von Olivia / Zuletzt aktualisiert 16.08.2021

Das Szenario

„Ich sichere meinen PC immer mit dem Windows-Dienstprogramm 'Sichern und Wiederherstellen', und es funktioniert immer gut. Vor ein paar Tagen jedoch, als ich den PC auf eine externe Festplatte gesichert habe, erscheint ein Fenster mit der Meldung 'Die Sicherung war nicht erfolgreich'. Ich klicke auf 'Optionen', um mehr zu erfahren, aber es erscheint eine weitere Fehlermeldung.

Die Fehlermeldung ist: 'Fehler beim Lesen aus der Schattenkopie auf einem der zu sichernden Volumes durch die Windows-Sicherung. Prüfen Sie die Ereignisprotokolle auf relevante Fehler. (0x81000037)' Was sollte ich tun, um diesen Fehler zu beheben? Jede Hilfe wäre sehr willkommen.“

Fehlermeldung

Die Gründe und deren Behebungen

Wenn Sie im Internet suchen, werden Sie feststellen, dass viele Benutzer mit dem gleichen Problem konfrontiert sind: Fehler beim Lesen aus der Schattenkopie durch die Windows-Sicherung. Manchmal steht dort auch, dass nicht vom Wiederherstellungsvolume des Computers gelesen werden kann.

Die Volumeschattenkopie ist in System Image integriert. Wenn Sie die Systemsicherung ausführen, wird ein Snap für diese Partition erstellt. Selbst wenn also während des Sicherungsvorgangs Programme laufen, wird dies nicht beeinträchtigt. Im Allgemeinen gibt es drei Ursachen, die die Hauptfaktoren sein können. Vergewissern Sie sich zunächst, dass auf Ihrem Computer keine Malware oder Viren vorhanden sind.

Ursache 1: VSS Fehler

Der Volumeschattenkopie-Dienst und die SPP-Dienste sind nicht gestartet. Da die Schattenkopie in dem Fehler erwähnt wird, könnte dies die erste Ursache sein, an die wir denken können.

Beheben: Aktivieren Sie diese Dienste in der Verwaltung.

1. Gehen Sie zu Start > Windows-System >Systemsteuerung > System und Sicherheit > Verwaltung.

Verwaltung auswählen

2. Doppelklicken Sie auf Dienste. Wenn Sie zur Eingabe eines Administratorpassworts oder zur Bestätigung aufgefordert werden, geben Sie das Passwort ein oder bestätigen Sie es.

3. Wenn der SPP-Dienst deaktiviert ist, doppelklicken Sie auf ihn, um die Diensteigenschaften zu öffnen.

4. Wenn der Volumeschattenkopie-Dienst deaktiviert ist, doppelklicken Sie auf ihn, um die Diensteigenschaften zu öffnen.

5. Klicken Sie auf die Liste Starttyp, klicken Sie auf Automatisch ( Verzögerter Start) und dann auf Übernehmen.

6. Klicken Sie unter Dienststatus auf Starten.

Ursache 2: Sicherungsprozess wurde durch Sicherheitssoftware blockiert

Eines der Windows-Programme, Microsoft Security Essential, hält die Backup-Aktion für gefährlich und verhindert deshalb den Backup-Vorgang.

Beheben: Wenn Sie zum Microsoft Security Essential gehen, werden Sie feststellen, dass es Ihnen vorschlägt, die gefährliche Software zu entfernen. Sie können immer noch auf die Dateien zugreifen, die diese Programme verwenden, ohne sie zu entfernen, jedoch wird dies vom Essential nicht empfohlen.

Um auf diese Dateien zuzugreifen, wählen Sie die Aktion „Zulassen“ und klicken Sie auf „Übernehmen“. Wenn diese Option nicht verfügbar ist, melden Sie sich als Administrator an oder bitten Sie den Sicherheitsadministrator um Hilfe.

Ursache 3: Der Sektortyp der externen Festplatte entspricht nicht der Anforderung

Das Zielgerät (externe Festplatte), das Sie als Backup-Speicher verwendet haben, verwendet 4K-Sektoren, während das Windows-Backup 512 Sektoren benötigt.

Beheben: Formatieren Sie das Zielgerät mit dem WD-Schnellformatierungswerkzeug o. Ä. auf 512 Clustergröße um.

Wenn Sie den Fehler immer noch nicht beheben können, ist es keine schlechte Wahl, sich an eine Backup-Software eines Drittanbieters wie AOMEI Backupper Professional zu wenden. Diese Backup-Utilities bieten erweiterte Backup-Funktionen, die Ihnen helfen können, den oben genannten Fehler zu vermeiden.

Mit AOMEI Backupper „Windows Sicherung fehlgeschlagen aufgrund des VSS Fehlers“ beheben

Wenn Sie  mit der Situation „Fehler beim Lesen aus der Schattenkopie durch die Windows-Sicherung“ konfrontiert, machen Sie sich keine Sorgen. AOMEI Backupper bietet VSS Backup in den Bereichen „Systemsicherung“, „Festplattensicherung“ und „Partitionssicherung“. Auf der Registerkarte „Backup-Modus“ in „Optionen“ sind zwei Auswahlen angegeben: VSS und AOMEIs integrierte Technik zur Sicherung ohne Unterbrechung verwenden.

Daher haben Sie, auch wenn das in Windows eingebaute VSS nicht funktioniert, eine zweite Option. Darüber hinaus kann dieses Backup-Tool den Fehler „Das Laufwerk ist kein gültiger Sicherungsort“ beheben, wenn Sie Ihr System auf ein USB-Laufwerk sichern. Laden Sie die kostenlose Testversion herunter, um sie auszuprobieren.

Jetzt kostenlos testen Win 10/8.1/8/7/XP
Sicherer Download

Schritt 1. Schließen Sie das externe Laufwerk, falls vorhanden, an Ihren Computer an. Installieren und starten Sie AOMEI Backupper.

Schritt 2. Klicken Sie auf Backup > Systemsicherung.

Systemsicherung auswählen

Schritt 3. Das Systemlaufwerk wird automatisch ausgewählt. Klicken Sie auf das Feld, um den Zielsicherungsspeicher auszuwählen. Klicken Sie dann auf Optionen.

Zielpfad wählen

Schritt 4. Standardmäßig verwendet diese Software das in Windows eingebaute VSS. Sie können aber auf das andere umschalten.

VSS verwenden

Schritt 5. Klicken Sie auf Starten, um den Sicherungsvorgang zu beginnen.

★Tipps:
Zeitplan: Sie können die Sicherung in den Modi Täglich, Wöchentlich, Monatlich und Event-Trigger einstellen und es gibt noch viele weitere Einstellungen.
Schema: Ein großartiger Speicherverwalter für Backups, mit dem Sie alte Backups automatisch löschen können.
Tipp: Übrigens, Aomei Technologies bietet Ihnen auch eine Software zur Sicherung und Wiederherstellung mit nur einem Klick - AOMEI OneKey Recovery. Dies ist eine sehr einfach zu bedienende Sicherungs- und Wiederherstellungssoftware, mit der Sie Ihr System leicht sichern können. Und die Customization-Version erlaubt es Ihnen auch, die Benutzeroberfläche (Logo), Texte, Bilder, Links usw. nach Ihren Wünschen anzupassen.
Anstatt ein Systemabbild-Backup und ein bootfähiges Medium nacheinander zu erstellen, kann AOMEI OneKey Recovery diese Aufgaben gleichzeitig erledigen und die Boot-Dateien und das Systemabbild während des Backup-Prozesses in einer erstellten Wiederherstellungspartition speichern. 

AOMEI OneKey Recovery

Fazit

Der Weg zur Lösung des Fehlers „Fehler beim Lesen aus der Schattenkopie durch die Windows-Sicherung“ ist nicht begrenzt. Sie können diesen Fehler beheben und das Windows-Sicherungsprogramm weiter verwenden, oder Sie können auch ein anderes zuverlässiges Sicherungswerkzeug finden. Das ultimative Ziel ist es, den Windows Sicherung Fehler zu beheben. Übrigens, AOMEI Backupper unterstützt auch Festplattenklonen. So können Sie zum Beispiel mit wenigen Klicks eine Windows 7 OEM-Partition auf SSD klonen.

Wenn Sie eine unbegrenzte Anzahl von Computern in Ihrem Unternehmen schützen möchten, können Sie AOMEI Backupper Technician wählen. Mit dem eingebauten Tool AOMEI Image Deploy können Sie auch System-Image-Dateien auf dem Server-Computer auf vielen Client-Computern über das Netzwerk verteilen/wiederherstellen.