von Olivia / Zuletzt aktualisiert 16.08.2021

Was ist Task-Manager?

Der Task-Manager ist eines der notwendigsten Dienstprogramme in Windows 7. Mit ihm können Benutzer die Gesamtleistung des Computers, die detaillierten Informationen über die Programme und auch die Prozesse, die auf dem Computer laufen, kennen. Sie können ihn oft verwenden, um ein nicht reagierendes Programm zu zwingen, geschlossen zu werden.

Doch dieses Mal finden Sie, dass der Task-Manager nicht in Windows 7 Computer funktioniert oder Sie können nicht finden, einen Weg, um es zu öffnen, die ziemlich frustrierend ist.

Task-Manager reagiert nicht

In der Tat, Sie sind nicht der einzige, der das Problem des Windows 7 Task-Manager funktioniert nicht erfüllt. Es ist ein häufiges Problem, das von vielen Windows 7 Benutzern gemeldet wurde. Und es ist nicht so schwierig, es zu lösen. Hier in diesem Artikel sammeln wir 10 praktische Methoden, die helfen können, das Problem, dass der Windows 7 Task-Manager nicht reagiert/funktioniert/öffnet, zu beheben. Dies gilt auch für Windows 10/8.

Lösungen für Windows 7 Task-Manager reagiert/öffnet/funktioniert nicht

Starten Sie zunächst Ihren Computer neu, um es zu versuchen, falls Sie es noch nicht getan haben. Prüfen Sie dann den Task-Manager. Wenn der Task-Manager immer noch nicht funktioniert, dann prüfen Sie die folgenden Lösungen.

Lösung 1. Probieren Sie verschiedene Möglichkeiten zum Öffnen des Task-Managers aus

Sie können oft einen Weg verwenden, um den Task-Manager zu öffnen, und hier listen wir alle Methoden auf, die auf den Task-Manager in Windows 7 zugreifen können. Wenn Sie gerade auf das Problem „Windows 7 Task-Manager öffnet nicht“ stoßen, können Sie versuchen, den Task-Manager mit verschiedenen Methoden zu öffnen.

1. Rechtsklicken Sie auf die Taskleiste und wählen Sie dann Task-Manager.

2. Drücken Sie Ctrl+Shift+Esc gleichzeitig.

3. Drücken Sie Ctrl+Alt+Del und wählen Sie Task-Manager.

4. Geben Sie Task-Manager in die Windows-Suchleiste ein und drücken Sie Enter, um ihn zu aktivieren.

Der Task-manager lässt sich noch nicht öffnen? Lesen Sie weiter, um die Lösungen zur Behebung des Problems zu erfahren.

Lösung 2. Zu einem anderen Konto wechseln

Das Wechseln zu einem anderen Konto ist eine weitere einfache Methode, die Sie ausprobieren können, wenn Sie einige Windows-Probleme treffen. Und einige Benutzer aus dem Microsoft-Forum sagen, dass es das Problem mit dem nicht reagierenden Windows 7 Task-Manager behoben hat.

Neues Benutzerkonto anlegen:  Gehen Sie zu Startleiste > Systemsteuerung > Benutzerkonten und Family Safety > Benutzerkonten hinzufügen/entfernen > Neues Konto erstellen.

Zu einem anderen Konto wechseln: Klicken Sie auf die Startleiste > Klicken Sie auf den Pfeil neben „Herunterfahren“ > Wählen Sie „Benutzer wechseln“.

Lösung 3. Ihren Computer auf Viren scannen

Sie können einen Tiefenscan mit dem Antivirenprogramm durchführen. Virus könnte das Problem „Windows 7 Task-Manager reagiert nicht“ verursachen. Sie können auch den Microsoft Safe Scanner verwenden, um festzustellen, ob das System nicht von Viren befallen ist.

Schritt 1. Suchen und laden Sie den Microsoft Safe Scanner über den Webbrowser herunter und starten Sie ihn.

Schritt 2. Wählen Sie die Art der Überprüfung aus und starten Sie die Überprüfung.

Schritt 3. Überprüfen Sie die auf dem Bildschirm angezeigten Scanergebnisse.

Lösung 4. Apps von Drittanbietern deinstallieren

Einige Benutzer schlagen vor, Anwendungen von Drittanbietern zu deinstallieren, wenn das Problem „Task-Manager funktioniert nicht“ in Windows 7 auftritt. Malware kann verhindern, dass Sie den Task-Manager normal öffnen können.

In der Zwischenzeit können Sie Ihren Computer in den  abgesicherten Modus versetzen. Dadurch wird der Computer im minimalen Systemmodus ausgeführt und Windows lädt nur die grundlegenden Laufwerke, was dem Benutzer helfen kann, Fehler im Computersystem leicht zu erkennen und zu reparieren. Wenn Sie im abgesicherten Modus normal auf den Task-Manager zugreifen können, kann dies bedeuten, dass einige Malware das Öffnen des Task-Managers verhindert.

Schritt 1. Drücken Sie die Windows-Taste und gleichzeitig die R-Taste, um das Ausführungsfeld zu öffnen.

Schritt 2. Geben Sie msconfig ein und klicken Sie auf OK.

Schritt 3. Klicken Sie oben auf der Oberfläche auf die Registerkarte Start und wählen Sie Abgesicherter Start unter Startoptionen > Wählen Sie Netzwerk und bestätigen Sie mit OK.

Schritt 4. Klicken Sie im Pop-up-Fenster auf Neu starten, um den Computer neu zu starten.

Abgesicherter Start

Prüfen Sie, ob Sie den Task-Manager im abgesicherten Modus öffnen können. Wenn der Task-Manager normal funktioniert, können Sie Ihren Computer auf Malware überprüfen und diese deinstallieren. Wenn Sie den Task-Manager immer noch nicht ausführen können, gehen Sie bitte zur nächsten Methode über.

Lösung 5. Windows aktualisieren

Dass der Task-Manager nicht reagiert, ist ein recht häufiges Problem unter Windows-Benutzern. Wenn viele Benutzer mit diesem Problem konfrontiert sind, bringt Microsoft möglicherweise ein neues Update heraus, um das Problem zu beheben. Sie können prüfen, ob ein neues Update verfügbar ist.

Schritt 1. Klicken Sie auf das Startmenü > Wählen Sie Systemsteuerung > Wählen Sie System und Sicherheit.

Schritt 2. Wählen Sie Nach Updates suchen unter Windows Update.

Schritt 3. Laden Sie das Update herunter und installieren Sie es, wenn es verfügbar ist. Starten Sie dann den Computer neu und überprüfen Sie den Task-Manager. Wenn kein Update verfügbar ist, können Sie mit der nächsten Methode fortfahren.

Achtung: Windows-Updates können zu Datenverlusten führen. Sie können zuerst die Dateien auf dem PC sichern und dann den Update-Vorgang starten.

Lösung 6. System wiederherstellen

Ihr Windows-System kann durch einen Virus oder eine Fehlbedienung beschädigt werden, so dass Sie den Task-Manager einfach nicht mehr reibungslos ausführen können. In diesem Fall können Sie versuchen, Ihr System neu zu installieren. Wie jedoch allen bekannt ist, werden bei der Neuinstallation des Systems alle Einstellungen, Anwendungen und Daten gelöscht, und es ist auch zeitaufwendig. Wenn Sie es leicht schaffen wollen, ist AOMEI Backupper Standard da, um zu helfen.

AOMEI Backupper ist ein umfassendes und kostenloses Backup-Tool für PC-Benutzer, mit dem Sie alles sichern und wiederherstellen können, z. B. System, Festplatten, Partitionen und einzelne Dateien. Je nach Bedarf kann es Ihnen helfen, Ihr System einfach wiederherzustellen. Und behalten Sie alle Daten genau wie vorher, ohne etwas zu verlieren.

Schritt 1. Laden Sie AOMEI Backupper Standard herunter und starten Sie es > Klicken Sie auf Backup und wählen Sie Systemsicherung.

Freeware herunterladen Win 10/8.1/8/7/XP
Sicherer Download

Systemsicherung auswählen

Schritt 2. Die für das System zum Booten freigegebenen Partitionen werden automatisch aufgelistet > Wählen Sie den Zielpfad zum Speichern der Backup-Image-Dateien aus > Klicken Sie auf Starten und warten Sie den Vorgang ab.

Sicherung starten

Schritt 3. Wenn die Sicherung abgeschlossen ist, gehen Sie zu Home und wählen Sie die Option Wiederherstellen > Klicken Sie im Pop-up-Fenster auf Ja.

In Übersicht wiederherstellen

Schritt 4. Wählen Sie das Sicherungsimage und klicken Sie auf Weiter.

Sicherungsimage auswählen

Schritt 5. Bestätigen Sie den Vorgang und klicken Sie auf Starten.

Vorgang bestätigen

Wenn die Wiederherstellung abgeschlossen ist, wird ein Popup-Fenster angezeigt, das Sie auffordert, den Computer neu zu starten. Dann können Sie überprüfen, ob das Problem, dass der Windows 7 Task-Manager nicht reagiert, damit behoben ist. Wenn nicht, lesen Sie bitte weiter, um andere Methoden zu erhalten.

✐Einfacher Weg: System sichern und wiederherstellen, ohne in Windows zu booten:

Außer AOMEI Backupper können Sie immer noch die OneKey-Wiederherstellungssoftware AOMEI OneKey Recovery verwenden, um ein Backup des Systems zu erstellen und es dann bei Bedarf wiederherzustellen. Diese Methode funktioniert besonders gut, wenn Ihr Computer nicht funktioniert.

Sie fügt während des Backup-Prozesses ein Boot-Menü auf dem Computer hinzu und erlaubt Ihnen, eine Schnelltaste für den Zugriff darauf festzulegen, z. B. F11 oder die A-Taste, sodass Sie einfach und schnell das System-Image auf neue Festplatte wiederherstellen können, wenn Ihr Computer Probleme hat.

AOEMI OneKey Recovery

Lösung 7. Systemdatei-Überprüfungsprogramm ausführen

Systemdatei-Überprüfungsprogramm ist ein Windows-Dienstprogramm, mit dem Benutzer nach beschädigten Windows-Systemdateien suchen und diese wiederherstellen können. Sie können es verwenden, um Probleme mit dem nicht reagierenden Task-Manager zu beheben.

Schritt 1. Geben Sie cmd in die Start-Suchleiste ein. Klicken Sie auf dessen Namen und wählen Sie Als Administrator ausführen. Klicken Sie im Pop-up-Fenster zur Bestätigung auf Ja.

Schritt 2. Geben Sie sfc/scannow ein und drücken Sie die Eingabetaste.

Schritt 3. Starten Sie Ihren PC neu, wenn der Vorgang abgeschlossen ist.

Systemdatei-Überprüfungsprogramm

Dadurch werden geänderte Systemdateien in ihren ursprünglichen Standardzustand zurückversetzt und die beschädigte Dateiversion durch die richtige ersetzt. Starten Sie den Computer neu und überprüfen Sie den Task-Manager erneut.

Lösung 8. Task-Manager über die Registrierungsdatenbank starten

Die Windows-Registry ist eine Datenbank, die Einstellungen und Optionen des Betriebssystems sowie alle Hardware, Software und Benutzereinstellungen speichert. Hier können Sie einige Registrierungseinstellungen ändern, um das Problem „Windows 7 Task-Manager reagiert nicht“ zu beheben.

Schritt 1. Drücken Sie die Windows-Taste und die R-Taste gleichzeitig, um das Ausführungsfeld zu öffnen > Geben Sie regedit ein und klicken Sie auf OK, um das Fenster des Registrierungs-Editors zu öffnen. Klicken Sie in der Oberfläche der Benutzerkontensteuerung auf Ja.

Schritt 2. Navigieren Sie zum folgenden Schlüssel: HKEY_CURRENT_USER > Software > Microsoft > Windows > CurrentVersion > Policies. Wenn unter Policies kein Systemschlüssel vorhanden ist, rechtsklicken Sie bitte auf Policies und wählen Sie Neu > Schlüssel, um ihn zu erstellen.

Schritt 3. Wählen Sie System und rechtsklicken Sie auf die Leerstelle im rechten Fensterbereich. Wählen Sie Neu und dann DWORD-Wert(32-Bit). Benennen Sie es als DisableTaskMgr.

Schritt 4. Doppelklicken Sie auf DisableTaskMgr und setzen Sie den Wert auf 0 und bestätigen Sie mit OK.

Schritt 5. Schließen Sie das Fenster des Registrierungs-Editors und starten Sie den Computer neu. Prüfen Sie dann den Task-Manager.

Windows Registry

Lösung 9. Editor für lokale Gruppenrichtlinien prüfen

Editor für lokale Gruppenrichtlinien ist ein Werkzeug, mit dem Sie System- oder Setup-Verfahren ändern können. Wenn der Task-Manager in den Einstellungen deaktiviert ist, können Sie das Problem „Task-Manager funktioniert nicht in Ihrem PC“ treffen.

Schritt 1. Drücken Sie die Windows-Taste und die R-Taste, um das Ausführungsfeld zu öffnen > Geben Sie gpedit.msc ein und klicken Sie auf OK, um den Editor für lokale Gruppenrichtlinien aufzurufen.

Schritt 2. Navigieren Sie zu folgendem Schlüssel: Benutzerkonfiguration > Administrative Vorlagen > System > STRG+ALT+ENTF (Optionen).

Schritt 3. Doppelklicken Sie auf Task-Manager entfernen. Wenn Sie feststellen, dass die Einstellung auf Aktiviert gesetzt ist, bedeutet dies, dass Sie den Task-Manager nicht öffnen können. Sie können Nicht konfiguriert/Deaktiviert ankreuzen und zur Bestätigung auf Übernehmen und OK klicken.

Editor für lokale Gruppenrichtlinien

Lösung 10. Über Windows PowerShell Task-Manager neu registrieren 

Windows PowerShell ist eine Befehlszeilen-Shell-Skriptsprache, die speziell für die Systemverwaltung entwickelt wurde. Sie können versuchen, den Task-Manager neu zu registrieren, wenn Sie das Problem haben, dass der Windows 7 Task-Manager nicht reagiert. Befolgen Sie die Schritte, um es zu machen.

Schritt 1. Geben Sie Windows Powershell in der Start-Suchleiste ein. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf dessen Namen und wählen Sie Als Administrator ausführen. Bestätigen Sie im Pop-up-Fenster mit Ja.

Schritt 2. Kopieren und fügen Sie den folgenden Code ein und drücken Sie die Eingabetaste: Get-AppXPackage -AllUsers | Foreach {Add-AppxPackage -DisableDevelopmentMode -Register "$($_.InstallLocation)\AppXManifest.xml"}

Schritt 3. Gehen Sie dann zu Startmenü > Systemsteuerung > Darstellung und Anpassung. Wählen Sie Explorer-Optionen und dann die Registerkarte Ansicht. Wählen Sie Ausgeblendete Dateien, Ordner und Laufwerke anzeigen und bestätigen Sie mit OK.

Schritt 4. Gehen Sie zu Dieser PC > Lokale Festplatte (C:) > Benutzer > Name > AppData > Lokal. Löschen Sie den Ordner „TileDataLayer“ und starten Sie den Computer neu.

dateien-ordner-anzeigen

Fazit

Das ist alles für, wie solche Probleme zu beheben, wie Windows 7 Task-Manager reagiert nicht, Windows 7 Task-Manager öffnet sich nicht, Windows 7 Task-Manager  funktioniert nicht. Ich hoffe, eine der oben genannten Methoden kann Ihnen helfen, das Problem erfolgreich zu beheben.

Übrigens, vergessen Sie nicht, AOMEI Backupper auszuprobieren, wenn Sie einen einfacheren Weg bevorzugen, um die vollständige Kontrolle über Ihre Computerdaten zu haben. Es kann Ihnen nicht nur helfen, das System/die Festplatte/die Partition zu sichern und wiederherzustellen, sondern Sie können auch einen bootfähigen USB-Stick erstellen, um Ihren Computer erfolgreich zu starten, wenn Ihr Windows-System abgestürzt ist.