherstellungsprozess überprüfen können.

Technische Begriffe

  • Dateisystem: Ein Dateisystem ist eine Methode zur Organisation und Speicherung von Dateien auf einem Speichermedium, wie z.B. einer Festplatte.
  • Datenwiederherstellung: Datenwiederherstellung ist der Prozess, verlorene oder beschädigte Daten von einem Speichermedium wiederherzustellen, wie z.B. einer externen Festplatte.
  • Malware: Malware ist schädliche Software, die entwickelt wurde, um Computer zu infiltrieren und Schaden zu verursachen, wie z.B. das Löschen oder Beschädigen von Dateien.

Tipps

  • Regelmäßige Datensicherungen durchführen, um den Verlust wichtiger Daten zu vermeiden.
  • Vermeiden Sie es, externe Festplatten physischen Schäden auszusetzen, indem Sie sie sicher aufbewahren und transportieren.
  • Verwenden Sie eine zuverlässige und aktualisierte Antivirensoftware, um Malware-Infektionen zu verhindern.

Zusammenfassung

In diesem Artikel haben wir besprochen, wie Sie frühere Versionen externer Festplatten wiederherstellen können, wenn Datenverlust auftritt. Wir haben verschiedene Ursachen für Datenverlust identifiziert und detaillierte Lösungen bereitgestellt, um Ihre wertvollen Dateien zu retten. Darüber hinaus haben wir MyRecover als empfohlene Wiederherstellungssoftware vorgestellt und wichtige Funktionen sowie Vor- und Nachteile erläutert. Schließlich haben wir einige häufig gestellte Fragen beantwortet und wichtige technische Begriffe und praktische Tipps zur Vermeidung von Datenverlust hervorgehoben. Mit diesen Informationen sind Sie besser gerüstet, um Datenverlust vorzubeugen und im Falle eines Falles effektiv zu handeln.

Holiday
Holiday · Editor
Holiday ist seit dem 1. Juni 2020 bei AOMEI und beschäftigt sich mit Sichern & Wiederherstellen, Festplatten- und Partitionsverwaltung usw. für AOMEI. Ob Arbeit, Studien oder Leben, sie versucht gerne, neue Dinge zu lernen und denkt, dass Überraschungen auf sie warten, egal wann und wo.