von AOMEI / Zuletzt aktualisiert 15.05.2020

Kurze Einführung für WannaCry Ransomware

Die WannaCry oder Wanna Decryptor Ransomware beginnt am Freitag und hat Tausende und Hunderte von Computern angegriffen, die mehr als 150 Länder auf der ganzen Welt abdecken. Es breitet sich schnell aus und kann 4000 Mal pro Stunde nachts angreifen, nach einigen Testwerkzeugen. Die Arbeitstheorie von WannaCry Ransomware besteht darin, eine verschlüsselte Datei basierend auf Ihrer Quelldatei zu erzeugen und dann die Quelldatei zu löschen. Es wird gesagt, dass WannaCry nur persönliche Dateien wie Dokumente und Fotos angreift. Ordner in der Wurzel von C-Laufwerk wie Windows und Programme Dateien werden nicht verschlüsselt werden. Offensichtlich werden die persönlichen Dateien, die Sie mit diesen Ordnern auf C-Laufwerk gespeichert haben, auch überlebt. Kurz gesagt, ist Ransomware eine Art Cyber-Angriff, der Hacker mit der Kontrolle über einen Computer oder ein mobiles Gerät und eine anspruchsvolle Zahlung beinhaltet.

Sie bekommen ein pop-up-Window und es sagt: "Oh, Ihre Dateien wurden verschlüsselt", was auch sagt, Sie können sie entschlüsseln nur, wenn Sie Bitcoin bezahlen. Auf der linken Seite dieses Fensters sehen Sie eine Countdown-Uhr. Es ist dort, um Sie daran zu erinnern, wenn Sie nicht zahlen Bitcoin oder den gleichen Wert in drei Tagen, wird der Preis höher gehen. Außerdem, wenn Sie in sieben Tagen nichts machen, werden die verschlüsselten Dateien dauerhaft gelöscht.

Wanna Decryptor

Tipps: Bitcoin ist eine Art von virtueller Netto-Währung, die keinen Emittenten hat, so dass der Quellstandort nicht verfolgt werden kann. Bitcoin ist ziemlich teuer und derzeit ist 1 Bitcoin gleich 1,3 Tausend Dollar. Es kann mit einer Währung von vielen Ländern ausgetauscht werden und mangelnde Überwachung, die es bei illegalen Netzwerk-Hackern beliebt macht.

Warum WannaCry Ransomware so schnell verbreiten?

WannaCry oder Wanna Decryptor breitet sich mit Hilfe der NSA Cyber Waffe, Eternal Blue, die von NSA gehackt wurde, so dass es Computer remote angreifen kann. Die Ransomware nutzt die Lücke in Windows XP und Windows 7, um auf Dateien zuzugreifen. Der 445-Port, als Dateifreigabe-Port, ist in den meisten Fällen aktiviert. Daher werden Organisationen, die sich häufig im gleichen Netzwerk (LAN) wie Universitäten, Krankenhäuser, Banken, usw. und Unternehmen und Unternehmen, die weniger Netzwerk Sicherheit Bewusstsein haben, werden schwerer Opfer Bereich. Mac OS, Linux und die neuesten Windows 10 haben weniger Möglichkeit, sich jetzt zu lösen.

Am Anfang kann die WannaCry gestoppt werden, indem sie einen bestimmten Domainnamen registriert, der von einem 22-jährigen Benutzer entdeckt wurde. Doch dieses Virus aktualisiert und wird stärker nach dem zweiten Tag finden die Lösung, KillSwitch. Diesmal löscht die WannaCry 2.0 die KillSwitch-Option. Das entsprechende Maß wird von Experten auf der ganzen Welt entwickelt.

WannaCry 2.0

Schützen Sie sich vor Ransomware

Mit dem dramatischen Angriff von WannaCry ist es dringend, etwas zu tun, um Ihre Dateien zu schützen. Für den Benutzer, der vom Virus angegriffen wurde, gibt es mehrere Möglichkeiten, um zu beheben.

1. Bitcoin kaufen und für die Entschlüsselung bezahlen. Trotzdem ist das riskant, weil der Hacker nach der Bezahlung keine Dateien entschlüsseln kann. Also, es ist keine kluge Wahl.

2. Entfernen Sie den Virus und führen Sie die Datenwiederherstellung über professionelle Werkzeuge durch. Dann sichern Sie die verschlüsselten Dateien an Orte weit weg von Netzwerk und Computer. Wenn die Lösung herausgefunden wurde, können Sie die Entschlüsselung machen.

3. Formatieren Sie die Festplatte gründlich und installieren Sie das System neu. Die Daten verlieren gleichzeitig.

Für Benutzer, der nicht von WannaCry Ransomware angehängt wurde, vor allem für Unternehmen und Organisationen, können Sie folgende Vorbereitungen zum Schutz vor der Verschlüsselung von Ransomware durchführen. Ebenso könnten diese Opferbenutzer auch die gleichen Vorbereitungen machen, wenn es gut geht.

  • Schließen oder deaktivieren Sie den 445-Port (für temporäre).

  • Installieren die neueste Patch, die von Microsoft veröffentlicht, und das wäre MS17-010.

  • Installieren Sie Antiviren-Tools.

  • Upgrade system to the latest version, Windows 10. Or, move to Mac OS X.

  • Sichern Sie alles.

Kostenlose Ransomware Schutz Software - AOMEI Backupper

AOMEI Backupper Free ist eine zuverlässige und umweltfreundliche Backup-Software, die speziell für WannaCry Ransomware entwickelt wurde. Mit Hilfe dieses Backup-Tools können Sie Dateien vor dem Löschen schützen, indem Sie sie im Voraus sichern. Auch wenn die verschlüsselten Dateien von Hacker gelöscht werden, können Sie sie trotzdem wiederherstellen. AOMEI Backupper Free bietet auch einfach zu folgende Wiederherstellungs-Assistenten. Die Funktion "Bootfähiges Medium erstellen" hilft Ihnen, auch wenn das System nicht mehr booten kann.

Sie können sich fragen, wie Sie sich von Ransomware mit dieser Software zu schützen. Eigentlich hängt es von Ihrer Situation ab.

  • 1. Wenn Sie von WannaCry nicht angegriffen wurden, können Sie Dateien aus der Ransomware durch Systemsicherung, Dateisicherung, Festplattensicherung oder Partitionsicherung in AOMEI Backupper schützen. System und alle wichtigen Dateien werden solide geschützt. Um das Backup zu starten, klicke einfach auf "Ich möchte Daten sichern".

    Zuerst, Ladenund installieren Sie diese kostenlose Backup-Software. es wäre gut, dass Sie das Netzwerk trennen. Verbinden Sie die externe Festplatte oder den abnehmbaren USB-Stick mit Ihrem Computer.

    Zweitens, gehen Backup > Festplattensicherung, um alles auf Ihrer Festplatte zu sichern. Folgen Sie dem Assistenten, um die Quellfestplatte und den Zielpfad auszuwählen.

    Drittens können Sie die Terminplanung mit dem Zeitplanfestlegen. Kennwortschutz für das Sicherungsbild befindet sich in Optionen.

    Viertens, klicken Sie auf Starten. Zum ersten Mal wird es eine vollständige Sicherung erstellen. Sie können das Speichergerät auf Ihren PC trennen.

    Information

  • 2. Wenn Sie von WannaCry angegriffen wurden, können Sie ein Bild für Ihr System, Ihre Festplatte oder Ihre Partition mit der Funktion Systemsicherung, Festplattensicherung oder Partitionsicherung erstellen, bevor Sie den Virus entfernen. Dies vermeidet Datenverlust durch unangemessene Operationen oder Virusvarianten.

    Backup Types


Tipps: Wenn der Computer angegriffen wurde, um ein Backup ohne Virenlauf zu erstellen, wird vorgeschlagen, ein bootfähiges Gerät im Voraus zu erstellen, den Computer vom Gerät zu starten und Offline-Backup zu starten. Für weitere Informationen mit Screenshots, siehen Sie Festplattensicherung ohne Starten von Windows.

Urteil

Es kann viele Lösungen geben, die von IT-Experten zum Schutz vor WannaCry Ransomware Virus zur Verfügung gestellt werden. Aber es sollte der beste und einfachste Weg für die meisten Benutzer sein, alles zu sichern. Mittlerweile ist das Wiederherstellen von System und Dateien aus Backup-Bildern ganz einfach. Sicherlich können einige Details im täglichen Leben auch dazu beitragen, Ransomware und Malware zu verhindern. Zum Beispiel, öffnen Sie unsichere Websites nicht und klicken Sie nicht auf unbekannte Links in E-Mails oder Texten. AOMEI Backupper kann Sie auch vor anderen Arten von Ransomware oder Malware durch regelmäßige Sicherung von Dateien und System schützen. Alles in allem ist es wichtig, eine gute Gewohnheit der Sicherung zu entwickeln.